Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2018 :
Twin-Treffen: 31.08 - 02.09.2018 Forentreffen 2018 im Westerwald !!!

Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW 11. August 2018: 170. Stammtisch in "Kürten" !!!

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Twin500 - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kle 500

unregistriert

1

Samstag, 24. März 2007, 22:20

Rimfire umbau wie funktioniert der umbau

hallo,

habe eine kle 500 bj. 2000, 27000 km gebraucht erstanden nun lese ich immer was von rimfire umbau zu kraftstoff senkung bringt das etwas beim baujahr 2000.
ich versuchte schon mehrmals im forum die umbauanleitung down zu loaden aber irgendwie funktioniert es nicht kann mir jemand die umbauanleitung mailen "danke".
bin bis jetz noch keinen km mit dem motorrad gefahren ( winter??) also habe ich keine angaben zum verbrauch soll ich den umbau gleich vornehmen oder erst einmal fahren um den verbrauch zu ermittel bevor ich umbaue.

danke für eure hilfe michael




Daryl

Urgestein

  • »Daryl« ist weiblich

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 16. April 2004

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. März 2007, 04:03

Ich hoffe, du hast Post!!
Gruß, Dani

3

Montag, 26. März 2007, 12:35

Hallo,

in der neuen Galerie gibt es die Rubrik Umbauten.
Da ist das Pdf mit dem Rimfireumbau abgelegt.
Auswählen und mit doppelclick öffnen.
Dann ausdrucken oder abspeichern. Ferrtig.

Mfg

ichbin-alex

unregistriert

4

Donnerstag, 26. April 2007, 12:33

Hy

Bin Neu hier hab das mit dem Lufi tuning gelesen
Heute hab ich es getestet SEHR GEIL
Sie geht jetzt besser was es mit dem verbrauch ausmacht kann ich noch nicht sagen ???

Hab jetzt ein 16 mm alurohr genommen
auf 13.2 cm geschnitten 5 10er löscher rein fertig *klatsch*

LG Alex

zwergkönig

unregistriert

5

Samstag, 12. April 2008, 23:17

Hallo

*help* Habe eine KLE mit EZ 6/05 (Bj vermutlich auch 05): geht rimfire auch bei diesem Modell und wenn ja, welche Variante ("großer Rüssel" oder "kleiner Rüssel" bzw. 3 oder 1 Röhrchen)???

6

Freitag, 2. Mai 2008, 22:40

Rimfire Umbau BJ 1997

Hallo Leute,

ich bin zwar neu hier möchte aber etwas zu Thema "Rimfire-Umbau" beitragen.
Ich habe heute meine "Airbox" umgebaut.( Danke Arno für deine schelle Mail). Wie gesagt ,meine KLE ist von Bj 1997 und ist offen!
Bei mir hat der Umbau "leider nichts" bewirkt.
Die Maschine hat sich schon im Standgas total verschluckt und hat nicht mehr aufs Gas reagiert.
Also die folgenden Schritte wie in der Anleitung beschrieben vollzogen..... leider alles ohne Erfolg.Jetzt habe ich die Löcher wieder alle verschlossen und die KLE läuft wieder wie früher!.
Nicht das ich mit der Maschine unzufrieden bin nur ein bischen mehr " zug hätte ich für toll empfunden.Als letzter satz stand in der Anleitung ...wenn nichts gebracht, unter Lebenserfahrung abhandeln!
FRage an alle KLE BJ 1997 Fahrer " gibt es mehrere, die dieses auch so bestätigen können? Oder habe ich irgendetwas außer acht gelassen?


Stefan

7

Sonntag, 2. Mai 2010, 09:29

Zitat

Hallo, in der neuen Galerie gibt es die Rubrik Umbauten. Da ist das Pdf mit dem Rimfireumbau abgelegt. Auswählen und mit doppelclick öffnen. Dann ausdrucken oder abspeichern. Ferrtig. Mfg


Sorry Wo soll das sein?

FryingPan

unregistriert

8

Sonntag, 2. Mai 2010, 09:59

Zitat

Original von Kronos

Zitat

Hallo, in der neuen Galerie gibt es die Rubrik Umbauten. Da ist das Pdf mit dem Rimfireumbau abgelegt. Auswählen und mit doppelclick öffnen. Dann ausdrucken oder abspeichern. Ferrtig. Mfg


Sorry Wo soll das sein?

Is wurscht.
http://www.dernacken.de/airbox_special.html

9

Sonntag, 2. Mai 2010, 12:27

thx

10

Dienstag, 1. Juni 2010, 21:40

hi,heute hab ich se gerimfirert
was soll ich sagen *klatsch* *klatsch*
das duchzugsloch oberhalb der drehzahlen ist weg
und läuft sonst einwandfrei
KLE bj 94
alle löcher und rohre nach beschreibung verbaut
hoffe das sie jetzt nicht zu mager läuft *cy*
auf jeden fall macht sie jetzt spass
grüßle steve

11

Samstag, 12. Juni 2010, 21:34

Rimfire Umbau

Hallo,
bei meiner KLE Bj 96 ist es ebenso. Nach dem Umbau nimm die Maschine kein Gas mehr an. Nach Rückbau ist es O.K., meine persönliche Meinung: Bei einer gut eingestellten Maschine bringt der Umbau gar nix.

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 267

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 13. Juni 2010, 08:48

Klappt, aber modifiziert.

Habe eine 99er.
Da klappt der Rimfire in modifizierter Version.
Mit den 5 Löchern ist es zuviel was sie an Luft bekommt. Für die erste Generation war das gut genug.

Deshalb habe ich beim Röhrchen im Deckel zwei Löcher zugeklebt und es funktioniert auch. Verbrauch deutlich unter 5 Liter. Kerzenbild ist auch bestens.

Gruß
IndiaRomeo (der erst nach 240km+ auf Reserve stellen muss)
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

13

Samstag, 18. September 2010, 21:43

Hallo zusammen habe hier im Forum gelesen das es den Rimfire Umbau gibt. Habe mich heute an den Umbau gemacht KLE Bj 91. Naja eigentlich nur mal die Löcher in den Luftfilterkasten und mal alles ohne das besagte Röhrchen ausprobiert da ich dieses erst noch besorgen muß. Dachte erst ich hätte noch eines aber war falsch gedacht :-( Naja auf jedenfall habe ich jetzt 2 Löcher im Luftfilterkasten und hab vorher festegestellt das die Kle oben raus super durchzieht nur an der Ampel im Leerlauf fangt sie nach 10 Sek. an unruhig zu laufen und dann stirbt sie mir ab..... Hängt dieses Syndrom mit den Löchern am Luftfilter zusammen ???? Ich dachte ich frag mal euch bevor ich mir den Wolf such weil es an was anderem liegt.Würde mich über eine Antwort freuen :-)
Grüße

KLE-Freak

Alpenländer

  • »KLE-Freak« ist männlich

Beiträge: 1 384

Registrierungsdatum: 26. Juli 2009

Mopped: Das Einzige

Mopped: Und nur dieses, jetzt sogar 2 davon

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 19. September 2010, 10:01

Ich glaube nicht, dass man bei unseren alten Vergasermotoren darüber eine exakte Aussage treffen kann. Ist reine Einstellungs- / Ausprobiersache.

Bau die Rörchen noch ein, wenns besser wird ists gut, wenn nicht, kleb wieder ein bisschen zu.

