Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Twin500 - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Twincross

unregistriert

1

Dienstag, 3. Juli 2012, 20:22

Elektrisches Anlassproblem bei GPZ 500 Eigenbau

Hallo, ich bin neu hier. Habe bei meinem Twincross Eigenbau ( Rahmenbasis KLE, Motor und Kabelbaum komplett GPZ) folgendes Problem:
Beim Anlassen läut Motor nur , solange der Anlassknopf gedrückt ist.Lässt man ihn los, stirbt Motor sofort, wie killgeschaltet, ab.
Bis auf das Kabel für Motor aus + Anlasser ist der Kabelstrang original. Lediglich die 4 Kabel rot, rot-gelb (also Motor aus) sowie schwarz-rot und schwarz-rot (also Anlasser) wurden in Schalter der KTM LC4 verpflanzt, da alles minimalistisch sein muss.
Seitenständerschalter ist bereits gebrückt, Kupplungshebel gezogen, also alles notwendige erfüllt.
Wie aus Schaltplan ersichtlich, habe ich bereits geprüft, dass die beiden roten Kabel untereinander verbunden sind,haben Durchgang bis zum +Pol, bedeutet,auch oK.
Bin mit meinem Latein am Ende, kann jemand helfen?
LG
Twincross

KLE-Freak

Alpenländer

  • »KLE-Freak« ist männlich

Beiträge: 1 387

Registrierungsdatum: 26. Juli 2009

Mopped: Das Einzige

Mopped: Und nur dieses, jetzt sogar 2 davon

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Juli 2012, 21:43

Krass, eine KLE Eigenbau im Wettbewerbseinsatz.

Zu deinem Problem. Also bei meinem Umbau hab ich auch viel von meinem Kabelbaum umgebaut und kann ein bisschen mitreden, aber das hört sich schon sehr seltsam an.

Sie startet und nimmt auch normal Gas an, wenn du den Startknopf drückst? Wenn du los lässt ist sozusagen die Zündung weg?

Also du hast einen GPZ Motor und Kabelbaum und KLE Rahmen und ich vermute auch die KLE Schalteinheiten rechts und links am Lenker.

Kann es sein das die Belegung der Steckverbinder der rechten Schalteinheit nicht mit dem der GPZ übereinstimmen? Dass sozusagen immer gekillt ist, ausser du startest?

Ansonsten wirds schwierig. Ich kenn jetzt nicht den Unterschied zwischen KLE und GPZ im Bereich Verkabelung Startelektronik. Was fehlt dem Motor zum Betrieb, was er nur fälschlicher Weise über den Startknopf bekommt?

Am Besten wäre wohl eine andere GPZ, zum vergleichen und Messen.
8) Gruß vom Alpenrand 8)

Twincross

unregistriert

3

Dienstag, 3. Juli 2012, 21:57

Hallo,
auch die Schalter sind derzeit noch GPZ, bis auf besagten, schon umgebauten sind Start und Killschalter.
Kann es evtl. sein, das im Originalkabel irgendwie, irgendein Kabel gebrückt ist? Finde aber nichts davon im Schaltplan.
Leider habe ich den rechten Schalter mit dem Kabel nicht im Original, da die GPZ ein Totalschaden war.
LG

Twincross

unregistriert

4

Dienstag, 3. Juli 2012, 22:01

Übrigens, habe nicht komplett geantwortet, sehe ich gerade:
Ja, das Startverhalten ist genau so, wie Du es verstanden, bzw. erfragt hast

KLEiner Stier

Wohnt hier

  • »KLEiner« ist männlich

Beiträge: 4 448

Registrierungsdatum: 10. April 2010

Vorname: Frank

Mopped: KTM 300 EXC / KLE 500 Enduro / Bandit 1250

Mopped: Alle die ich zu fassen bekomme

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Juli 2012, 22:02

Hi Twincross,
wie hast Du denn das Zündschloss überbrückt :confused: ...oder hast Du eins verbaut??

Schau mal in diesenThread, vielleicht hilft es Dir weiter ;wink;

lg Frank

P.S. Mach doch mal einen "Umbauthread" über Deinen Eigenbau auf...mich und viele andere hier auch würden Details sehr interessieren :D
:D KLE500 - für alle, die gerne im Dreck spielen, aber für Trial zu ungeschickt und für Motocross zu feige sind :D
TWIN500 Stützpunkt

Twincross

unregistriert

6

Dienstag, 3. Juli 2012, 22:20

Danke, KLEiner.
Jedoch es funzt ja, mit, aber auch ohne (gelb+braun+weiß dafür verbunden) Zündschloß, leider nur, solange E-Starter gedrückt ist.
Was den Umbautread anbelangt , habe ich KLE-Freak bereits auf seinen Kommentar bzgl. meines Galeriefotos geantwortet

LG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Twincross« (3. Juli 2012, 22:26)


Easy Steinbock

Biker

  • »Easy« ist männlich

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 8. September 2011

Vorname: Wolfgang

Beruf: Techniker

Mopped: Tiger 900

Mopped: DR650 RS / DR650 RRS

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Juli 2012, 09:24

Servus,

da scheinbar alles normal funktioniert wenn der Starterknopf gedrückt ist, liegt doch die Vermutung nahe das es irgendwas mit der Schalter einheit zu tun hat. Da die das einzige ist was direkt mit dem Vorgang zu tun hat.
Ich würde mal die Schaltereinheit prüfen. Da ist ja auch der Notaus mit drin. Geht der auf Masse oder schaltet der einfach den Strom zur Zündung ab.
Es gibt beide Möglichkeiten. Je nachdem ob der Schalter ein Öffner oder Schliesser ist.
Ist die Frage was für einen die KLE hat.

Du könntest zB auch die Schaltereinheit abstecken und mal die Kontakte zum Starten überbrücken. Und dann kannst Du ausprobieren ob der Motor mit offenem oder überbrückten Notaus läuft.

Gruss Wolfgang
Tigerparts
Alles für die KLE

Twincross

unregistriert

8

Donnerstag, 5. Juli 2012, 21:02

Bingo

Hallo, Easy.
Danke für diesen zu einfachen Gedanken!
Sie läuft, Hochzeit vollzogen. :patsch: :avatar70195:
Ohne Kabel lief sie ( Überbrückt jeweils) tatsächlich!!!!!!!!!!!!!!!!!
Letztendlich stellte sich heraus, die Kabel ließen sich zwar auf Durchgang prüfen und dieser feststellen, aber ein Kabel war innerlich derart korrodiert, das der Durchgang unter Last scheinbar zusammenbrach. Das rote Kabel getauscht, Motor bollert.
Ich könnte mich in den Hintern beißen, freue mich aber total.
LG

Twincross

unregistriert

9

Donnerstag, 5. Juli 2012, 22:34

Soundcheck

Sieh mal hier:

Soundcheck KLX 500
- YouTube


Sie läuft! :thumbsup:

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen