Du bist nicht angemeldet.

AKTIVITÄTEN 2020 :
TWIN-TREFFEN: 26.-28.06.2020: int. KLE-Treffen 2020 !!! (Infos folgen noch)
IDEE KLE ACT - "adventurecountrytracks.com" legal offroad in Europa
ZUSATZTREFFEN: ERSATZTERMIN ! 31.10. - 01.11.2020: Groß-Enduro-Treffen Villa Löwenherz !!!


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW: Bis auf Weiteres sind die Stammtische abgesagt !

Hallo lieber Besucher, um das »Twin500 - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich HIER anmelden.

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 586

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Wohnort: 51°35'N 13°15'E

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 4. Mai 2020, 23:41

Das einzige was ich nicht selber kontrollieren kann ist die AU, aber Vergaser sind frisch syncronisiert... mehr kann ich nicht machen



Wenn der Bock wegen AU durchfallen sollte, würdest du es definitiv am Fahrverhalten und Spritverbrauch merken.
SOLL bis 4.0 oder so
IST 0.4 ca. (Zumindest ist das bei 90% der kle hier im Forum so)

Wird schon werden. :thumbsup:
Den Rest wie rimfire etc sieht der inscheniör normalerweise nicht.
Nur die eigenartige Funktion des Seitenständerschalters musst du ihm vorher erklären oder danach oder währenddessen, wenn er blöde guckt. ;tongue;
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

guan Löwe

Ich hab`s gut gemeint ist der kleine Bruder von Scheiße

  • »guan« ist männlich

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Buch im Taunus

Beruf: Angestellter

Mopped: KLE 500 48 Ps BJ 2000

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 5. Mai 2020, 07:17

Moin Dicker, ;undwech; ;undwech;
wie schaut es mit dem Kettensatz aus da ist unser TÜV ganz Geil drauf ?

Darti Steinbock

Quotenschwabe

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 5. Mai 2020, 17:14

würdest du es definitiv am Fahrverhalten und Spritverbrauch merken.

ohne TÜV keine Zulassung, ohne Zulassung keine Spazierfahrten :crying:

Den Rest wie rimfire etc

Kai-Uwe ist ne GPZ, da gibt es keinen Rimfire :sarcastic:

Nur die eigenartige Funktion des Seitenständerschalters.....
Bei Lotte hatte er es ohne meine Hilfe gewusst... hofen wir mal das es so geblieben ist ;wink;

Wird schon werden.

Danke, denke ich auch, ich weiß halt nicht wie genau der Herr Inschenör nachschaut wenn das Möpp 16 Jahre lang abgemeldet war :confused:

Moin Dicker,

Wer ist hier DICK :rock: :smackbottom: ( jetzt mal Bildlich vorstellen das ich hier abgehe wie Obelix wenn zu ihm jemand dick sagt...)
Kai-Uwe hat gerade mal 23.400 km auf der Uhr, der Kettensatz ist also quasi noch jungfreulich und war beim Kauf auch schön geschmiert :thumbup:

Bei Lotte hat er alles was mit Licht zu tun hatte kontrolliert, Bremsen, eine Runde um die Halle gedreht und AU gemacht... fertig :D

Man wird sehen :thumbup:
Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :cool:

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 3 259

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Wohnort: Ezelsdorf (Nähe Nürnberg)

Mopped: Kawasaki KLE 500; Yamaha Tenere 660er Einspritzer, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02, KTM 690 Enduro

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 6. Mai 2020, 13:03

Nimm zur HU einen passenden Bit oder kurzen Schraubendreher mit, so daß Du ev. an den Gemischschrauben drehen kannst um die vorgebenen Werte der Abgasuntersuchung zu kommen.
Für die Reifen passende Papier?
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

Darti Steinbock

Quotenschwabe

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 6. Mai 2020, 13:35

Grüß dich Mike,
das mit dem Bit ist eine Top Idee :thumbsup:

Vorderreifen ist der BT45 eingetragen, hinten der Exedra in original Größe, Freigabe für den BT45 in 130 hab ih schon ausgedruckt und bereit gelegt :smoker:

LG Bruno
Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :cool:

Darti Steinbock

Quotenschwabe

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 7. Mai 2020, 16:22

Sodele, ich habe es heute gewagt und Kai-Uwe dem Herrn Inschenör vorgestellt :D





Was soll ich sagen...... ohne Mängel bestanden :nummer1_1: :nummer1_1: :nummer1_1:



Der TÜV'er war ein recht netter Herr älteren Semesters, der sich auf jeden Fall mit unseren alten Schätzchen auskennt, da er den Seitenständerschalter gleich richtig getestet hat :thumbup:




Ab Schluss noch ein paar ermahnende Worte... ich solle die Simmerringe vorne an der Gabel im Auge behalten, nach der langen Standzeit könnten die jetzt reht schnell anfangen mit Ölen...
Für die Reifen passende Papier?

ich hatte ja die Freigabe für den BT45 in 130 dabei, soweit alles in Ordnung, er hat noch das DOT angeschaut und gemeint ich solle aufpassen wenn ich das nächste Mal neue Reifen aufziehen lassen sie ein Produktionsdatum ab diesem Jahr haben, würde die Freigabe nicht mehr genügen und ich muss die 130'er eintragen lassen ;huh;

Nimm zur HU einen passenden Bit oder kurzen Schraubendreher mit,

Hatte ich dabe, weiß nur nicht ob es was gebracht hätte, da Kunden zur Zeit die Halle nicht betreten dürfen :unsure:

wie schaut es mit dem Kettensatz aus da ist unser TÜV ganz Geil drauf ?

hat er tatsächlich gründlich angeschaut... war aber zufrieden damit :D



Jetzt den Knaben erstmal zulassen und ein paar Runden drehen
»Darti« hat folgende Dateien angehängt:
  • tüv.jpg (296,57 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Mai 2020, 22:00)
  • warten auf den TÜVer.jpg (92,14 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Mai 2020, 22:00)
Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :cool:

KLEler Waage

Oldschool

  • »KLEler« ist männlich

Beiträge: 280

Registrierungsdatum: 28. September 2016

Vorname: Volker

Wohnort: Witten

Beruf: Hatte ich

Mopped: KLE 500 Bj. 2005

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 7. Mai 2020, 20:03

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Abnahme.
Hast dann wohl alles richtig gemacht. :thumbsup:
Gruß
Volker von der Ruhr

c-de-ville Wassermann

Ich fahre auch bei schönem Wetter

  • »c-de-ville« ist männlich

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 11. Juni 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Barsinghausen

Beruf: Industrie-Designer

Mopped: KLE 500, GPZ 500 S, GPZ 900R, Suzuki GT 750, Honda CB 250 K4

Mopped: mehr hab ich nicht, dafür aber manche mehrfach

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 7. Mai 2020, 23:26

Herzlichen Glückwunsch, da hat sich doch der Aufwand gelohnt, war aber irgendwie nicht anders zu erwarten.

Dann lass ich mich mal überraschen wann Kai-Uwe langstreckentauglich ist.

Gruß Micha

Darti Steinbock

Quotenschwabe

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 8. Mai 2020, 08:54

Danke Jungs :friends:
Dann lass ich mich mal überraschen wann Kai-Uwe langstreckentauglich ist.
dafür fehlt dann noch ein "Kofferraum" ;wink; hast du mir als alter "GPZler" einen Tip für einen Tankrucksack?

LG Bruno
Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :cool:

mago Wassermann

ein Herz für KLE;-)

  • »mago« ist männlich

Beiträge: 1 562

Registrierungsdatum: 31. März 2010

Vorname: Andreas

Wohnort: Sehnde

Beruf: Installation und Justierung kybernetischer Wesen am Kopf Bedürftiger!

Mopped: KLE 650 A im schicken blau

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 9. Mai 2020, 20:26

Ich hatte gerade erst zwei in der Hand.
Ich schick dir mal die Maße.
Kannst du einen gegen Versand Kosten haben,falls er passt.
Kann die auch erst mal beide schicken.
Der eine ist allerdings in schicken KLE Farben,mit Pink und Türkis :rolleyes:
Gruß Mago
um die 50, verrückt wie 30, KLE 650A von 2008

Darti Steinbock

Quotenschwabe

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 10. Mai 2020, 10:57

Mensch Mago, das wäre Klasse :nummer1_1:

irgendwie sind alle deine Teile immer pink oder türkis :whistling:


LG Bruno
Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :cool:

c-de-ville Wassermann

Ich fahre auch bei schönem Wetter

  • »c-de-ville« ist männlich

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 11. Juni 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Barsinghausen

Beruf: Industrie-Designer

Mopped: KLE 500, GPZ 500 S, GPZ 900R, Suzuki GT 750, Honda CB 250 K4

Mopped: mehr hab ich nicht, dafür aber manche mehrfach

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 10. Mai 2020, 11:10

Bei der GPZ passt eigentlich jeder Tankrucksack, da sie einen schönen ebenen Tank hat.
Ich habe einen von Louis „Moto Detail“ der ist 2-teilig und ausreichend groß und wird mit
Magneten befestigt, das hält gut. Ansonsten hab ich noch für‘s Heck einen Packsack und
für die große Tour Textiltaschen/ Koffer/ Satteltaschen, sogar in 2 Größen. Bei größeren
aber Obacht mit dem Auspuff, ich hab schon eine durchgeschmort.

