Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Twin500 - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Maik Schütze

Biker

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 11. März 2016

Wohnort: Schmatzin

Mopped: Kle 500 1992 Lila

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 1. April 2017, 13:05

Hainer ich liege mit meiner 92er auch bei knapp 4,6l
Im Osten geht die Sonne auf.........


Chronisch überarbeitet und Unterbezahlt aber dennoch glücklich.


Mit der Kle unterwegs in Vorpommern-Greifswald und wo es mich noch hin verschlägt :) Instagram: maiklowenberg

Und als Box: 301 Moved Permanently

Heiner Stier

Oberschwabenschreck

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 23. September 2015

Vorname: Heiner

Wohnort: D-88045 Friedrichshafen

Beruf: häusliche Altenpflege

Mopped: CB 500 Bj. 97

Mopped: Suzuki GS 500e Bj. 94, YP125, ybr 125

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 1. April 2017, 13:18

Originalzustand? :confused: :confused: :confused:
„Wir haben so viel Ungeklärtes auf dieser Welt; damit das so bleibt, haben wir die Wissenschaft.“
Otto Waalkes
--------------------------------------------------------------- :rolleyes:

Maik Schütze

Biker

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 11. März 2016

Wohnort: Schmatzin

Mopped: Kle 500 1992 Lila

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 1. April 2017, 13:25

Nee mit Löchern im Kasten :hb:
Im Osten geht die Sonne auf.........


Chronisch überarbeitet und Unterbezahlt aber dennoch glücklich.


Mit der Kle unterwegs in Vorpommern-Greifswald und wo es mich noch hin verschlägt :) Instagram: maiklowenberg

Und als Box: 301 Moved Permanently

Heiner Stier

Oberschwabenschreck

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 23. September 2015

Vorname: Heiner

Wohnort: D-88045 Friedrichshafen

Beruf: häusliche Altenpflege

Mopped: CB 500 Bj. 97

Mopped: Suzuki GS 500e Bj. 94, YP125, ybr 125

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 1. April 2017, 14:46

achsooo! :patsch: Ja, dann hatte ich natürlich auch nur 5,0.... :good3: und ab da ging's natürlich auch den Berg hoch! :clapping:
„Wir haben so viel Ungeklärtes auf dieser Welt; damit das so bleibt, haben wir die Wissenschaft.“
Otto Waalkes
--------------------------------------------------------------- :rolleyes:

Andy

Mofafahrer

  • »Andy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Wohnort: Land Brandenburg, BAR

Mopped: KLE Bj.96, Triumph Bonneville

Mopped: Moped, Campen

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 1. April 2017, 14:49

Vielleicht habe ich ja auch Löcher im Kasten :whistling: Aber soweit bin ich noch nicht vorgedrungen. Aber wenn ich mir den Vorbesitzer anschaue, globe ich eher nicht :pflaster_1:

Heute Vormittag eine große Runde mit den neuen Belägen bedreht. Hinterbremse ist jetzt griffig. Vorderbremse mit den Lucas- Belägen geht so. Aber kein so großer Unterschied zu den Sinta-Belägen. Auf jeden Fall, quitscht jetzt nüscht mehr. Gegen das Schwammige, helfen dann nur Stahlflex.

Euch ein schönes Wochenende :nummer1_1:

Twinduro Schütze

Kaputtreparierer! Fährste quer, siehste mehr!!!

  • »Twinduro« ist männlich

Beiträge: 1 954

Registrierungsdatum: 8. Februar 2006

Wohnort: Mühlhausen

Beruf: Leitender Angestellter

Mopped: KTM 1190 Adventure

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 1. April 2017, 15:03

Gegen das schwammige Verhalten helfen auch keine Stahlflexschläuche. Diese machen
nur den Druckpunkt stabiler.
Denk mal über den Bremssattel der SV 650 (natürlich nur der linke ;wink; ) nach!

Andy

Mofafahrer

  • »Andy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Wohnort: Land Brandenburg, BAR

Mopped: KLE Bj.96, Triumph Bonneville

Mopped: Moped, Campen

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 1. April 2017, 18:07

Keine schlechte Idee . Hatte ich irgendwo schon gelesen. Kann ja Mal in der Bucht stöbern ;smile;

Andy

Mofafahrer

  • »Andy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Wohnort: Land Brandenburg, BAR

Mopped: KLE Bj.96, Triumph Bonneville

Mopped: Moped, Campen

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 8. April 2017, 11:29

Mahlzeit ;smile;
hab mal wieder tief in die Tasche gegriffen und ein Stück Verbundschaumstoffe und Polstervlies gekauft. Vordere Sitzfläche wurde nochmals um zwei Zentimeter erhöht und begradigt. Mal sehen, wie ich jetzt sitze :whistling:

Die Schwatte hat noch einen kleinen Koffer und eine Steckdose bekommen. Diese habe ich in die rechten Seitenverkleidung ( hier im Forum gesehen :whistling: ) eingebaut. Bin noch am Überlegen, ob ich mit eine hohe Scheibe zulege. Bei der letzten Fahrt habe ich festgestellt, dass der Lenker etwas schief steht. Gabel verspannnt :confused: Wurde hier ja auch schon beschrieben :whistling: . Also alle Verschraubungen gelöst und dem Vorderbau, einen kleinen Stoß verpasst. Probefahrt steht noch an.

Euch ein schönes Wochenende :rolleyes:

[img]http://up.picr.de/28859438xf.jpg[/img]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy« (10. April 2017, 16:07)


Andy

Mofafahrer

  • »Andy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Wohnort: Land Brandenburg, BAR

Mopped: KLE Bj.96, Triumph Bonneville

Mopped: Moped, Campen

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 13. April 2017, 19:39

Hallo Gemeinde ;smile; für Euch sicher ein alter Hut, aber ich berichte trotzdem mal :whistling:

Meine Krümmer machten nicht mehr den besten Eindruck. Daher dachte ich mir, abschrauben und mit Einbrennlack, neu gestalten. Als ich den Hitzeschutz dann abschraubte, schaute ich nicht schlecht. Das die Töpfe schnell rosten, hatte ich ja schon gelesen. Aber so grottig :patsch: Also alles schön geschliffen und neu lackiert.
[img]http://up.picr.de/28888246zq.jpg[/img]
[img]http://up.picr.de/28888247ek.jpg[/img]
[img]http://up.picr.de/28888248ce.jpg[/img]
[img]http://up.picr.de/28888249op.jpg[/img]

Hrx Jungfrau

Semper Paratus

  • »Hrx« ist männlich

Beiträge: 472

Registrierungsdatum: 11. Januar 2016

Vorname: Hrvoje

Wohnort: Split - Kroatien

Mopped: paKLEni

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 13. April 2017, 19:43

Das hat bei mir letzte Woche noch schlimmer ausgesehen... :whistling: hab aber total vergessen Fotos zu machen... :patsch:
https://streamable.com/nabfc

Andy

Mofafahrer

  • »Andy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Wohnort: Land Brandenburg, BAR

Mopped: KLE Bj.96, Triumph Bonneville

Mopped: Moped, Campen

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 23. April 2017, 19:50

So, der neue Lack ist drauf. Alles schön eingebrannt. Sieht wieder super aus. :nummer1_1:

Was mir allerdings aufgefallen ist, dass die Kleine ab 120, wie ein Sack Nüsse läuft. Zündung, Benzinzufuhr :confused: Das stimmt was nicht. Vorbesitzer hatte vor dem TÜV im letzten Jahr, die Kleine zur Wartung. Danach wurde sie keine 500 Kilometer bewegt. Öl sah beim Wechsel, wie neu aus. Könnte also stimmen. Rechnung hatte er nicht mehr. Vergaser zugesetzt :confused:
Einfach mal den Tank abgebaut. Werd ja sehen, ob die Kerzen auch gewechselt wurden. Kerzen sahen neu aus. Also doch Spritzufuhr ?

Mit der Taschenlampe mal so einfach die Vergaser, von oben beleuchtet. Was sahen meine müden Augen :patsch: Beide Gummistutzen, zwischen Luftfilterkasten und Vergaser waren ca. 1/3, nicht richtig aufgesetzt. Von der Seite war das aber nicht zu sehen. Alles ordnungsgemäß befestigt und die Kleine lief wieder super. Darauf muss man erst mal kommen :rufusmuecke:

Andy

Mofafahrer

  • »Andy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Wohnort: Land Brandenburg, BAR

Mopped: KLE Bj.96, Triumph Bonneville

Mopped: Moped, Campen

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 3. Mai 2017, 19:02

Ich quassel mal so einfach weiter :whistling: Bin jetzt fast 1000 Kilometer, mit der Kleinen gefahren. Macht wirklich Spaß, die kleine Schwatte. Meine Bonneville fühlt sich schon vernachlässigt ;streicheln; Jetzt steht sie erstmal auf dem Montageständer. Neue Gabelfedern und Reifen müssen her. Hab mir mal einfach die MITAS bestellt. Bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie sich die Reifen fahren.

Fahrergruß Andy :hb:

TAFKADN Schütze

Schönwetterendurist

  • »TAFKADN« ist männlich

Beiträge: 1 958

Registrierungsdatum: 8. August 2002

Vorname: Heiner

Wohnort: Werlte - Emsland

Beruf: Drucker

Mopped: KLE 500... die Zweite!

Mopped: Meiner Frau ihre ER5

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 3. Mai 2017, 20:44

Hi Andy bin auch wieder bei Mitas E07.. ;)
Einfach ein Top-Reifen mit unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis :thumbsup:
Allerdings ist mir diesmal aufgefallen das er diesmal neu extrem rutschig war... hat so ein bis zwei Tankfüllungen gedauert bis er seinen richtigen Grip gefunden hat, aber jetzt :thumbsup:
Amateure bauten die Arche Noah, Profis die Titanic :D

TWIN 500-Stützpunkt

Andy

Mofafahrer

  • »Andy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Wohnort: Land Brandenburg, BAR

Mopped: KLE Bj.96, Triumph Bonneville

Mopped: Moped, Campen

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 4. Mai 2017, 07:03

Ich habe auch nur Gutes von dem MITAS gelesen. Mein Reifenhändler schaute allerdings etwas komisch, dass ich mir so einen Billigreifen ausgesucht habe. Bin gespannt, wie ein Flitzebogen, wie sich der MITAS fährt.

Laut DOT, sind meine jetzigen Reifen von 2004 :whistling:

Maik Schütze

Biker

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 11. März 2016

Wohnort: Schmatzin

Mopped: Kle 500 1992 Lila

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 5. Mai 2017, 00:32

Finde den E07er für "gemischtes" fahren einfach klasse. Nur Straße habe ich immernoch den komplett Satz mit den BT45 aber den hab ich schon seit der Tour mit maddin net mehr angerührt :blush:
Im Osten geht die Sonne auf.........


Chronisch überarbeitet und Unterbezahlt aber dennoch glücklich.


Mit der Kle unterwegs in Vorpommern-Greifswald und wo es mich noch hin verschlägt :) Instagram: maiklowenberg

Und als Box: 301 Moved Permanently

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Wohnort: 51°35'N 13°15'E

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 5. Mai 2017, 05:49

den BT45 aber den hab ich schon seit der Tour mit maddin net mehr angerührt



Alles richtig gemacht. Verkauf den bt45.
Kehren wo du grip brauchst sind max unbefestigt u d da hilft de BT nicht weiter. :D
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

Andy

Mofafahrer

  • »Andy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Wohnort: Land Brandenburg, BAR

Mopped: KLE Bj.96, Triumph Bonneville

Mopped: Moped, Campen

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 11. Mai 2017, 21:26

So, heute die neuen Reifen bekommen. Sind die MITAS 08 geworden. Die neuen Gabelfedern sind auch schon verbaut. Vorfreude auf die Probefahrt war groß. Fährt sich wie ein neues Moped. Soweit, so gut :crying:

Zehn Kilometer gefahren, dann rechts ran. Raucherpause :smoker: . Schwatte im Stand ausgegangen. Plötzlich macht sie Zicken. Auf PRI gestellt, springt an. Fahrt geht weiter. Bei der Fahrt, wieder auf Normal gestellt. Läuft bis zur nächsten Ortschaft. Vor der Tanke abgebremst, geht fast aus. Wieder auf PRI und grad noch nach Hause geschafft. Auf PRI läuft sie gerade so. Sprit läuft unten raus und tropft auf den Krümmer. Tankdeckel geöffnet, keine Verbesserung, Sitzbank runter, alle Schläuche liegen frei. Im Luftfilterkasten ist Sprit. :crying:

Hat einer der alten Hasen, eine Idee, Klar, Ferndiagnose ist immer schlecht :whistling:

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 471

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Wohnort: 51°35'N 13°15'E

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 12. Mai 2017, 04:45

Schwimmer im Vergaser hängt.
Das ist meine schnelle Diagnose aus der ferne mit Sprit im lufi Kasten.

Mal mit dem Hammerstiel gegen die schwimmerkammer klopfen, beide seiten, und hoffen dass es sich legt.
Ansonsten Vergaser raus und prüfen.

Gruß und viel erfolg
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

Maik Schütze

Biker

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 11. März 2016

Wohnort: Schmatzin

Mopped: Kle 500 1992 Lila

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 12. Mai 2017, 13:44

Tippe ebenfalls auf die Nadel läuft sie den kontinuierlich aus? Ich meinen bis Tank leer ist? Habe mich da bei meiner ersten langen Fahrt richtig blamiert :blush: weil ich dem Verkäufer glaubte
Im Osten geht die Sonne auf.........


Chronisch überarbeitet und Unterbezahlt aber dennoch glücklich.


Mit der Kle unterwegs in Vorpommern-Greifswald und wo es mich noch hin verschlägt :) Instagram: maiklowenberg

Und als Box: 301 Moved Permanently

Twinduro Schütze

Kaputtreparierer! Fährste quer, siehste mehr!!!

  • »Twinduro« ist männlich

Beiträge: 1 954

Registrierungsdatum: 8. Februar 2006

Wohnort: Mühlhausen

Beruf: Leitender Angestellter

Mopped: KTM 1190 Adventure

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 12. Mai 2017, 17:31

Ich habe das gleiche Problem an den Backen :cursing:

Mit der Besonderheit, dass wenn ich den Benzinhahn auf PRI drehe, es aufhört zu laufen :confused: :confused: :confused:

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen