Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Twin500 - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lenobya Wassermann

Miststück aus Leidenschaft

  • »Lenobya« ist weiblich
  • »Lenobya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 10. Juli 2018

Vorname: Miriam

Wohnort: Oer-Erkenschwick

Beruf: Verkäuferin

Mopped: Kawasaki KLE 500 Bj 94

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 10. Mai 2019, 14:03

Welches Felgenband?

Hallo ihr lieben,
ich bin gerade dabei mir einen neuen Hinterreifen zu besorgen.

Nun habe ich das Problem, das mir 3 verschiedene Schläuche (Beschreibung gleich) angeboten werden, wobei einer nen Euro teurer ist und Felgenbänder genau das gleiche und alles verschiedene Maße.

Woher weiß ich den nun, welche ich brauche?

Ich habe den Metzler Tourance 180/80 R17
Vielleicht weiß einer von Euch Bescheid? Selbst mein Händler weiß es nicht genau.......

2

Freitag, 10. Mai 2019, 14:50

Hi,

der Reifen sollte eigentlich die Größe 130/80 - 17 haben.
Dazu passend den Schlauch, das Felgenband muss normalerweise weder getauscht noch Ersetzt werden.
Es sei den es ist defekt.

Ich hoffe es hilft....

Gruß Didus

Lenobya Wassermann

Miststück aus Leidenschaft

  • »Lenobya« ist weiblich
  • »Lenobya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 10. Juli 2018

Vorname: Miriam

Wohnort: Oer-Erkenschwick

Beruf: Verkäuferin

Mopped: Kawasaki KLE 500 Bj 94

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 10. Mai 2019, 16:02

Danke schön aber die Reifengröße kenne ich ja aber vom Schlauch weiß ich halt nicht.

Und Felgenband, da weiß ich leider nicht, wie alt es ist, deshalb würde ich es gerne austauschen.

Wie gesagt, beim Band werden mir 3 unterschiedliche Größen angezeigt :wacko1:

4

Freitag, 10. Mai 2019, 18:27

Schlauchgröße hat die selbe Bezeichnung, was auch geht ist - 4.00/5.10–17 wenn das auf deiner Schlauchpackung steht passt es auf jeden Fall.
Wenn das Felgenband keine Beschädigungen hat lass es drin, auf meinem steht auch nur die Reifengröße. Die Breite beträgt 23mm falls du Endlosband besorgen willst und es selbst verkleben willst. (ca. 2m sollten reichen)
Ps.: In deinem ersten Post steht die Reifengröße 180/80-17. War ich ein wenig irritiert.... :confused:



Lenobya Wassermann

Miststück aus Leidenschaft

  • »Lenobya« ist weiblich
  • »Lenobya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 10. Juli 2018

Vorname: Miriam

Wohnort: Oer-Erkenschwick

Beruf: Verkäuferin

Mopped: Kawasaki KLE 500 Bj 94

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 11. Mai 2019, 11:31

Danke Didus....
Ja, dachte das die Reifengröße auch releevant ist...sorry wegen der Verwirrung ;streicheln;
So...Reifen und Schlauch sind bestellt. ;smile;

Dann kann ich endlich bald in Urlaub mit meinem Maschinchen :nummer1_1:

c-de-ville Wassermann

Moppedfahrer

  • »c-de-ville« ist männlich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 11. Juni 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Barsinghausen

Beruf: Industrie-Designer

Mopped: KLE 500, GPZ 500 S, GPZ 900R, Suzuki GT 750, Honda CB 250 K4

Mopped: mehr hab ich nicht, dafür aber manche mehrfach

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Mai 2019, 10:45

Das Felgenband soll nur den Schlauch vor Beschädigungen durch die Speichennippel und event. Zu weit durchgeschraubten Peichen schützen, wenn die abgedeckt sind ist alles gut. Ich hab in der Not auch schon Gewebeband umgewickelt, geht auch.
Gruß c-de-ville

Lenobya Wassermann

Miststück aus Leidenschaft

  • »Lenobya« ist weiblich
  • »Lenobya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 10. Juli 2018

Vorname: Miriam

Wohnort: Oer-Erkenschwick

Beruf: Verkäuferin

Mopped: Kawasaki KLE 500 Bj 94

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 15. Mai 2019, 04:54

Das Felgenband soll nur den Schlauch vor Beschädigungen durch die Speichennippel und event. Zu weit durchgeschraubten Peichen schützen, wenn die abgedeckt sind ist alles gut. Ich hab in der Not auch schon Gewebeband umgewickelt, geht auch.
Gruß c-de-ville

Sorry, hatte Deine Antwort erst heute gelesen ;huh;

Danke für die Erklärung, irgendsowas dachte ich mir schon.

Mal schauen, heute oder morgen kommen Reifen und Schlauch. Dann hoffe ich mal, das ich noch nen Termin zum Reifenwechsel bis ende Mai bekomme und dann kann ich mit meiner Erna endlich in den Urlaub :nummer1_1: