Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Twin500 - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lenobya Wassermann

Miststück aus Leidenschaft

  • »Lenobya« ist weiblich
  • »Lenobya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. Juli 2018

Vorname: Miriam

Beruf: Verkäuferin

Mopped: Kawasaki KLE 500 Bj 94

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Juli 2018, 16:45

Welche Reifen für die KLE 500

Ich habe gesucht aber die Beiträg sind ja nun schon etwas älter.

Ich habe im Moment Enduro Reifen auf der Maschine, die schon 11 Jahre alt sind. Vorne der ist auch ziemlich runter ;aufgeb;
Meine Überlegung....brauche ich einen Enduro Reifen? Eigentlich nicht. Fahre mehr Strasse und das gerne und schnell, wie die Maschine es mitmacht. Nun gibt es ja unzählige Reifen die geeignet sind. Aber bevor ich mir irgendwelche Reifen kaufe und dann unglücklich bin, würde mich Eure ERfahrung/ Meinung interessieren ;smile;

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 324

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Juli 2018, 16:51

Die Meinungen wurden bereits ausgiebig diskutiert. Das Alter der Beiträge ändert nichtst an der Aktualität.

Auch brauchbare Straßenbereifung ist dabei.

Analer, tourance und co könnten passend sein.
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IndiaRomeo« (11. Juli 2018, 06:59)


TAFKADN Schütze

Schönwetterendurist

  • »TAFKADN« ist männlich

Beiträge: 1 882

Registrierungsdatum: 8. August 2002

Vorname: Heiner

Beruf: Drucker

Mopped: KLE 500... die Zweite!

Mopped: Meiner Frau ihre ER5

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Juli 2018, 06:08

"Analer" Verdammte Autokorrektur Martin? :D :D :D
Amateure bauten die Arche Noah, Profis die Titanic :D

TWIN 500-Stützpunkt

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 324

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Juli 2018, 06:59

Mist.
Habe ich doch schnell unterwegs geschrieben.

Anakee meinte ich. Danke Heiner.
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

Walter Widder

Ösinator

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 3 447

Registrierungsdatum: 4. September 2010

Mopped: Kawasaki Versys 650 Bj.2015

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Juli 2018, 07:02

;pclachen; :happ2: :happ2: :happ2: Also von ein analen Reifen hab ich noch nix gehört! :hmm:
:laugh1:

Ähm.....tja. :blush2:


Als erstes,11 Jahre alte Reifen gehören sofort entsorgt und nicht mehr gefahren.


Also ich hatte auf meiner KLE Jahrelang den Bridgestone Battlewing drauf und war mit diesem Reifen vollkommen zufrieden.
Hatte damit nie Rutscher und die Laufleistung lag um die 13.000km.
Das sind halt fast reine Straßenreifen.


Lg Walter
Today
is the first day
for the rest
of your
life

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 2 920

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Mopped: Kawasaki KLE 500 Enduro; Kawasaki KLX 250S, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Juli 2018, 08:54

Stimmt das Thema ist immer wieder mal aktuell. Ich kann nur immer wieder die Mitas E 07 empfehlen. Der Satz kostet nur etwas über 100 Euro, hält lange, KLE liegt schön stabil damit, es stört nicht jedes kleine Steinchen und wenn man doch mal einen Schotterweg fährt (man hat ja eine Enduro)- was z. B. immer wieder mal passieren kann, wenn mal auf ein Treffen kommst und ich fahre vorne weg, für Frauen vielleicht wichtig- sieht gut aus mit dem groben Profil (ich finde einfache Straßenreifen sehen auf der KLEnen sch... aus, sieht auch jeder gleich- eh, ein Weichei, fährt Enduro aber nur Straßenreifen ;undwech; )
Ich fahre die Reifen mittlerweile auf 3 Moped und bin noch immer begeistert- von KLE bis Varadero. Wenn natürlich, da dein Mann eher was straßenlastiges fährt, auf der Dosenbahn mit viel Speed fährst, gibt der KLEnen vielleicht soch lieber was straßenlastiges.
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

Pio Waage

Biker

  • »Pio« ist männlich

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 22. März 2004

Beruf: Informatiker

Mopped: 1992' KLE 500 (verkauft 2015)

Mopped: 2008' GSF 650 SA / 2004' GSX-R 1000

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Juli 2018, 10:02

Hallo Lenobya,

nein du brauchst keinen Enduroreifen, auch wenn der Enduro-Look besser zu der KLE passt.

Ich bin auf meiner KLE am Anfang auch Stollenreifen gefahren, später dann auf strassenorientierte Continental Trail Attack 2 gewechselt und sehr gute Erfahrungen damit gemacht auf der Straße.

Schau dir am besten diese Kandidaten an, lies den Test durch, gewichte nach deinem Geschmack und schon wirst du fündig :)

https://www.motorradonline.de/motorradreifen-und-raeder/enduroreifen-12070-r-19-und-17060-r-17-im-produkttest.731000.html

Grüße, Pio

KLE_Almoehi

Stollenritter & Kurvenräuber

  • »KLE_Almoehi« ist männlich

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Mopped: KLE 2003

Mopped: Suzuki FD 112 Shogun (aka Bangkok-Bomber)

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. Juli 2018, 14:25

Reifenempfehlung

Ich hatte während rund 95'000 km fast ausschliesslich Conti Trail Attack und Pirelli Scorpion Trail drauf. Beides Enduro-Reifen für die Strasse, kurvengierig, agil und mit extrem guter Haftung. Beim Verschleiss ungefähr gleich. Ideal zum Kurvenräubern auf Asphalt, nix für Schotter. Seit einer Wo habe ich Metzeler Tourance drauf (der Reifenmann hatte nur die da). Die sind etwas stärker profiliert und man kommt damit sicher besser über Kies und Schotter (noch nicht ausprobiert). Der Metzeler fühlt sich etwas weniger agil und irgendwie steifer an. Das Möp fällt nicht mehr von allein in die Kurve, sondern man muss aktiver einlenken. Er bietet aber ebenfalls sehr gute Fahreigenschaften und wirkt auf der Autobahn sogar noch einen Tick stabiler. Obwohl sich da auch der CTA und der PST sehr gut fahren.
Fazit: Beim Reifen ist es halt immer auch auf den persönlichen Fahrstil und den geplanten Einsatz an. Mit den drei erwähnten Reifen machst du aber bestimmt nichts falsch.

Lenobya Wassermann

Miststück aus Leidenschaft

  • »Lenobya« ist weiblich
  • »Lenobya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. Juli 2018

Vorname: Miriam

Beruf: Verkäuferin

Mopped: Kawasaki KLE 500 Bj 94

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Juli 2018, 17:51

Erstmal vielen Dank für die Antworten.

Bei den Analen Reifen musste ich doch Herzlich Lachen :laugh1: Ich liebe die Autokorrektur :good3:

Gut das sich das geklärt hat. Wäre bestimmt peinlich gewesen wenn ich bei meinem Reifenfritzen nach den Analen Reifen gefragt hätte :mosking:
Also eigentlich komme ich mit den "Halbstollen" die ich drauf habe sehr gut zurecht. Deshalb bin ich mir noch nicht sicher, was ich genau tuen soll.

Klar fährt man auch mal über Schotter und die Strassen sind ja auch dafür geeignet, in dem Schlechten Zustand.

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 324

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. Juli 2018, 18:40

Dann mitas e07.
Günstig und kann was.

11jahre alte reifen sind nicht so schlimm. Muss man nur immer wissen, welchen Zustand sie haben.
Im Gelände halten sie dafür länger. :thumbsup:
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

TAFKADN Schütze

Schönwetterendurist

  • »TAFKADN« ist männlich

Beiträge: 1 882

Registrierungsdatum: 8. August 2002

Vorname: Heiner

Beruf: Drucker

Mopped: KLE 500... die Zweite!

Mopped: Meiner Frau ihre ER5

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. Juli 2018, 19:08

Bei halbstolligen Reifen ist der most recommendet Reifen sicher der Heidenau K60 Scout. Finde den auf der Straße noch besser als meine aktuellen E07. Wobei die auch recht gut sind und bei dem Preis unschlagbar
Amateure bauten die Arche Noah, Profis die Titanic :D

TWIN 500-Stützpunkt

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 324

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 11. Juli 2018, 19:32

Bei den Analen Reifen musste ich doch Herzlich Lachen Ich liebe die Autokorrektur


Na da habe ich ja für Belustigung gesorgt, unbeabsichtigt.
Aber nun ja, solche reifen haben vielleicht auch gewisse Vorteile. :whistling:
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 2 920

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Mopped: Kawasaki KLE 500 Enduro; Kawasaki KLX 250S, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. Juli 2018, 07:51

Bei halbstolligen Reifen ist der most recommendet Reifen sicher der Heidenau K60 Scout. Finde den auf der Straße noch besser als meine aktuellen E07. Wobei die auch recht gut sind und bei dem Preis unschlagbar


Also ich fasse mal zusammen- wenn keine Kurven hast, dann den von Tafkadan, mit Kurven Mitas E 07 :D :D :D :D
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 324

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. Juli 2018, 08:23

:D :D :D
Mike, der könich hat doch Kurven.
Einmal Kreisverkehr, abbiegen Hauptstraße und
:hmm:
Na klar. Wenn er nen Deich hoch fährt ist es auch ne Kurve. Kommt auf die Perspektive an. :mosking:
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 2 920

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Mopped: Kawasaki KLE 500 Enduro; Kawasaki KLX 250S, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 12. Juli 2018, 09:18

;pclachen; ;pclachen; ;pclachen; ;pclachen; ;pclachen; ;pclachen; ;pclachen; ;pclachen; ;pclachen; ;pclachen; ;pclachen;

Und nachts fährt er den Kreisverkehr heimlich falsch herum, so daß die Kurven auf der rechten Seite auch mal abgefahren werden ....
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

Walter Widder

Ösinator

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 3 447

Registrierungsdatum: 4. September 2010

Mopped: Kawasaki Versys 650 Bj.2015

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. Juli 2018, 11:09

;pclachen; :happ2: :happ2: :happ2:
Ach deswegen isser beim Ösi Treffen vom Mop gefallen!
Die vielen ungewohnten Kurven,da mußte ja ganz wuschig werden. :laugh1: ;undwech;
Today
is the first day
for the rest
of your
life

Berti Jungfrau

Albert

  • »Berti« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 9. Juni 2014

Vorname: Albert

Mopped: KLE 500 Bj. 1996

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 12. Juli 2018, 12:36

Bei mir ist der Metzeler Tourance montiert und bin absolut zufrieden, bin allerdings maximal zügig unterwegs. Hatte mich auch ein bisschen mit dem Reifendruck beschäftigt und probiert. Am besten taugt mir vorne 2,8 und hinten 2,4 und meinem Empfinden nach spürt man mit diesem Druck auch die Rillen bzw. rillenähnlichen Ausbesserungen fast bis gar nicht mehr.

Liebe Grüße

Albert

Bin zwar noch nie vom Moped gefallen, aber mein Moped hat sich schon 2 - 3 mal mit mir gemeinsam auf die Seite gelegt ;-)

bike_racer Widder

Serpentinentester

  • »bike_racer« ist männlich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 31. Januar 2015

Vorname: Tobias

Beruf: Mechatroniker

Mopped: KLE500 Bj. 06

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 12. Juli 2018, 13:03

Ich bin sehr lange Heidenau K60 Scout gefahren, vorne hält er etwa 12.000km, hinten etwa 8.000km (bei mir). Der Vorderreifen macht etwas krach beim Fahren, dafür gehen die sehr gut um die Kurve bis zur Fußraste runter.


Nach einigen Reifensätzen Heidenau bin ich grade am Mitas E07 ausprobieren, ich erhoffe mir vor allem vom Hinterreifen ne längere Lebensdauer. Haben jetzt etwa 1500km Alpen und Südtirol drauf, hab sie auch ausgiebig auf Nässe getestet, sowohl da als auch bei voller Beladung tun sie ihren Job.

Gefühlt hat der Heidenau etwas mehr Reserven, oder ich werde so langsam einfach etwas zu mutig was Kurven angeht.


Kann ich also beide sehr empfehlen, man bekommt auch für beide ne Freigabe für die KLE.

So long,

Tobi

Lenobya Wassermann

Miststück aus Leidenschaft

  • »Lenobya« ist weiblich
  • »Lenobya« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. Juli 2018

Vorname: Miriam

Beruf: Verkäuferin

Mopped: Kawasaki KLE 500 Bj 94

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 13. Juli 2018, 20:00

Danke Euch.

Habe jetzt erstmal nur vorne gewechselt und einfach wieder den Metzler Tourence drauf machen lassen, komme ich ja auch super mit klar. Der hintere ist auch noch gut, deshalb bleibt er noch :thumbup:

Vielleicht wechsel ich nächstes Jahr mal komplett, mal schauen.

Walter Widder

Ösinator

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 3 447

Registrierungsdatum: 4. September 2010

Mopped: Kawasaki Versys 650 Bj.2015

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 13. Juli 2018, 22:58

Metzler ist ja auch ein guter Reifen. :thumbup:
Viel Spaß damit!

Lg Walter
Today
is the first day
for the rest
of your
life