Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Twin500 - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. März 2019, 11:58

Vorderrad aus der Mitte

Hallo Freunde,
mir ist Gestern was seltsames aufgefallen, mein Vorderrad steht zu weit links (in Fahrtrichtung).
Das wird wohl auch der Grund sein warum mein Bremssattel an der Scheibe geschliffen hat und jetzt beide am Ar*** sind :cursing:

Zwischen Reifen und Tauchrohr hab ich Rechts 13mm Platz und Links nur 8mm, zwischen Bremsscheibe und Tauchrohr sind nur geschätzte 1-2mm Platz...
Normal kann das ja nicht sein, oder?
Nun, die Frage, der Fragen... wo kann der Fehler sein?
Laut Explosionszeichnung ist da links nach der "Hülse Vorderachse" also der Abdeckung von Kugellager noch eine "Unterlegscheibe 14mm" ich würde sagen die fehlt bei mir. Leider ist auf der Ex-Zeichnung nicht ersichtlich wo die hin kommt, normale Unterlegscheibe unter der Kronenmutter? Hätte dann nichts mit meinem Problem zu tun.... oder kommt sie zwischen Hülse und Tauchrohr? Das würde mein Problem erklären :patsch:

Hoffe auf erhellende Antworten und Danke im Voraus.
LG Bruno
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Wohnort: Ezelsdorf (Nähe Nürnberg)

Mopped: Kawasaki KLE 500 Enduro; Kawasaki KLX 250S, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. März 2019, 16:06

- am besten schaust mal bei einem in der Nähe vorbei, der auch eine KLEne hat- da kann man vergleichen. Wenn da keiner wohnt- im Moment werden viele KLEne angeboten- vielleicht ist einer in der Nähe, wo man mal ...
- kann im MOment nicht schaun wie es bei meiner ist
- ich hatte am Anfang auch immer gedacht, irgendwas sitzt da nicht mittig. Immer wenn ich mal im Stehen fuhr, war mein Schutzblech nicht mittig. Nachdem ich zu zweit in den Bergen unterwegs war und sich das verschlimmerte forschte ich ein bißchen nach und konnte das Problem beheben. Klemmung an der Gabel lösen, alles mittag stellen und wieder anziehen. Gut war.
- auch als sie mal auf einer Wiese umkippte war alles schief. Wieder Klemmung lösen und ...

Versuch mal das, vielleicht hilft es.
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. März 2019, 17:54

Aaaaahhh, ich verstehe. Die Nabe ist zwar mittig, aber das Rad steht nicht Lotrecht (parallel) zur Gabel :thumbsup: wenn eine Gabel nen 1/2 mm weiter drinnen oder draußen ist, macht das beim Außendurchmesser von Rad schon 2mm oder so aus :patsch:

Rad muss jetzt eh raus, meine Bremsscheibe ist total hinüber.

Fehlt mir nur noch die Info wo die Unterlegscheibe (410 - 00009465 - UNTERLEGSCHEIBE, 14MM) hinkommt :hmm:

Danke Mike, ich glaube das hilft mir schon viel weiter :thumbsup:

Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darti« (28. März 2019, 22:41)


spätbremser

Stoppelhoppser

  • »spätbremser« ist männlich

Beiträge: 689

Registrierungsdatum: 31. Mai 2005

Wohnort: Dresden

Beruf: Alarm- und Schließsysteme

Mopped: KLE 500 Hypathia + XRV 750 2000

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. März 2019, 18:59

...mal ein Bild bitte.(org. Räder drin)
...vielleicht sehen wir was? ...oder wie Mike geschrieben :thumbup:

spätbremser

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. März 2019, 19:33

ich hasse die Winterzeit für vernünftige Bild schon zu Dunkel :cursing:

vielleicht geht es trotzdem.

Also Spaltmass ist der Abstand zwischen Stabi und Gummi, Unterschied links/rechts sind 5mm

Auf dem Bild der Nabe gehört irgendwo die Unterlegscheibe rein.

Auf der Explosionszeichnung ist unter Ref.-Nr. 410 eine Unterlegscheibe drin, die fehlt bei mir. Einfach unter die Kronenmutter oder innen zwischen Hülse-Vorderachse und Tauchrohr (Sorry für die häßliche Skizze, aber aus Copyright Gründen wollte ich nicht die Echte reinsetzen...)

Ich hoffe ihr könnt meinen wirren Gedankengängen folgen :wacko1:
»Darti« hat folgende Dateien angehängt:
  • Spaltmass.jpg (62,42 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Mai 2019, 20:05)
  • Nabe.jpg (53,05 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Mai 2019, 20:05)
  • Explosionszeichnung.jpg (205,94 kB - 27 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Mai 2019, 22:14)
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Wohnort: Ezelsdorf (Nähe Nürnberg)

Mopped: Kawasaki KLE 500 Enduro; Kawasaki KLX 250S, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 29. März 2019, 07:31

Bei mir ist unter der Mutter, womit die Stckachse fest geschraubt wird, eine Unterlegscheibe...

Zu dem Bild mit den Maßen- miß mal auf beiden Seiten vorne und hinten am Blech. Da müßten, wenn Gabel gerade in der Klemmung ist, gleiche Werte sein. Wenn nicht, Gabelklemmung lösen und gerade stellen.
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 29. März 2019, 08:32

Gabelklemmung lösen und gerade stellen.

Zur Gabelentspannung hab ich jetzt mal ne Frage. Zwischenzeitlich habe ich 3 verschiedene Varianten gelesen, welche ist die richtige/beste?
1. Untere Klemmung lösen, Vorderrad blockieren (Bremse oder Hauswand) und mehrfach einfedern.
2. Obere Klemmung lösen, Vorderrad blockieren (Bremse oder Hauswand) und mehrfach einfedern.
3. Erst untere Klemmung lösen, Vorderrad blockieren (Bremse oder Hauswand) und mehrfach einfedern, dann obere Klemmung lösen, Vorderrad blockieren (Bremse oder Hauswand) und mehrfach einfedern.
:hmm:

Nachmessen tu ich heute Nachmittag nach der Arbeit, Danke für den Tip :good3:
Das die U-Scheibe unter die Mutter gehört hab ich vermutet, aber wer weiß schon was in Köpfen von japanischen Ingeniören vor sich geht...
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Wohnort: Ezelsdorf (Nähe Nürnberg)

Mopped: Kawasaki KLE 500 Enduro; Kawasaki KLX 250S, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 29. März 2019, 10:18

Die Japaner sind schon gute Konstrukteure- meist sind die Hobbyschrauber das Problem unser KLEnen.

Enstpannen ist sicher nicht verkehrt- das meinte ich aber nicht. Egal bei welcher Variante- mußt aufpassen, daß Dir die KLEne nicht durchrutscht- würde passieren wenn oben und unten löst und sie auf eigenen Beinchen steht.
Ich habe nur untere Klemmung gelöst und dann am Lenker alles gerade gedreht und wieder ordentlich fest. Scheint ein Problem unser KLEnen zu sein, ist etwas schwach dimensioniert. Als ich beim Treffen mit Sozia in den italienischen Bergen unterwaegs war, mußte ich jeden 2. Tag wieder alles richten.
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 29. März 2019, 19:58

miß mal auf beiden Seiten vorne und hinten am Blech
Ich geh mal davon aus das du mit Blech den Stabi gemeint hast... war natürlich alles schief untere Klemme auf und gerade drehen hat geklappt :thumbsup:

Leider steht das Rad jetzt immer noch nicht richtig Mittig :crying:


Ich hab mal ein paar Bilder angehängt vielleicht erkennt man ja was.


Vom vorne gesehen rechts (Bremsscheibenseite) passen gerade so 2 Glieder von einem Metermaß dazwischen, links mit Spiel 3 Glieder.




ist etwas schwach dimensioniert.
Ich glaub das einzige was bei der KLEinen nicht schwach dimensionert ist sind einige der Fahrer hier :pflaster_1:
»Darti« hat folgende Dateien angehängt:
  • abstand1.jpg (114,84 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2019, 22:17)
  • abstand2.jpg (131,95 kB - 21 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2019, 22:17)
  • vorne.jpg (190,44 kB - 20 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2019, 22:15)
  • vorne_naeher.jpg (134,87 kB - 20 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2019, 22:15)
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

ometa

Biker

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 4. November 2017

Mopped: KLE

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 29. März 2019, 23:31

Wenn links 3 Glieder und rechts 2 Glieder vom Meterstab passen, ist die Maßangabe innerhalb des Fotos (8mm und 13mm) wohl verwechselt.

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 29. März 2019, 23:59

die Maßangabe innerhalb des Fotos (8mm und 13mm)
Die hab ich in Fahrtrichtung angegeben
links 3 Glieder und rechts 2 Glieder vom Meterstab
Von Vorne gesehen, also gegen die Fahrtrichtung

Ich fürchte ich hab mich etwas unklar ausgedrückt, Sorry.

Also das Rad steht auf der Bremsscheibenseite näher am Tauchrohr 8mm oder 2 Glieder als auf der Seite mit dem Tachoantrieb 13mm bzw. 3 Glieder.

Könnte vielleicht einer von euch mal schauen ob die Abstände bei ihm gleichmäßig sind? Vielleicht muss das ja auch so sein :hmm:


Identische Maße zum meinen wird es wohl nur bei gleicher Bereifung geben, aber einen evtl. Unterschied zwischen Link und Rechts gäbe es ja immer, oder eben keinen Unterschied, dann ist bei mir was Faul...


LG und Danke
Bruno
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

Tuborg Schütze

Was Du fragen.... Ich nix wissen...

  • »Tuborg« ist männlich

Beiträge: 1 694

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2013

Vorname: Frank

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Beruf: Bob

Mopped: KLE Farbe: egal, Hauptsache schwarz

Mopped: KLE' en in Teilen, Transalp RD10

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 30. März 2019, 00:39

Mach doch mal ein paar scharfe Bilder von dem Spacer an der Nabe und auch von der Bremsscheibe direkt auf die Kante geschaut.
Auf dem einen Bild sieht es so aus als sei der Bremssattel nicht fest. Kann das sein?
Und wenn das Vorderrad richtig eingebaut ist, (davon gehe ich aus) erscheint die Bremsscheibe auf dem anderen Bild viel zu nahe an dem Standrohr der Gabel.

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 30. März 2019, 09:40

Schönen guten Morgen
scharfe Bilder von dem Spacer an der Nabe
Was ist ein Spacer? Das Teil welches im ETK im Hülse Vorderachse angegeben ist?
der Bremssattel nicht fest. Kann das sein
Liegt inzwischen sogar in der Schrottkiste und die Scheibe fliegt hinterher falls heute die neue kommt...

Die Scheibe hatte Bremskolbenseitig Kontakt mit dem Sattel und die beiden "Nasen" auf denen Links und Recht die Klammern zum Fixieren der Bremsbeläge sitzen haben ganz tolle Riefen in die Scheibe gemacht....
Eigentlich hatte ich den Verdacht das mein Schwimmsattel nicht richtig geschwommen ist, als ich aber alles angeschaut habe ist mir dann aufgefallen das mein Reifen nicht mittig im Stabi steht und somit die Scheibe auch mehr Richtung Bremssattel.
Was mir allerdings zwischenzeitlich aufgefallen ist die Scheibe ist auch pervers verzogen, sie ist jetzt noch ungefähr so eben/plan wie ein Suppenteller... dummerweise hab ich das vorher nie kontrolliert, kann also nicht sagen wie der Zustand war als ich die KLEine gekauft hab.

Im Prinzip ist alles gleich wie beim Auto und doch alles ganz anders.

Da ich weder mich und erst Recht nicht andere gefährden will, ist eine neue Scheibe bestellt, neue Beläge und ein "neuer" gebrauchter Bremssattel und um auf Eventualitäten vorbereitet zu sein der passende Rep.-Satz für den Sattel ebenfalls.
Das meiste müsste heute mit DHL kommen, nur der Rep.-Satz ist ungewiss, der kommt mit DPD und die fahren bei mir im Ort wohl ungern am Samstag aus, da werden die Liefertermine erfahrungsgemäß meistens auf Montag verschoben...

LG Bruno
»Darti« hat folgende Datei angehängt:
  • Nabe2.jpg (109,18 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2019, 22:15)
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 1. April 2019, 08:32

So, jetzt nochmal ein paar Bilder.
Tachonantrieb hab ich wohl schlecht erwischt, eigentlich saß er Perfekt, hatte aber bei erstmal Einbauen korrigieren müssen weil ich zu erst die Nase zum Fixieren nicht gesehen hatte und es nochmal draußen hatte zu Einfädeln,Abstand ist auf der Seite jetzt minimal kleiner geworden aber immer noch 3 Glieder vom Metermaß...
Bremsscheibe hat jetzt ca. 5mm Luft zur Gabel.
»Darti« hat folgende Dateien angehängt:
  • spacer1.jpg (74,85 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2019, 22:15)
  • Spacer2.jpg (114 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. April 2019, 22:15)
  • Ups.jpg (109,52 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Mai 2019, 18:15)
  • Bremsscheibe.jpg (206,93 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. Mai 2019, 20:05)
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 3 105

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Wohnort: Ezelsdorf (Nähe Nürnberg)

Mopped: Kawasaki KLE 500 Enduro; Kawasaki KLX 250S, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 1. April 2019, 08:59

Dein rechter Mitnehmer vom Tachoantrieb ist verbogen!

MIt dem Einfädeln des Antriebes mußt Du gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz vorsichtig sein- wenn der nicht richtig sitzt, machst Du Dir die Felge (=Teil in der Felge, was den Antrieb mit nimmt) kaputt = Hauptursache bei den Leuten, die neues Vorderrad suchen.
Am besten Tachowelle abschrauben und dann einfädeln. Merkst so besser, ob es richtig sitzt und man kann schauen, ob sich der Antrieb mit dreht.

PS: Dein Antrieb ist schlecht geschmiert, weil der ist ja rostig. Ich mach da ordentlich fett rein.
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MikeTTR600« (1. April 2019, 10:07)


guan Löwe

Ich hab`s gut gemeint ist der kleine Bruder von Scheiße

  • »guan« ist männlich

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Buch im Taunus

Beruf: Angestellter

Mopped: KLE 500 48 Ps BJ 2000

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 1. April 2019, 10:01

Dein rechter Mitnehmer vom Tachoantrieb ist verbogen!

MIt dem Einfädeln des Antriebes mußt Du gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz vorsichtig sein- wenn der nicht richtig sitzt, machst Du Dir die Felge (=Teil in der Felge, was den Antrieb mit nimmt) kaputt = Hauptursache bei den Leuten, die neues Vorderrad suchen.
Am besten Tachowelle anschrauben und dann einfädeln. Merkst so besser, ob es richtig sitzt und man kann schauen, ob sie der Antrieb mit dreht.

PS: Dein Antrieb ist schlecht geschmiert, weil der ist ja rostig. Ich mach da ordentlich fett rein.

Dein rechter Mitnehmer vom Tachoantrieb ist verbogen!

MIt dem Einfädeln des Antriebes mußt Du gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz vorsichtig sein- wenn der nicht richtig sitzt, machst Du Dir die Felge (=Teil in der Felge, was den Antrieb mit nimmt) kaputt = Hauptursache bei den Leuten, die neues Vorderrad suchen.
Am besten Tachowelle anschrauben und dann einfädeln. Merkst so besser, ob es richtig sitzt und man kann schauen, ob sie der Antrieb mit dreht.

PS: Dein Antrieb ist schlecht geschmiert, weil der ist ja rostig. Ich mach da ordentlich fett rein.

Stimmt ging mir leider auch so :cursing: :cursing: :cursing: einmal neue Felge

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 1. April 2019, 10:32

Dein rechter Mitnehmer vom Tachoantrieb ist verbogen!

Waren sogar BEIDE verbogen... mit viel Gefühl alles wieder gerade gemacht, geputzt und gut gefettet wieder eingebaut ;smile;

machst Du Dir die Felge (=Teil in der Felge, was den Antrieb mit nimmt) kaputt
Stimmt ging mir leider auch so :cursing: :cursing: :cursing: einmal neue Felge
Ich hatte mehr Glück als Verstand, ist Gott sei Dank alles Heile geblieben :whistling:
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

guan Löwe

Ich hab`s gut gemeint ist der kleine Bruder von Scheiße

  • »guan« ist männlich

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Buch im Taunus

Beruf: Angestellter

Mopped: KLE 500 48 Ps BJ 2000

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 1. April 2019, 20:58

Bei mir war es soweit das der Seegering (wenn das so heisst ) rausgerutscht ist

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 1. April 2019, 22:19

Bei mir war es soweit das der Seegering (wenn das so heisst ) rausgerutscht ist
Der, der das Lager hält? :blink: FU**, ich wohl echt mehr Glück als sonst was
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

guan Löwe

Ich hab`s gut gemeint ist der kleine Bruder von Scheiße

  • »guan« ist männlich

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Buch im Taunus

Beruf: Angestellter

Mopped: KLE 500 48 Ps BJ 2000

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 2. April 2019, 06:51

Moin ja genau der :avatar70195:

Ähnliche Themen