Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Twin500 - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ThomasKLE

unregistriert

1

Montag, 8. August 2011, 18:31

Felgengröße SuperMoto

Hallo,

ich hätte eine dringende Frage an die, die auf 17-Zöller vorne und hinten gewechselt haben.
Was habt ihr für Felgengrößen ??? Und was für Reifengößen vorne und hinten?

Denke auch über Umbau nach.

Gruß
Thomas

Vincent-Vega

unregistriert

2

Montag, 8. August 2011, 23:07

moin,

standard sumo ist 3 oder 3,5x17 vorne mit 120/70, oder rennstrecke 3x16,5
hinten alles zwischen 4,25 und 5,5x 17 mit 150 oder 160/70, rennstrecke 16/63x17

hoffe das hilft weiter!

ThomasKLE

unregistriert

3

Dienstag, 9. August 2011, 08:43

Danke dir Vincent-Vega,

der Standart ist mir klar. Ich suche dringend wen, der vorne Felgengröße 2,75x17 hat und überhaupt ein Gutachten über die Größen. Habe welche an der Hand, fertig eingespeicht/gebraucht. Hinten ist die Größe 4,25x17. Gerade auch die zulässigen Reifenpaarungen müssen ja irgendwie festgelegt werden. Und wenn es kein Gutachten ist - wenigstens eine Briefkopie. Damit ich irgendetwas in der Hand habe. Problem ist, wie gesagt die fordere Größe in der Paarung.

LG
Thomas

Vincent-Vega

unregistriert

4

Dienstag, 9. August 2011, 23:20

alle felgen/fwlgenringe haben irgendwo herstellerangaben eingestanzt.
einfach vom hersteller ein gutachten anfordern....es sei den es sind irgendwelche felgenringe aufgespeicht worden, dann wirds krietisch.
wichtiger ist primär die herstellerfrage, die dimension ist bei deinen größen eher zweitrangig. is ja nix wildes oder extremes.

ThomasKLE

unregistriert

5

Mittwoch, 10. August 2011, 09:00

Der Hersteller ist Akronat und die gibt es nicht mehr.
Gutachten stellen die Nachfolger so nicht mehr aus. Auch mit eingestanzter Nummer. Alles schon probiert. :-(

Daher die Suche nach Eintragungen oder anderen Gutachten, die bereits die Größen-Kombi fahren.

LG
Thomas

Vincent-Vega

unregistriert

6

Mittwoch, 10. August 2011, 10:51

ja dann schreib das doch gleich, was du genau brauchst.....

also akront felgen haben kein gutachten für kawasaki, nur für honda ,aprillia, vor und so quasi alles andere.
gibt ein gutachten der firma he für 3,5 und 4,25" felgen auf diesen modellen, aber eben nicht kawasaki.

frag mal bei he an, ob die noch was im schrank haben, die lassen sich solche gutachten aber bezahlen!!!!

ansonsten kannste es im netz runterladen, ich habs gleich gefunden.

ansonten gabs mal einen guzzischrauber, der hatte alle gutachten für alles mögliche frei auf seiner hp zum download, hab leider die adresse nichtmehr. der hatte so quasi alles, da hab ich auch mein menze gutachten für die sanremofelgen her.
50 seiten gutachten für umme.

echt netter typ.

musste mal googln.

ThomasKLE

unregistriert

7

Mittwoch, 10. August 2011, 12:53

Jep, hast recht. Hätte mich gleih klarer ausdrücken können.

Habe die normalen Wege alle durch. HE würde mir auch ein Gutachten schicken, aber eben nicht für diese Reifenpaarung. Dafür müßte ich dahin fahren. Das ist recht weit und ich müßte erst alles auf gut Glück kaufen und montieren. Das will ich nciht.

Das mit dem Guzzi-Schrauber will ich mal noch Testen. Bin ja selbst lange ZEit Guzzi gefahren. Mal sehen, ob ich was in meinen alten Aufzeichnungen finde.

LG
Thomas

golo87 Fische

Ihr dürft mich Tobi nennen ;)

  • »golo87« ist männlich

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 8. August 2014

Beruf: Informatiker

Mopped: KLE 500

Mopped: Vespa (einige viele!), Yamaha DT125R

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. September 2014, 13:55

Ich schnapp das Thema mal nochmal auf. Kann mir einer Sagen ob bei der KLE hinten eine 5x17er geht? Aufgespeicht auf die originale Nabe und halt 150er oder 160er reifen drauf. :gutenmorgen:
*** Die Signatur ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar. Bitte wenden Sie sich an den Benutzer. ***

Twinduro Schütze

Kaputtreparierer! Fährste quer, siehste mehr!!!

  • »Twinduro« ist männlich

Beiträge: 1 953

Registrierungsdatum: 8. Februar 2006

Beruf: Leitender Angestellter

Mopped: KTM 1190 Adventure

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. September 2014, 14:49

Ne geht nicht! Maximal 4,5 mit der orig schwinge ;wink;

golo87 Fische

Ihr dürft mich Tobi nennen ;)

  • »golo87« ist männlich

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 8. August 2014

Beruf: Informatiker

Mopped: KLE 500

Mopped: Vespa (einige viele!), Yamaha DT125R

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. September 2014, 14:55

besten dank der Herr :icon_dankeschoen_1:
*** Die Signatur ist in Ihrem Land leider nicht verfügbar. Bitte wenden Sie sich an den Benutzer. ***