Du bist nicht angemeldet.

AKTIVITÄTEN 2020 :
TWIN-TREFFEN:
ZUSATZTREFFEN: ERSATZTERMIN ! 31.10. - 01.11.2020: Groß-Enduro-Treffen Villa Löwenherz !!!


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW: Bis auf Weiteres sind die Stammtische abgesagt !

Diese Seite verwendet Cookies.
Durch die weitere Nutzung unseres Forums erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Deinem IT-Gerät setzen dürfen.
Alle Infos zu Cookies findest Du auf folgender Seite: -> Weitere Informationen. <-
Bitte runter scrollen zum Punkt der DATENSCHUTZERKLÄRUNG --> "3. Datenerfassung auf unserer Website". Danke.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Twin500 - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tuscan23 Steinbock

Ketten Jo Jo

  • »Tuscan23« ist männlich
  • »Tuscan23« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 8. Mai 2013

Vorname: Johannes (JJ)

Wohnort: Eppstein

Beruf: Businesskasper

Mopped: 94er KLE 500

Mopped: 96er VFR 750

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. September 2020, 10:09

Höherlegung eintragen lassen

Moin,
da hier aktuell gegen alles mit zwei Rädern und Motor zur Jagd geblasen wird (ja genau, egal ob Motorrad, Roller oder Ebike, alles ist im Taunus und im Westerwald irgendwie bei den Blauen untersuchungswürdig), wie geht man vor, um 5cm Heckhöherlegung und selbst gebaute Gabelrohrverlängerungen eintragen zu lassen? Muss ja irgendwie gehen, so lange technisch nicht fragwürdig.

Danke und liebe Grüße aus dem Taunus.
JJ

Spike8 Steinbock

Biker

  • »Spike8« ist männlich

Beiträge: 550

Registrierungsdatum: 25. Juni 2019

Vorname: Jo

Wohnort: Tauberbischofsheim

Beruf: Vermögensberater DVAG

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 14. September 2020, 12:27

Hy JJ,

ich bin mal mit den Unterlagen von Bikefarm bei dem TÜV´ler meines Vertrauens vorbei, der hat nur gelacht und gemeint, die sollen erstmal Deutsch lernen und Schreiben. Daher hab ich mit dann einen Heckhöherlegung mit ABE besorgt. Die ist aber auch nur 3 cm.

Für die Gabelverlängerung... Das wäre auch für mich interessant!....

Bin gespannt.

Grüße Jo...
.......aus dem lieblichen Taubertal

Wenn es einfach nicht geht, geht es einfach nicht

Darti Steinbock

Quotenschwabe

  • »Darti« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

Mopped: GPZ 500 Bj 1991, Virago Bj 1995

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 14. September 2020, 13:11

Grüß dich JJ,

5cm Heckhöherlegung


Wenn du keine ABE hast, geht es meines Wissen nur mit Materialgutachten und Einzelabnahme... hier wäre eine mit ABE der einfachere Weg, wobei ich glaube das es nur 3,5 cm Höherlegungen mit ABE gibt :hmm:

selbst gebaute Gabelrohrverlängerungen


hier geht es dann nur mit Materialgutachten (der Verlängerung) und Einzelabnahme.. einfach mal bei dem netten Herrn Inschenör anrufen oder vorbeifahren und fragen was er genau haben/sehen möchte.


LG Bruno
Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :cool:

Verwendete Tags

Höherlegung, tüv