Du bist nicht angemeldet.

AKTIVITÄTEN 2020 :
TWIN-TREFFEN:
ZUSATZTREFFEN: ERSATZTERMIN ! 31.10. - 01.11.2020: Groß-Enduro-Treffen Villa Löwenherz !!!


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW: Bis auf Weiteres sind die Stammtische abgesagt !

Hallo lieber Besucher, um das »Twin500 - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich HIER anmelden.

dolby18

Radfahrer

  • »dolby18« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 31. Juli 2020

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 1. August 2020, 12:18

Blinkerlämpchen Dioden Einbau

Ich muss nach dem Austausch der Blinker und des Blinkerrelais noch Dioden hinter das Blinkerlämpchen einbauer. Die Lampe ist in einem Gummi, gibts da einen Trick, man kann es nicht einfach abziehen.
Ich will da nichts mit roher Gewalt zerstören!
Danke :whistling:

Darti Steinbock

Quotenschwabe

  • »Darti« ist männlich

Beiträge: 1 002

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 1. August 2020, 15:09

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube bei dem Kontrolllämpchen wird es schwierig mit der LED, wenn ich richtig dran bin, wechseln + und - je nachdem auf welcher Seite geblinkt wird :hmm:
Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :cool:

Spike8 Steinbock

Biker

  • »Spike8« ist männlich

Beiträge: 500

Registrierungsdatum: 25. Juni 2019

Vorname: Jo

Wohnort: Tauberbischofsheim

Beruf: Vermögensberater DVAG

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 1. August 2020, 17:43

Hy, hast Du die Original Armaturen verbaut??? Das sind doch zwei Blinkeranzeigen drin, oder täusch ich mich???

Bilder wären hier hilfreich, um Dir da weiterzuhelfen!

Und wenn Du von Sperrdioden sprechen solltest, dann müssen die doch auch nicht direkt hinter die Birne!?

Ciao Jo..
.......aus dem lieblichen Taubertal

Wenn es einfach nicht geht, geht es einfach nicht

klausausmartinsried Schütze

unverbesserlich

  • »klausausmartinsried« ist männlich

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 16. Juni 2019

Vorname: Klaus

Wohnort: München - Martinsried

Beruf: Beamter

Mopped: KLE 500, Bj. 92 (seit ihrer Geburt in Japan)

Mopped: KLE 500 92´er

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 1. August 2020, 17:43

Ich würde mal die farbige Plastikabdeckung herunter machen, dann siehst Du dahinter die original Leuchte und vielleicht findest du dann eine Lösung wie man sie entfernen kann.

Wenn du von Blinkerwiderständen redest, kannst du diese ganz einfach irgendwo in die Blinkerleitungen einbauen.

dolby18

Radfahrer

  • »dolby18« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 31. Juli 2020

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 1. August 2020, 18:13

Bezug 1. Antwort

deswegen müssen die Dioden ja rein, sonst hat man eine dauernde Warnblinkanlage und das gelbe Birnchen brennt nicht!

Zu 2+3
das Problem ist das zwischen dem Gummiteil und dem Kabelbaum minimal Kabel ist. Das wird eine Fummelei aber es geht nicht anders.
Ich habe die Dioden als fertiges Bauteil, zusätzlich muss ein Kabel mit Masse verbunden werden.

Der Umbau lohnt sich, sieht gut aus (Vorne mit Tagfahrlicht, hinten mit Bremslicht) aber es ist echt fummelig und man braucht viele Infos.

6

Montag, 3. August 2020, 10:17

Hallo Dolby18,

die Sperrdioden kommt jeweils an beide vorhandenen Zuleitungen deiner alten Blinkerkontrollleuchte.
Sind beides + je nachdem welche Seite gerade Blinkt. (Einbaurichtung der Sperrdiode beachten)
Um dann die LED zum Blinken zu bewegen brauchst du nur eine zusätzliche minus Leitung beizulegen
und den einen Abgang deiner Sperrdioden an Plus und fertig.

Ich hoffe die Erklärung hilft dir ein wenig.

Gruß Didus

Spike8 Steinbock

Biker

  • »Spike8« ist männlich

Beiträge: 500

Registrierungsdatum: 25. Juni 2019

Vorname: Jo

Wohnort: Tauberbischofsheim

Beruf: Vermögensberater DVAG

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 3. August 2020, 11:34

Hört sich im ersten Moment verwirrend :confused: an, wen man sich so eine Sperrdiode dann mal angeschaut hat - also im Netz mit Erklärung der Funktionsweise - dann kommt man drauf :patsch: !

Ich hab die Teile auch benötigt bei meinem Tachoumbau! Funktioniert einwandfrei!!!!

Viel Spaß dabei!
.......aus dem lieblichen Taubertal

Wenn es einfach nicht geht, geht es einfach nicht

dolby18

Radfahrer

  • »dolby18« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 31. Juli 2020

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

8

Gestern, 02:20

Wie gesagt, ich habe die Dioden als fertiges Bauteil bestellt, sieht aus wie ein Y - Kabel.
Ich soll die Kabel zur Blinkerleuchte grau/grün auftrennen, die 2 Leitungen des Y mit den 2 Zuleitungen verbinden. Dann die eine Leitung des Y mit einer der beiden Kabel zum Lämpchen verbinden und das 2.Kabel des Lämpchens mit Masse verbinden.

Habe die Lieferzeit nicht beachtet, kommt aber diese Woche. Ich melde dann den Erfolg :D!

9

Gestern, 10:49

Hi,

damit hast du dann definiert + und - in deinem Lampensockel und kannst dort auch eine LED einsetzen! (auf die Polung achten!)
Vielleicht kannst du eine Bestellnummer oder Bezugsquelle von dem Y- Dioden Kabel hier reinstellen.
Hilft mansch einem der auch auf LED umbauen möchte.

Gruß Didus

Spike8 Steinbock

Biker

  • »Spike8« ist männlich

Beiträge: 500

Registrierungsdatum: 25. Juni 2019

Vorname: Jo

Wohnort: Tauberbischofsheim

Beruf: Vermögensberater DVAG

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

10

Gestern, 11:33

Vielleicht kannst du eine Bestellnummer oder Bezugsquelle von dem Y- Dioden Kabel hier reinstellen.
Hilft mansch einem der auch auf LED umbauen möchte.
Jep, das wäre cool. ;smile;

Ich hab mir die Dinger quasi selbstgedreht.... ist ganz schön frickelich....
.......aus dem lieblichen Taubertal

Wenn es einfach nicht geht, geht es einfach nicht

dolby18

Radfahrer

  • »dolby18« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 31. Juli 2020

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

11

Gestern, 17:45

Habe ich bei ebay gekauft

Verkãufer: geokodeal

oder suchen nach

'Dioden entkoppeln'

Ich bin nicht so der Elektroniker, kostet 9,50€

dolby18

Radfahrer

  • »dolby18« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 31. Juli 2020

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

12

Heute, 15:43

Ich habe es so gemacht wie ich oben geschrieben habe - klappte auf Anhieb, ist wegen des geringen Platzes eine Fummelei.
Jetzt vorne Tagfahrlicht + laufendes Blinklicht, hinten laufendes Blinklicht+ adaptives Bremslicht.
Blinkt immer 3 mal und dann Dauerlicht, es ist also immer eine Notbremsung!! :D