Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Twin500 - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Darti Steinbock

Moppedfahrer

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1991

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 24. Dezember 2018, 11:53

[Erledigt] Füllhöhe Gabel (Luftkammervolumen)

Hallo Freunde,


eigentlich wollte ich gerade im Forum suchen ob ich DOT4 oder DOT5 Bremsflüssigkeit brauche und bin über einen Thread gestolpert in der aus auch um die Füllhöhe der Gabeln ging.


Im Bücheli steht ja leider nichts drin, ich hab hier was mit 177mm +-2mm gefunden, im oben genannten Thread stand erst 156mm und in einer Antwort 194mm jeweils +-2mm


Also Fakt ist: ein paar Mal pumpen, voll eingefedert und von Oberkante Gleitrohr gemessen.


Einstellhilfe mit Röhrchen, Anschlag und Spritze hab ich mir selber gebastelt, aber beim LKV bin ich jetzt planlos :crying:


LG und Danke
Bruno
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darti« (24. Dezember 2018, 12:28) aus folgendem Grund: erledigt


Darti Steinbock

Moppedfahrer

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1991

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 24. Dezember 2018, 12:27

Im Bücheli steht ja leider nichts drin
Kommando zurück :patsch:

Bei der Anleitung zum Zerlegen steht es nicht drin, aber wenn man hinten unter Technische Daten schaut steht groß und dick 177mm +/- 2mm


Sorry. :pflaster_1:
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

  • »Steven Airbourne« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2018

Vorname: Stefan (Steven)

Wohnort: Magdeburg, geboren in Altdöbern und bis zum 2 Lebensjahr in Lauta gelebt (Niederlausitz)

Beruf: exam. Krankenpfleger, KFZ-Mechaniker (Auto), Schweißer - arbeite als Kraftfahrer

Mopped: Suzuki LS 650 SAVAGE - EZ: 1992 / Kawasaki KLE 500 A - EZ: 1993

Mopped: TOMOS Flexer A2 (kein Witz)

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 24. Dezember 2018, 13:19

In den 1990ern gab es einfach nur DOT4 Bremsflüssigkeit. Höher kannst Du immer gehen, also geht DOT5 auch.
Und ja - immer etwas "durchpumpen" beim auffüllen und dann messen, damit die Luftblasen wirklich raus sind.
Anstand beginnt für mich schon mit einer einfachen Begrüßung/Vorstellung oder einem "Bitte" und "Danke"...

KLEiner Stier

Wohnt hier

  • »KLEiner« ist männlich

Beiträge: 4 507

Registrierungsdatum: 10. April 2010

Vorname: Frank

Wohnort: Bad Wildungen

Mopped: KTM 300 EXC / KLE 500 Enduro / Bandit 1250

Mopped: Alle die ich zu fassen bekomme

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 24. Dezember 2018, 14:02

Moin,
ACHTUNG!!

DOT4 und DOT5 nicht mischen !!! Wenn überhaupt,dann DOT4 nur mit DOT5.1

Es ist aber völlig ausreichend DOT4 zu verwenden.

lg Frank
:D KLE500 - für alle, die gerne im Dreck spielen, aber für Trial zu ungeschickt und für Motocross zu feige sind :D
TWIN500 Stützpunkt

KLEiner Stier

Wohnt hier

  • »KLEiner« ist männlich

Beiträge: 4 507

Registrierungsdatum: 10. April 2010

Vorname: Frank

Wohnort: Bad Wildungen

Mopped: KTM 300 EXC / KLE 500 Enduro / Bandit 1250

Mopped: Alle die ich zu fassen bekomme

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 24. Dezember 2018, 14:14

Hier mal was zum lesen dazu....

klick mich
:D KLE500 - für alle, die gerne im Dreck spielen, aber für Trial zu ungeschickt und für Motocross zu feige sind :D
TWIN500 Stützpunkt

Darti Steinbock

Moppedfahrer

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1991

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 24. Dezember 2018, 15:09

Danke für die tollen Tipps :thumbsup:

Hier mal was zum lesen dazu....
Sehr interessanter Artikel :thumbsup:


Also der Plan ist ja die alten Schläuche gegen Stahlflex zu tauschen, vom dem her ist das System ja schon ziemlich leer.
Vorne kommt zusätzlich ein SV650 Sattel zum Einsatz.
Da ich jetzt nicht weiß was vorher im Einsatz war und eine 100%ige Entleerung von Behälter und Bremssattel wohl eher nur theoretisch möglich ist, werde ich wohl die DOT 5.1 nehmen.


Nachdem was ich alles gelesen habe, habe ich vor alles montieren und dann von unten (Bremssattelentlüftung) das System mit einer Spritze und Schlauch zu befüllen.


Lieben Dank für euere Tipps und einen schönen heiligen Abend.
Bruno
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

Ähnliche Themen