Du bist nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Twin500 - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »TwinTeam (bot)« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 873

Registrierungsdatum: 4. Juli 2002

Mopped: KLE

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 4. Mai 2018, 13:03

tobiLe, herzlich willkommen...

Hallo tobiLe,

Wir wünschen Dir hier einen angenehmen Aufenthalt und hoffen, dass hier immer alle Deine Fragen beantwortet werden.

In diesem Thread hast Du die Möglichkeit Dich uns ein wenig vorzustellen. Erzähle uns etwas über Dich, wie zb. über Deinen Familienstand, Kids, Deine Hobby´s, Deinen Beruf - und was auch immer gut ist: Deine Schrauberkenntnisse! 8)

Doch nun viel Spaß im Twin500 - Forum...
Gruß vom TwinTeam

PN an´s TwinTeam??? -> HIER 8)

tobiLe

Radfahrer

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 4. Mai 2018

Mopped: Kawasaki KLE500 (1991+1995)

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 4. Mai 2018, 13:22

HalliHallo

Hallo liebe Forumgemeinde,

ich hatte am Motorradtreffen zum 01. Mai das Glück, Robert aus diesem Forum zu treffen und ihn mit Fragen zu meiner KLE 500 zu löchern.

Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen und Hallo sagen ;-) Ich komme aus Nürnberg und bin ein geneigter Schrauber^^...

Zusammen mit meiner Freundin habe ich mir zwei Stück (91 und 95er BJ) angeschafft. Der Plan ist damit im August zum Nordkap zu fahren.
Deswegen habe ich die Teile grundlegend gewartet.

Dabei sind mir gleich zwei Probleme aufgefallen.

Das Größte ist, dass mir Pitting an einer Auslassnocke aufgefallen ist. (Ich versuche ein Bild anzuhängen) Das Pitting ist an der rechten Außenseite der Nocke und ca 6 mm lang, 1 mm. breit.
Die Nockenwelle habe ich zur Firma Campro nach Bochum geschickt. Von dort bekam ich die Rückmeldung dass die Nockenwelle reparabel wäre (Kostenpunkt 180 Euro!!)

Meine Frage, würdet ihr das machen oder eine Austausch NW einbauen--Gebrauchtteil mit abweichender Laufspur zu meiner "gewohnten".
Oder haltet ihr die knapp 200 Euro mit Versand für angemessen?

Und das Zweite, Robert gab mir den Tip nach den Magneten im Polrad zu schauen. Bei meiner 95 er sind die Magneten ringsrum mit so orangem Kleber verklebt und wirken stabil.
Wie kann ich gut prüfen ob die DInger wirklich noch fest sind?

Vielen Dank der Hilfe,

Tobi

tobiLe

Radfahrer

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 4. Mai 2018

Mopped: Kawasaki KLE500 (1991+1995)

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 4. Mai 2018, 13:48

HalliHallo

Hier das Bild zum Thema
»tobiLe« hat folgende Datei angehängt:
  • NOckenwelle.gif (119,87 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Mai 2018, 20:22)

Hrx Jungfrau

Semper Paratus

  • »Hrx« ist männlich

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 11. Januar 2016

Vorname: Hrvoje

Mopped: paKLEni

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 4. Mai 2018, 15:03

:MG_124:
:drinks: :clapping: :thumbsup:
https://streamable.com/nabfc

Robert

Urgestein

  • »Robert« ist männlich

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2003

Mopped: † UTE †

Mopped: Ich bin UTE treu

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 4. Mai 2018, 17:36

Servus Tobi
Nice to meet you again :smoker:

Dachte nicht dich hier zu treffen, um so mehr freut es mich :beer:

Hier wirst du geholfen :D

Bezüglich Polrad kannst ja mal suchen hier im Forum, gibt schon paar Thread.
Aber es wird sich im laufe des WE bestimmt jemand melden, einige sind nämlich grade auf Moped Tour in Kroatien

Wegen der Nockenwelle gibt es auch paar Koniferen hier ;undwech;
Warte einfach ab :thumbsup:



LAss dich auch mal im Kaffebud sehen :tee:

gruß
Robert
Bigamie bedeutet, eine Frau zu viel zu haben.
Monogamie ist dasselbe

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 294

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 4. Mai 2018, 20:11

:twinforum: TobiLE,

Viel Spass hier beim lesen.

So nen pitting habe ich auch. Ist aber deutlich kleiner...fahre bis es nicht mehr geht. Austauschmotor ist vorhanden. :D

Das polrad ist tatsächlich nicht die dollste Geschichte.
Wenn du die Kurbelwelle drehst kannst du dich das OT-fenster mit ner lampe reinlinsen.

Oder du Holst dir so ne Minikamera mit Handyanschluss.
Testen kann man Vorsichtig mit nem Schraubendreher. Aber nicht zu feste, sonst bröselt es tatsächlich das Gerät.
Ebenfalls in der Ölwanne und im Sieb kann man Mal genauer nachsehen, ob es schon Anzeichen gibt.

Wieviel km sind die Böcke gelaufen?

Die frühe KLE haben auch schlechte Kettenspanner drin. Erkennst du in der Schlüsselweite. Hast du M12 dann ist alles gut. :thumbsup:

Dann bis später.
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

Maik Schütze

Biker

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 11. März 2016

Mopped: Kle 500 1992 Lila

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 4. Mai 2018, 21:47

Nockenwelle würde ich aus der Bucht holen (vielleicht die einer GPZ) die 200€ kannst dann getrost bei Easy für ein Pohlrad investieren. Ansonsten wäre noch der Beschissenne Original Auspuff zu erwähnen welcher ungern Wasser mag. Da einfach Mal die Metall Abdeckung abschrauben und nach schauen.


Ansonsten ist die Klene Klasse ich quäle sie nun schon 2 Jahre und ab und an zickt sie. Aber das machen ja alle Frauen ;)
Im Osten geht die Sonne auf.........


Chronisch überarbeitet und Unterbezahlt aber dennoch glücklich.


Mit der Kle unterwegs in Vorpommern-Greifswald und wo es mich noch hin verschlägt :) Instagram: maiklowenberg

Und als Box: 301 Moved Permanently

TAFKADN Schütze

Schönwetterendurist

  • »TAFKADN« ist männlich

Beiträge: 1 869

Registrierungsdatum: 8. August 2002

Vorname: Heiner

Beruf: Drucker

Mopped: KLE 500... die Zweite!

Mopped: Meiner Frau ihre ER5

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 5. Mai 2018, 09:32

Moin Toni und :twin500: Die Anderen haben ja schon einiges sinnvolles angemerkt. Das Polrad habe ich bei meiner KLE jedes Jahr beim Ölwechsel geprüft. Wenn Kleber und Magnete noch gut aussehen solltest Du auch noch eine Saison Ruhe haben. Bei Auffälligkeiten würde ich gegen ein Austauschpolrad von Easy tauschen
Amateure bauten die Arche Noah, Profis die Titanic :D

TWIN 500-Stützpunkt

tobiLe

Radfahrer

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 4. Mai 2018

Mopped: Kawasaki KLE500 (1991+1995)

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 7. Mai 2018, 07:11

Nw-polrad

Hihi vielen Dank der Antworten :) war das Wochenende nonstop auf Vespa Tour deswegen sorry der späten Rückantwort.
Ist es nicht schlecht eine Welle aus einem anderen Motor einzubauen —-laufspuren—- einschliefen etc.?

Ich hab schon viel davon gelesen , die Magnete falls locker selbst einzukleben , ist das nun mumpitz und falls nicht , welcher Kleber ;)
Wenn ihr der Meinung seit , einfach eine Austausch nw einzubauen , kennt wer einen der eine verkauft ?;)
Danke Tobi

Maik Schütze

Biker

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 11. März 2016

Mopped: Kle 500 1992 Lila

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 7. Mai 2018, 08:54

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=…%2F281513347998

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F301234118972



https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F301234119026
Im Osten geht die Sonne auf.........


Chronisch überarbeitet und Unterbezahlt aber dennoch glücklich.


Mit der Kle unterwegs in Vorpommern-Greifswald und wo es mich noch hin verschlägt :) Instagram: maiklowenberg

Und als Box: 301 Moved Permanently

Walter Widder

Ösinator

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 3 434

Registrierungsdatum: 4. September 2010

Mopped: Kawasaki Versys 650 Bj.2015

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 7. Mai 2018, 14:21

Na denn von mir auch Herzlich Willkommen hier und noch viel Spaß beim lesen!
:twinforum:


Lg Walter
Today
is the first day
for the rest
of your
life

KLEiner Stier

Wohnt hier

  • »KLEiner« ist männlich

Beiträge: 4 448

Registrierungsdatum: 10. April 2010

Vorname: Frank

Mopped: KTM 300 EXC / KLE 500 Enduro / Bandit 1250

Mopped: Alle die ich zu fassen bekomme

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Mai 2018, 08:19

Moin,
:MG_124: hier bei uns im Forum.
Ich habe noch Nockenwellen.... schick Dir mal eine PN

lg Frank
:D KLE500 - für alle, die gerne im Dreck spielen, aber für Trial zu ungeschickt und für Motocross zu feige sind :D
TWIN500 Stützpunkt

tobiLe

Radfahrer

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 4. Mai 2018

Mopped: Kawasaki KLE500 (1991+1995)

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 9. Mai 2018, 08:08

Ich bins nochmal ;-)

Also das Thema Nockenwelle hat sich erledigt ;-) Danke Frank ^^.

Auch wenn ich jetzt evtl. bereits behandelte Themen anspreche traue ich mich doch zu fragen,

Kettenspanner:
Wo ist das Problem am alten Kettenspanner ( Habe einen mit Schrauben Schlüsselweite 10, ergo einen alten)

Polrad-Magnete:
Wenn ich den Motordeckel links runter mache, an den Magneten per Hand etwas Ruckel und subjektiv empfinde, dass die Dinger noch passen, reicht das so ?
Sollte es wackeln oder ich ein Spiel spüre, kann ich die Teile wieder selbst verkleben?

Danke und Grüße,

Tobi

KLEiner Stier

Wohnt hier

  • »KLEiner« ist männlich

Beiträge: 4 448

Registrierungsdatum: 10. April 2010

Vorname: Frank

Mopped: KTM 300 EXC / KLE 500 Enduro / Bandit 1250

Mopped: Alle die ich zu fassen bekomme

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. Mai 2018, 08:14

Moin,
die alten Spanner brechen gern mal :crying:
Aber wenn Du eine 95er hast,dann sollte schon der neue Spanner verbaut sein :confused: ....mach mal ein Bild vom Möp und dem Spanner.

lg Frank
:D KLE500 - für alle, die gerne im Dreck spielen, aber für Trial zu ungeschickt und für Motocross zu feige sind :D
TWIN500 Stützpunkt

tobiLe

Radfahrer

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 4. Mai 2018

Mopped: Kawasaki KLE500 (1991+1995)

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. Mai 2018, 08:23

Ich habe mir zwei KLe´s gekauft ^^ Eine 91er und eine 95er.

Bei der 95er habe ich das Polrad überprüft und der Kettenspanner hat eine 12 Weite, also nach den Beiträgen ein neuer.

Bei der 91 er habe ich bislang nur den Kettenspanner augebaut weil ich bei der das Nockenwellenproblem hatte.....

OK also neuer Kettenspanner für die 91 er..... Bei der habe ich ja die NW schon ausgebaut, lohnt es sich gleich hierbei die Spannerschiene zu erneuen?

Schrauben macht ja sooooo viel spaß ^^.....

Tobi

KLEiner Stier

Wohnt hier

  • »KLEiner« ist männlich

Beiträge: 4 448

Registrierungsdatum: 10. April 2010

Vorname: Frank

Mopped: KTM 300 EXC / KLE 500 Enduro / Bandit 1250

Mopped: Alle die ich zu fassen bekomme

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 9. Mai 2018, 08:27

Ah....ok :rolleyes:
Für die Spannschiene mußt Du den halben Motor zerlegen, wenn sie halbwegs i.O. ist dann laß sie drin.

lg Frank
:D KLE500 - für alle, die gerne im Dreck spielen, aber für Trial zu ungeschickt und für Motocross zu feige sind :D
TWIN500 Stützpunkt