Du bist nicht angemeldet.

AKTIVITÄTEN 2020 :
TWIN-TREFFEN: 26.-28.06.2020: int. KLE-Treffen 2020 !!! (Infos folgen noch)
IDEE KLE ACT - "adventurecountrytracks.com" legal offroad in Europa
ZUSATZTREFFEN: ERSATZTERMIN ! 31.10. - 01.11.2020: Groß-Enduro-Treffen Villa Löwenherz !!!


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW: Bis auf Weiteres sind die Stammtische abgesagt !

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Twin500 - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DerMokilok

Radfahrer

  • »DerMokilok« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 9. April 2018

Mopped: Kawasaki EN 500

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 9. April 2018, 22:53

Motor einer ER 5 in eine EN 500 einbauen.

Hallo liebe Mitglieder,

Ich weiß nicht, ob es dazu schon einen Thread gibt, wenn ja, tut es mir leid. Ich brauche dringend Hilfe bei meiner EN 500. Der Anlasser ist zerschossen und ich wollte jetzt Teile oder den ganzen Motor einer ER 5 verbauen. Meine Frage : Ist das alles baugleich? Kann man im kurbelgehäuse von Kette auf Riemen ohne Probleme umbauen oder gibt es da Schwierigkeiten? Vielen vielen Dank im voraus. Gruß Thomas

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 606

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Wohnort: 51°35'N 13°15'E

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. April 2018, 23:12

Hallo Thomas,

Willkommen im Forum.

Dein Sachverhalt ist mir hier immforum neu.
Sicher wird dir auch jemand den ein oder anderen Hinweis geben können,
ABER bevor man mit der Tür ins haus fällt, sollte man vorher Mal anklopfen ob jemand öffnet.

Kurz gesagt: Stell dich doch kurz hier vor.


Vielen Dank.
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

TAFKADN Schütze

Schönwetterendurist

  • »TAFKADN« ist männlich

Beiträge: 2 005

Registrierungsdatum: 8. August 2002

Vorname: Heiner

Wohnort: Werlte - Emsland

Beruf: Drucker

Mopped: KLE 500... die Zweite!

Mopped: Meiner Frau ihre ER5

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 10. April 2018, 06:29

Moin Thomas, Gute Frage :hmm: GPZ, ER und KLE-Motoren sind untereinander tauschbar. Leichte Modifikationen zB. am Polrad vorausgesetzt. Bei der ER müsste außerdem andersrum geschaltet werden... Den Motor der EN müßte man sich, obwohl gleicher Motor wohl erstmal ansehen. Auch wenn die Aufnahmepunkte des Motors im Rahmen usw gleich sind haben die Motoren der einzelnen Modelle untereinander unterschiedliche Eigenschaften bezügl Leistung, Anzug usw. Warum möchtest Du eigentlich den ganzen Motor tauschen wenn nur der Anlasser hin ist? Anlasser tauschen ist sicher günstiger und einfacher :hmm: Und ich würde vermuten das der dann auch von einem anderen 500er Twin stammen kann ;)
Amateure bauten die Arche Noah, Profis die Titanic :D

TWIN 500-Stützpunkt

Tuborg Schütze

Was Du fragen.... Ich nix wissen...

  • »Tuborg« ist männlich

Beiträge: 1 765

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2013

Vorname: Frank

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Beruf: Bob

Mopped: KLE Farbe: egal, Hauptsache schwarz

Mopped: KLE' en in Teilen, Transalp RD10

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. April 2018, 10:59

Jogi hat einen ER Motor verbaut.
Allerdings hat er soweit ich mich erinnere die Elektrik umgemodelt.

Walter Widder

Ösinator

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 4. September 2010

Wohnort: Lopar

Mopped: Kawasaki Versys 650 Bj.2015

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. April 2018, 18:33

Ich hatte auch einen ER5 Motor mdrinnen.
Mein Vorgänger hat da einiges bei der Elektronik gemacht inkl. anderes Steuergerät.
Und nicht zu vergessen eine Umlenkung beim Schalthebel um nicht Verkehrt herum schalten zu müssen.
Ganz so einfach scheint das also nicht zu sein.

Lg Walter
Today
is the first day
for the rest
of your
life

Ähnliche Themen