Es schreiben ja einige, dass bei ihnen Rimfire keinen Erfolg brachte. Bei mir funkts super.
8) Gruß vom Alpenrand 8)

15

Montag, 20. September 2010, 15:11

So hallo ich habe jetzt das nochmal beobachtet und zwar ist es so das die Kle normal läuft im Standgas auch rund und das das Stottern mit dem Ausgehen erst nach einer gewissen Zeit kommt.... vorher bzw beim Stottern hört man so ein Klakkern an der linken Zündspule vielleicht täusche ich mich auch und es ist auch nur der Zylinder der zu wenig sprit bekommt keine Ahnung. Habe das Gefühl es kommt immer dann wenn der Motor warm ist. Also kann es ja nicht am Luftfilterkasten liegen dann müßte es ja dauernd sein oder kann das auch kurz dauern bis da im Luftfilterkasten die Löcher sich negativ auswirken. wie gesagt während der Fahrt merkt man nichts alles nur im Standgas...... gruß Dog

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 267

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 21. September 2010, 22:26

rimfire kommando zurück

dan bau halt am LuFiKa alles wieder in den normalzustand und dann teste noch mal. dann weisste ob es daran liegt.
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

s.klimek

unregistriert

17

Mittwoch, 23. Februar 2011, 12:09

etwas experimentieren hilft

Das leichte Motorklingeln nach der rimfire-Aktion war mit größerer Vergaserbedüsung in den Griff zu bejkommen. Mein ( subjektiver ) Eindruck ist, daß die Kiste "freier" dreht. Tatsächlich ist der Spritverbracuh gesunken, insbesondere bei Autobahnetappen.

Vincent-Vega

unregistriert

18

Donnerstag, 24. Februar 2011, 10:50

moin,

was ich mich da schon ne weile frage....

wofür diese röhrchen-aktion beim rimfire???? :wacko:

ich hab einfach rückwandig 4 10mm löcher in den lufti-kasten gebohrt, oben an der schräge und gut is.
sie kriegt luft, sie zieht gut durch, sie spart sprit und dauert nur 1min.
da oben is auch sicher gegen dreck und wasser vom hinterrad.

macht man ja bei allen anderen mops auch so.

also, wofür die röhrchen??? ?(

gruß, Vincent-Vega

  • »Earthquake-Jake« ist männlich

Beiträge: 951

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2004

Beruf: Industriekletterer / Autosattlermeister /Twin Schrauber

Mopped: KLE500

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Februar 2011, 11:10

Die Röhrchen waren dafür gedacht das die Luft entsprechend verwirbelt wird und dadurch die richtige Strömmungsgeschwindigkeit bekommt.

Zumindest war das damals der Grundgedanke für die Röhrchen.

Ob das wirklich nötig war bzw. ist weiß ich nicht wir haben damals viel Diskutiert und getüfftelt und dieses Version hatt sich als die beste und Praktikabelste erwiesen, damit gabs die meiste Spritersparniss und die beste Kraft / Leistungsentfaltung.
Nein Herr Polizist ich bin nicht Gefahren wie ein Wahnsinniger mein Motorrad ist Hyperaktiv

Wer immer nur nach den Regeln Lebt, entzieht sich dem Abenteuer des Lebens.

KLE-Freak

Alpenländer

  • »KLE-Freak« ist männlich

Beiträge: 1 384

Registrierungsdatum: 26. Juli 2009

Mopped: Das Einzige

Mopped: Und nur dieses, jetzt sogar 2 davon

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 24. Februar 2011, 11:18

Die Röhrchen entstanden aus dem Gedanken, den Luftfilter aufzuboren und den Schall etwas einzudämmen. Da hat sich Rimfire ein paar Gedanken dazu gemacht und enfach mal ausprobiert. Zumal bekanntlich eine Veränderung am Geräuschverhalten zum Erlöschen der BE führt.

Natürlich gibt es aber kein Gutachten, inwieweit die Version den Ansaug-Schalldruck dämpft, ggü einfachen Bohrungen. Da bis jetzt noch keine Probleme mit Rimfire beim TÜV beklagt wurden, funktst ganz gut.

Edit: Earthqake ´s Erklärung ist natürlich authentischer, er war ja dabei, forumal, sozusagen
8) Gruß vom Alpenrand 8)