Gruß Micha

Darti Steinbock

Quotenschwabe

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 10. Mai 2020, 19:36

Moin Micha,

hört sich gut an :thumbup: Tante Louise hat gerade einen Magnet Tankrucksack von Held im Ausverkauf >Angebot<

was hältst du von dem?

Heute war das Wetter nicht so toll, das konnte mich aber nicht abhalten mal eine kleine Tour durchs Donautal zu machen :nummer1_1:

Gruß Bruno
»Darti« hat folgende Datei angehängt:
Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :cool:

c-de-ville Wassermann

Ich fahre auch bei schönem Wetter

  • »c-de-ville« ist männlich

Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 11. Juni 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Barsinghausen

Beruf: Industrie-Designer

Mopped: KLE 500, GPZ 500 S, GPZ 900R, Suzuki GT 750, Honda CB 250 K4

Mopped: mehr hab ich nicht, dafür aber manche mehrfach

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 10. Mai 2020, 23:02

Moin Bruno,
der Large ist schon ok, wobei ich nicht weiß wie groß meiner ist, könnte sein das der etwas größer ist da 2-teilig.
Aber der 2-teilige kann auch zu hoch sein und Du kannst die Instrumente nicht mehr sehen, da nützt dir der Platz auch nix.
Einen Tankrucksack mit Dehnfalte habe ich für die KLE, ich glaube der hat auch 18 L, der ist schon ok vom Platz her.
Ist natürlich kein Vergleich zum Elefantenboy den ich für den Büffel habe, der hat 40 L.

Am Besten mit dem Moped hinfahren und mal ausprobieren.

Gruß Micha

Darti Steinbock

Quotenschwabe

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

35

Freitag, 15. Mai 2020, 16:12

Kai-Uwe hat gerade Pause....Wie in der Kaffeebude schon mal geschrieben hab ich gerade ein "Pflegekind" :rolleyes:


eine alte Freundin kam mit ihrer GPZ vorbei weil der Vergaser tröpfelte, erste Fahrt nach der Winterpause... ein bisschen mit dem Schraubendreher klopfen und gut wars... :D



Weil sie eh schon da war, vorgeschlagen ne kleine Runde zu fahren und los ging es... leider nicht weit, plötzlich wurde sie im Spiegel immer
kleiner angehalten und gewartet... sie meinte ihre Diva zieht nicht mehr richtig... sie macht den Motor an und tröpfel, tröpfel, tröpfel, ich schau den Vergaser an und sehe das der Sprit von Benzinschlauch her kommt :patsch:



Als Gentleman die Motorräder getauscht und wieder zu mir gezuckelt :wacko: max 5000 U/min und das nur sehr träge... sie hat hat sich dann abholen lassen und ich hab mal angefangen den Vergaser auszubauen :smoker:



Das erste AHA hatte ich als ich den Tank abgenommen habe, verbauter Zusatzspritfilter mit Riss also das Leck schon mal gefunden... zum
Vergaserausbauen ist es bei der Zette von Vorteil die Seitenteile des Luftfilterkastens zu demontieren damit man ihn etwas zurück schieben kann... zweites AHA, die Hälfe des Schaumstoffes von Luftfilter hat sich in Luft und Wohlgefallen aufgelöst :blink: ...



Jetzt aber an den Vergaser, ausgebaut und mit Reinigen angefangen... Leerlaufdüsen sahen gar nicht so schlecht aus... das definivie AHA hatte ich, als ich die Schwimmerkammer aufgemacht habe und eine Fliege Kopfüber in der Hauptdüse steckte :blink:

Am Schluß den Vergaser wieder eingebaut, nebenher noch neue Zündkerzen rein, dabei festgestellt das ein Kerzenstecker nur leicht aufgesteckt war und die Kerze nicht mal Handfest angezogen war :patsch:



Das Ganze wieder mit Kai-Uwes altem Benzinschlauch zusammen gebaut und ne Probefahrt gemacht... was soll ich sagen, die Diva schnurr wieder wie ein Kätzchen und fährt sich wie ein Motorrad :nummer1_1:



Jetzt mach ich aber den Kundendienst noch komplett fertig, ALLE Flüssigkeiten neu, Ölwanne runter und Sieb kontrollieren, neuer Öl- und

Luftfilter, Ventile einstellen und Vergaser synchronisieren... wenn ich dann noch Lust habe Schwinge raus und entrosten/Lackieren und Umlenkung fetten
Langsam sehe ich das sich der Mann von Kai-Uwes Vorbesitzerin sich echt gut um den Knaben gekümmert hat...

Heute hab ich mal die Ölwanne abgebaut, leider sind hier die Krümmer im Weg, beim Demontieren habe ich auf der einen Seite statt der beiden Halbmonde Unterlegscheiben vorgefunden :patsch: und als ich die Ölwanne unten hatte, lag eine Schraube drin :blink:

Die Schraube konnte ich letztendlich dem Ölsieb zuordnen, verbogen und verdellt wie sie war hatte der Motor einen echten Schutzengel :blush:

Das Öl war übrigens schön schwarz wie frisch vom Bohrturm und das Kühlwasser sah auch nicht mehr so frisch aus :rolleyes:
Bin echt mal gespannt welche Überraschungen mich bei der Wundertüte noch erwarten :confused:
»Darti« hat folgende Dateien angehängt:
  • Pflegekind.jpg (174,45 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Mai 2020, 13:38)
  • Benzinfilter.jpg (221 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Mai 2020, 13:38)
  • Fliege_Duese.jpg (115,31 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Mai 2020, 13:38)
  • Luftfilter.jpg (236,32 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Mai 2020, 18:50)
  • Ölwanne.jpg (137,23 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Mai 2020, 18:50)
Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :cool:

Darti Steinbock

Quotenschwabe

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 847

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 20. Mai 2020, 13:36

Kai-Uwe braucht jetzt etwas mehr Zuwendung als vermutet :cursing:

Nachdem die Diva wieder soweit fit ist, haben wir am Sonntag eine schöne schöne kleine Tour zusammen gefahren






Beide Zetten schnurrten und fauchten so wie es sich gehört :thumbup:


Bei zwei Zigarettenpausen fiel mir aber auf das mein Kai-Uwe etwas
inkontinent war... die bockigen Vergaser kenne ich ja schon von der KLE
also mal mit dem Schraubenziehergriff dagegen geklopft in der guten
Hoffnung das es sich wieder gibt. Zwischen den beiden Stops mit tropfen,
lagen auch zwei ohne tropfen, also erstmal kein Grund zur Beunruhigung.



Ca. 15 km vor der Heimat dann das Drama, plötzlich keine vernünftige
Gasannahme und beim Kupplung ziehen sofort ausgegangen (Gott sei Dank in
einer Ortschaft, einen Kilometer weiter wäre die Bundesstrasse 4-spurig
geworden) starkes Tropfen von Vergaser Kopfen vergebens und
angesprungen ist er auch nicht mehr, außer einmal kurz mit Gas ist er
gelaufen vom Gas weg sofort aus und nicht mehr angesprungen :crying: Verdacht
meinerseits Dreck im Vergaser und Schwimmernadel hängt und Leerlaufdüse
zu... weitere Versuche sinnlos. Also als Sozius auf der Diva nach Hause
und Kai-Uwe mit dem Hänger nach Hause geholt...



Vergaser ausgebaut und bei Ausbauen lief von der Zylinderseite jede Menge Sprit raus :blink: erfahrungsgemäß
kein gutes Zeichen... Schauglas kontrolliert und kein Ölstand mehr
erkennbar weil zuviel Brühe drin ist, schuppern zwecklos da der ganze
Bock eh nach Sprit stinkt wie die S**, aber es würde mich eher wundern
wenn jetzt KEIN Sprit im Öl ist :maul:



Vergaserreingung brachte folgende Ergebnisse, beim überlaufenden rechten
Vergaser waren auf der Schwimmernadel zwei dickere Rostkrümel... in
beiden Schwimmerkammern befand sich Roststaub ( feucht eher Matsch )
vermutlich dürfte mein Tank am Boden Rost angesetzt haben, von oben ist
nichts zu sehen...



- Vergaser ist jetzt wieder sauber und bekommt vor dem Einbau einen
Papierfilter am möglichst tiefsten Punkt zwischen den Vergasern
platziert, gesamt Schlauchlänge wird angepasst.



- Ölwechsel mit neuem Filter.



- Tank muss ich mir die Falze noch näher anschauen, vermutlich bekommt er eine kleine Rostkur mit Zitronensäure...
Ist jetzt ein bisschen ein Dèjá Vu... bei Lotte ist mir am Anfang auch mal der Vergaser so dermaßen übergelaufen :patsch:
»Darti« hat folgende Datei angehängt:
  • ausfahrt.jpg (355,47 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. Mai 2020, 09:04)
Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :cool:

Spike8 Steinbock

Biker

  • »Spike8« ist männlich

Beiträge: 408

Registrierungsdatum: 25. Juni 2019

Vorname: Jo

Wohnort: Tauberbischofsheim

Beruf: Vermögensberater DVAG

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 20. Mai 2020, 14:24

Arbeit und immer wieder Arbeit....

manchmal lästig, aber was macht man nicht alles....
.......aus dem lieblichen Taubertal

Wenn es einfach nicht geht, geht es einfach nicht