Du bist nicht angemeldet.

AKTIVITÄTEN 2020 :
TWIN-TREFFEN: 26.06. - 28.06.2020: int. KLE-Treffen 2020 !!! (Infos folgen noch)
IDEE KLE ACT - "adventurecountrytracks.com" legal offroad in Europa


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW: 11. Januar 2020: 187. Stammtisch in Grefrath !!!

Hallo lieber Besucher, um das »Twin500 - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich HIER anmelden.

guan Löwe

Ich hab`s gut gemeint ist der kleine Bruder von Scheiße

  • »guan« ist männlich

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Buch im Taunus

Beruf: Angestellter

Mopped: KLE 500 48 Ps BJ 2000

  • Private Nachricht senden

161

Sonntag, 8. Dezember 2019, 12:45

He Darti, auch von mir gute Besserung und mach langsam, in unserem Alter heilt das nicht mehr so schnell. :cool: :cool: :D
Und gut das nicht mehr passiert ist ;streicheln;

klausausmartinsried Schütze

unverbesserlich

  • »klausausmartinsried« ist männlich

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 16. Juni 2019

Vorname: Klaus

Wohnort: München - Martinsried

Beruf: Beamter

Mopped: KLE 500, Bj. 92 (seit ihrer Geburt in Japan)

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

162

Sonntag, 8. Dezember 2019, 16:55

Mensch Bruno,
ihr beide macht aber auch Sachen. Gute Besserung für Lotte und dich. Gegen die Schmerzen helfen ein paar Bierchen über dem Üblichen. Die Schmerzen sind dann zwar nicht weg, aber es ist dir egal. :blush: Alternativ bietet sich auch Sex an, das hilft jedem leidenden Mann.

Dein Ego muss unter dem Rutscher übrigens nicht leiden, so sind wir Buben eben manchmal, wild und ungestüm. Da passiert sowas schon einmal.
Liebe Grüße aus Martisnried
Klaus

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

163

Sonntag, 8. Dezember 2019, 17:46

Danke Jungs für eure Wünsche :friends:

helfen ein paar Bierchen über dem Üblichen.
Gute Idee :good3: :laugh1:
Alternativ bietet sich auch Sex an
wird mangels Frau etwas schwierig, sonst gibt es auch noch Schwielen an den Händen :whistling:






Mal ein bisschen "Back to Topic"


Heizgriffe


Alles in allem "no Rocketsience"


Alte Griffe demontieren, langen schmalen Schraubenzieher zwischen Griff und Lenker vorsichtig einführen, WD40 mit der langen Düse reinsprühen und er lässt sich recht einfach abziehen. Anschliessend gründlich entfetten!!! sonst heben die neuen Griffe nicht, man kann z.B. Silikonentferner nehmen. Die neuen Griffe aufstecken und wenn man merkt das sie nicht fest genug sitzen mit Pattex fixieren.


Dann den Betätigungsschalter an den Lenker schrauben, da meine gebraucht waren hat die hübsch-häßliche Schelle gefehlt und ich mußte mir selber was basteln :blush:

Die Kabel kann man an den Kabeln der Lenkerschalter einfach mit Kabelbindern fixieren und nach unten führen und die Kabel laut Anleitung zusammenstecken.

Damit ich nicht an das Ausschalten denken muss, bevorzuge ich die Anschlussmethode mit einem Relais. In Fahrtrichtungs rechts befindet sich unter dem Tank ein Anschlusskabel für eine zweite Hupe, hier hatte ich bisher mein Navi eingesteckt.
Die freundlichen Kawa-Konstrukteure haben netterweise in der Nähe ein M6 in den Rahmen geschnitten, so das man hier ganz einfach das Relais festschrauben und gleichzeitig Masse abgreifen kann :D
Kabel vom Hupenstecker auf den Steuerleitungseingang legen, Steuerleitungsausgang auf den Rahmen. Jetzt noch ein Kabel mit Sicherung von der Batterie an das Relais und die Versorgungsleitung für die Heizgriffe (und Navi) anstecken.


Eigentlich gar nicht so kompliziert, oder?
»Darti« hat folgende Dateien angehängt:
  • 1Schalter.jpeg (160,14 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. Dezember 2019, 12:35)
  • 1Position.jpeg (611,86 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. Dezember 2019, 12:35)
  • 1Relais.jpeg (149,7 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 9. Dezember 2019, 12:35)
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

Spike8 Steinbock

Biker

  • »Spike8« ist männlich

Beiträge: 252

Registrierungsdatum: 25. Juni 2019

Vorname: Jo

Wohnort: Tauberbischofsheim

Beruf: Vermögensberater DVAG

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

164

Sonntag, 8. Dezember 2019, 21:44

Bruno, was machst auch bei Glatteis auf der Straße!!!!???

Am Tag danach ist es immer schlimmer, das Aua!!!

Ich hoffe Dir geht es gut!

Um Lotte mache ich mir nach den Bildern nicht wirklich Sorgen; die wird sicher sehr gut von Dir umsorgt werden, wenn Du wieder fit bist

Gute Besserung ;smile;
-------------------------------------------------------
.......aus dem lieblichen Taubertal

Wenn es einfach nicht geht, geht es einfach nicht

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 3 189

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Wohnort: Ezelsdorf (Nähe Nürnberg)

Mopped: Kawasaki KLE 500; Yamaha Tenere 660er Einspritzer, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02, KTM 690 Enduro

  • Private Nachricht senden

165

Montag, 9. Dezember 2019, 13:23

Guter Besserung Bruno!

Zu den Handschützern: Es gibt 2 Lager mit unterschiedlicher Meinung. Das eine vavorisiert geschlossene, weil sehr stabil, das andere Lager offene, weil- wenn man ungünstig absteigt die Verletzungsgefahr groß ist. Die geschlossenen geben garnicht nach und da kann schnell mal Hand oder einige Finger gebrochen sein, z.B. wenn man nach vorne absteigt. Bei meinem Unfall im Sommer hat selbst der offene meiner Transalp für ordentlich schmerzen am Handrücken gesorgt- bei geschlossenem wären wahrscheinlich nicht nur das Handgelenk gebrochen sondern auch die Hand selber.

Sollte man beachten und jeder für sich bewußt entscheiden- ich rüste jetzt aber auch keins meiner Mopeds um, weil einige haben geschlossen, einige offen.
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

166

Montag, 9. Dezember 2019, 18:23

Hallo Mike,

Danke für deine Genesungswünsche :friends: Doktor sagt nur Prellungen :good3:


Was soll ich sagen, ich kann jetzt beiden Lagern Recht geben...


meine geschlossenen Protektoren haben auf jeden Fall meinen Kupplungshebel gut geschützt, er hat keinen Kratzer abbekommen geschweige den das er gebrochen wäre :thumbup:


Dafür bin ich mit der linken Hand drin hängen geblieben, so das mein Handrücken geprellt ist, war aber nur die ersten Tage unangenehm wenn ich drauf gelangt habe :blush:


Wie bei so vielen Sachen, eine eierlegende Wollmilchsau gibt es halt nicht, bei mir bleiben jetzt trotzdem die geschlossenen drauf ;tongue;


LG Bruno
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker: