Du bist nicht angemeldet.

AKTIVITÄTEN 2020 :
TWIN-TREFFEN: 26.-28.06.2020: int. KLE-Treffen 2020 !!! (Infos folgen noch)
IDEE KLE ACT - "adventurecountrytracks.com" legal offroad in Europa
ZUSATZTREFFEN: ERSATZTERMIN ! 31.10. - 01.11.2020: Groß-Enduro-Treffen Villa Löwenherz !!!


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW: Bis auf Weiteres sind die Stammtische abgesagt !

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Twin500 - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hammerhead

Radfahrer

  • »Hammerhead« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 29. April 2020

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 23. Mai 2020, 19:03

Kühlflüssigkeit... schon wieder :-)

Servus!

Auf meine alten Tage versuche ich gerade - ohne irgendeine Erfahrung auf dem Gebiet - eine 1999er KLE wieder fahrbereit zu machen.

Dazu wollte ich auch die Kühlflüssigkeit tauschen und gab dazu auch die Suchfunktion hier im Forum bemüht. Nach vielem Lesen bin ich nun aber auch nicht schlauer, da ich auch viel widersprüchliches gelesen hab.

Bei Louis war die Auskunft auch eher schwammig, mein Schrauberfreund meinte "Farbe rot", im System ist aber eine grünblaue Flüssigkeit (keine Ahnung wie lange schon), das englische Handbuch gibt nicht viel her...
und somit bleibt mir nur das Forum um Hilfe zu bitten.

Kühlflüssigkeit nun MIT oder OHNE Silikate?

Geht die fertige Kühlflüssigkeit von Louis, Procycle (allerdings mit Silikaten)?

Danke für die Hilfe, H.

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 586

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Wohnort: 51°35'N 13°15'E

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 23. Mai 2020, 22:21

Fahre bei mir seit eh und je die grüne plörre.

Ist das mit oder ohne? Da bist du jetzt sicher firm.
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

KLEler Waage

Oldschool

  • »KLEler« ist männlich

Beiträge: 280

Registrierungsdatum: 28. September 2016

Vorname: Volker

Wohnort: Witten

Beruf: Hatte ich

Mopped: KLE 500 Bj. 2005

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 23. Mai 2020, 22:50

Fahre bei mir seit eh und je die grüne plörre

Genau.
Meine KLEo ist von 2005 und hat noch das gleiche Zeugs drin.
Gruß
Volker von der Ruhr

ometa

Biker

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 4. November 2017

Mopped: KLE

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Mai 2020, 01:36

Das Konzentrat von Procycle ist grün.
Es tut genau was es soll.
Im Fertigen wird wohl exakt das gleiche drin sein - und eine Hälfte Wasser.

TAFKADN Schütze

Schönwetterendurist

  • »TAFKADN« ist männlich

Beiträge: 2 002

Registrierungsdatum: 8. August 2002

Vorname: Heiner

Wohnort: Werlte - Emsland

Beruf: Drucker

Mopped: KLE 500... die Zweite!

Mopped: Meiner Frau ihre ER5

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Mai 2020, 08:13

Da müsste ich erst mal mal gucken. Hab meine aus dem nahegelegenen Baumarkt... Ist grün und kühlt auch... ;wink;
Amateure bauten die Arche Noah, Profis die Titanic :D

TWIN 500-Stützpunkt

Hammerhead

Radfahrer

  • »Hammerhead« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 29. April 2020

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Mai 2020, 08:19

Danke für die raschen und hilfreichen Antworten.
Es würde mich halt ärgern, wenn ich mir mit soetwas simplen wie dem falschen Kühlmittel etwas kaputt machen würde, weil ich gelesen habe, dass falsche Mittel Dichtungen und/oder Guss- und Aluteile angreift.
Aber welches ist "das Falsche"?
Daher die Anfragen.

Motor und Kühler der KLE sind aus Alu, aber wie verhält es sich mit Teilen der Wasserpumpe (Guß?) und der Motordichtung?

Es gibt viel zu lesen.
Dass es egal ist welches Mittel, dass die Farben nicht mehr als Merkmal gelten, da die Hersteller unterschiedlich einfärben, dass man ein "G12" nehmen soll und gleichzeitig ja nicht nehmen soll und im Endeffekt gibt es mangels Produktspezifikationen keine sicheren Aussagen.
Außer: Mischen soll man nicht und kalkhaltiges Wasser mag der Kühler auch nicht.


Grob und nicht 100% richtig. Angeblich...
Blau/grün: mit Silikaten, schützt vor Korrosion, soll alle zwei Jahre gewechselt werden.
Rot: ohne Silikate, schützt nicht vor Korrosion, muss nicht gewechselt werden.
Gelb:?

Welches sich aber mit einem Motorrad von 1999 verträgt, ist unsicher.

Ich habe sogar direkt an Kawasaki geschrieben, warte aber noch auf deren Antwort. Da bin ich für die schnellen Antworten hier im Forum sehr dankbar.

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 586

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Wohnort: 51°35'N 13°15'E

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 24. Mai 2020, 12:48

Welches sich aber mit einem Motorrad von 1999 verträgt, ist unsicher.

Hab ne 99er.

Den zweijährigen Wechsel, habe ich bisher immer nur theoretisch im Handbuch durchgeführt.
Fährt immer noch.
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

guan Löwe

Ich hab`s gut gemeint ist der kleine Bruder von Scheiße

  • »guan« ist männlich

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Buch im Taunus

Beruf: Angestellter

Mopped: KLE 500 48 Ps BJ 2000

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 24. Mai 2020, 18:54

Grüß dich,
Es gibt auch Kühlflüssigkeit die sich mit allem verträgt
Sorry für die kürze aber schreibe vom Handy

c-de-ville Wassermann

Ich fahre auch bei schönem Wetter

  • »c-de-ville« ist männlich

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 11. Juni 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Barsinghausen

Beruf: Industrie-Designer

Mopped: KLE 500, GPZ 500 S, GPZ 900R, Suzuki GT 750, Honda CB 250 K4

Mopped: mehr hab ich nicht, dafür aber manche mehrfach

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 24. Mai 2020, 19:16

genau und die ist pink.

Man kann alles in den Motor kippen, aaaber er sollte vorher gespült sein, denn Kühlflüssigkeiten mit und ohne Silikat gemischt können ausflocken. Ich mische immer selbst und nur mit destilliertem Wasser, weil das garantiert kalkfrei ist.
Die grüne bzw. blaue Kühlflüssigkeit soll alle 2 Jahre getauscht werden, weil der Rostschutz nachlässt.

Es gibt aber auch gelbe Kühlflüssigkeit für Gussmotoren, die sollte man nicht nehmen. Die original Kühlflüssigkeit war übrigens auch gelb.

Gruß c-de-ville

Ähnliche Themen