Du bist nicht angemeldet.

AKTIVITÄTEN 2020 :
TWIN-TREFFEN: 26.06. - 28.06.2020: int. KLE-Treffen 2020 !!! (Infos folgen noch)
IDEE KLE ACT - "adventurecountrytracks.com" legal offroad in Europa


Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW: 11. Januar 2020: 187. Stammtisch in Grefrath !!!

Hallo lieber Besucher, um das »Twin500 - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich HIER anmelden.

Delei Fische

Radfahrer

  • »Delei« ist männlich
  • »Delei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2018

Vorname: Denis

Wohnort: Menden

Beruf: Konstrukteur

Mopped: Kawasaki KLE 500 Bj.93

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. November 2019, 21:01

Schöne Grüße aus Menden im Sauerland

Hallo an alle Forumsmitglieder,


Ich heiße Denis, bin 54 Jahre alt und komme aus Menden im Sauerland.


Meinen Führerschein habe ich auch erst seit Juni 2018, alten Traum erfüllt.
Lebe seit Mitte 2016 getrennt von meiner Frau, also verheiratet kontinuierlich getrennt lebend. 3 Kinder sind auch da.
Beruflich gelernt KFZ Schlosser und später noch eine weitere Ausbildung zum Tischler genossen.

Arbeite aber seit sehr vielen Jahren als Konstrukteur im Bereich Automotiv.

Ich bin nun seit etwas mehr als einem Jahr in diesem Forum, weil ich
meine 93er KLE im Oktober letzten Jahre´s gekauft habe. Davor habe ich für vier Monate die Aprilia Moto 6.5 meines jüngeren Bruders gefahren, quasi direkt nach Führerscheinerhalt bekommen und fahren lernen können. Mein Cousin fährt eine KLE im SuperMoto Stile. Hat mir sehr gut gefallen, aber Reiseenduro gefiel mir noch besser. Dann südlich von Stuttgart eine KLE 500 BJ.93 über Kleinanzeigen gefunden und unerfahren gekauft. Danach und zwischendurch noch einiges schrauben/reparieren müssen. Ich fahre sehr gerne damit und genieße die Fahrten. Somit kommen auch viele Tausend Kilometer im Jahr zusammen.
Und nun habe ich hier im Forum einen Nachfolger für meine 93er KLE erworben, freue mich schon auf die erste Ausfahrt.schöne Grüße aus Menden

Denis

Spike8 Steinbock

Biker

  • »Spike8« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 25. Juni 2019

Vorname: Jo

Wohnort: Tauberbischofsheim

Beruf: Vermögensberater DVAG

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 12. November 2019, 21:22

Hallo Denis,

Tolle Vorstellung. Ich habe vollen Respekt vor jemandem wie Dir, der den Schein so spät macht.

Ich weiß nicht, ob ich mich noch dazu aufraffen könnte, hätte ich ihn nicht schon!

Fein, dass du Dich jetzt hier öfter meldest!

Ganz liebe Grüße Jo
-------------------------------------------------------
.......aus dem lieblichen Taubertal

Wenn es einfach nicht geht, geht es einfach nicht

Delei Fische

Radfahrer

  • »Delei« ist männlich
  • »Delei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2018

Vorname: Denis

Wohnort: Menden

Beruf: Konstrukteur

Mopped: Kawasaki KLE 500 Bj.93

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 12. November 2019, 21:34

Hallo Jo,
ich werde versuchen nun öfter auch mal zu schreiben statt nur zu lesen.

Alles Gute :thumbup:

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich

Beiträge: 491

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 12. November 2019, 22:40

Hallo Jahrgänger,


auch an dieser Stelle nochmals


:twin500:



Tolle Vorstellung :thumbsup:
Ist dein Brüderchen mit der SuMo KLE hier auch unterwegs?



Aprilia Moto 6.5

Die hab ich wenn ich ehrlich bin erstmal googlen müssen... was soll ich sagen... Optisch sehr gewöhnungsbedürftig :pflaster_1:



Viel Spass hier/mit uns


LG Bruno
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

Delei Fische

Radfahrer

  • »Delei« ist männlich
  • »Delei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2018

Vorname: Denis

Wohnort: Menden

Beruf: Konstrukteur

Mopped: Kawasaki KLE 500 Bj.93

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 12. November 2019, 23:08

Hallo Bruno,
mir hat sie ehrlich sehr gut gefallen.
Aber hast schon Recht, da trennen sich die Geschmäcker sehr.

Ich fand sie super. Da es aber ein Design Motorrad ist, konnte man sehr schlecht daran arbeiten und die Abstimmung des Vergasers war sehr schlecht. Nur das Drehmoment war doch zur KLE gesehen deutlich größer, aber bei einem Zylinder und

650ccm ist es auch zu erwarten. Ist der Rotaxmotor, der in der BMW F650 ebenfalls verbaut war.
Ist dein Brüderchen mit der SuMo KLE hier auch unterwegs?

es ist mein Cousin, aber er ist hier noch nicht vertreten.
Was nicht ist kann aber noch kommen.
Danke für die positive Resonanz auf meine Vorstellung.
Grüße
Denis

ometa

Biker

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 4. November 2017

Mopped: KLE

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 12. November 2019, 23:41

Hallo und herzlich willkommen!
Die Moto 6.5 sieht aus wie ein Gelände-Chopper... für nen Chopper zu viel Bodenfreiheit, für ne Enduro zuviel Gabelnachlauf...
Wie fährt die sich denn so? Und wie sitzt man darauf? Sieht gewöhnungsbedürftig aus - ist aber stylisch. Sowas würde ich gerne mal probefahren, um zu wissen, was sich die Inschenöre dabei gedacht haben :watoo:
Dass heutzutage die Form vor Zweck geht, weiß jeder, der schonmal "schnell" das Leuchtmittel seines allzu neuen Gefährts wechseln wollte. Entweder muss dazu das Fahrzeug halb zerlegt werden, oder es wird gleich eine ganze Leucht"einheit" gewechselt, die einen Teil des Kotflügels darstellt und in Fahrzeugfarbe angepasst sein muss...

Und für frischen TÜV braucht es vor allem ein Software-Update, statt eines eingeschweißten Bleches im Schweller...
Naja - the times they 're achanging

Delei Fische

Radfahrer

  • »Delei« ist männlich
  • »Delei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2018

Vorname: Denis

Wohnort: Menden

Beruf: Konstrukteur

Mopped: Kawasaki KLE 500 Bj.93

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. November 2019, 00:42

Hallo Ometa,
die Maschine war sehr angenehm zu fahren, wie ein naked Bike eben. Was etwas störte war der nutzbare Drehzahlbereich.
Unter 3000 U/Min schlug die Kette wie wild und bei ca 6200 U/Min war auch schon Schluss. Die Schaltdrehzahlen passen bei uns nicht so gut zu den Geschwindigkeiten. Typische Geschwindigkeiten von 30, 50 und 70 waren immer so kurz unter 3000 U/Min und man musste im niedrigeren Gang fahren. Und dann kommt noch dazu, dass man relativ angenehm nur bis 120 Km/h fahren konnte. Danach wurde es doch anstrengend und unangenehm im Lenker.

Seit dem ich die KLE fahre kenne ich dieses Gefühl nicht mehr, ist immer sehr angenehm zu fahren, auch in niedrigeren Drehzahlen, und man sitzt in einer viel aufrechteren Position.

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 3 188

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Wohnort: Ezelsdorf (Nähe Nürnberg)

Mopped: Kawasaki KLE 500; Yamaha Tenere 660er Einspritzer, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02, KTM 690 Enduro

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. November 2019, 08:10

Willkommen!

Die 6.5 finde ich geil, hat aber so ihre tücken. Wie mit einer hübschen Frau- muß nur ein bißchen hübsch aussehen, ... muß sie nicht! Und ein bißchen Zickigkeit wird ihr auch nachgesagt. Da Aprillia ja die 650er Enduro auch im Programm hatte, sollte die wohl eher die kurzbeinigen und mehr auf das optische wertlegende Bikerherz erfreuen. Wenn es eine billie gebe könnte ich glaube ich aber schwach werden- auf der Straße habe ich sie noch nie gesehen.
Für einen Einzylinder steht meist nicht so ein breites Drehzahlband zur Verfügung- da ist die KLEne wesentlich schaltfauler zu fahren- fand ich bei meiner ersten Enduromania sehr entspannend. Im 2. Jahr mit einem großen Einzylinder mußte man sich schon etwas umgewöhnen- vor allem weil der Einzylinder bei zu wenig Drehzahl auch einfach mal ausgeht- dann muß man manchmal ein bißchen kämpfen nicht umzukippen.

Viel Spaß bei uns!
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich

Beiträge: 491

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. November 2019, 08:53

es ist mein Cousin,

Ups, Sorry das Alter.... bwm

Da du ja schon ne Weile ein fleissiger Mitleser bist und deine neue Alte hier aus dem Forum hast kann man sich die üblichen Tips (Steuerkettenspanner und Polrad) wahrscheinlich sparen ;wink;

Nur das Drehmoment war doch zur KLE gesehen deutlich größer
Hier könnte Rimfire und Forenkrümmer etwas helfen, beim letzteren hast du die aktuelle Bestellung jetzt ab knapp verpasst...
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

Delei Fische

Radfahrer

  • »Delei« ist männlich
  • »Delei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2018

Vorname: Denis

Wohnort: Menden

Beruf: Konstrukteur

Mopped: Kawasaki KLE 500 Bj.93

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. November 2019, 13:25

Mit Infos kann man nie genug versorgt werden.
Aber bei meiner alten Alten habe ich tatsächlich sogar das Polrad tauschen müssen, weil es sich irgendwann weiter aufgelöst hat. Habe es anscheinend schon mit zwei fehlenden Magneten gekauft. Als sich dann der Dritte löste wurde die Batterie nicht mehr geladen und ich bin, durch viel lesen und Teiletauschen, auf das Polrad gekommen. Dank dem Forum.
Der Kettenspanner mit 12er Schlüsselweite war schon verbaut.
Bei der neuen Alten, denke ich, wird das alles in Ordnung sein. :thumbup:

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich

Beiträge: 491

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. November 2019, 14:07

Winterpause hast du ja wohl eher keine, somit entfällt auch der Tip mit dem Volltanken damit der Tank innen nicht rostet :thumbup:

mit zwei fehlenden Magneten gekauft. Als sich dann der Dritte löste wurde die Batterie nicht mehr geladen
:blink: dann ist es ein Wunder das du keinen Motorschaden hattest. Moped mit zwei fehlenden Magneten verkaufen widerspricht eigentlich der schwäbischen Gründlichkeit, des war bestimmt ein "Neigschmeckter" :patsch:
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

Delei Fische

Radfahrer

  • »Delei« ist männlich
  • »Delei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2018

Vorname: Denis

Wohnort: Menden

Beruf: Konstrukteur

Mopped: Kawasaki KLE 500 Bj.93

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. November 2019, 14:23

Der, der es mir verkauft hat, hat es auch nur für den Übergang gekauft, weil er einen Roller bestellt hat und Wartezeit hatte.
Ich denke er hatte noch weniger Ahnung davon als ich damals. Da er es nur kurze Zeit hatte, Roller kam früher als angegeben, wird er es bestimmt nicht repariert und dann mit zwei drittel Polrad zusammengebaut haben.
Ich war auch froh, dass es nicht mehr Schaden angerichtet hat. Habe mit einem Magneten und Lappen drum, Tip aus dem Forum,
alles nach der demontage von Polrad Kette für Anlasser und Freilauf, sauber gemacht. Dann noch komplettes Öl abgelassen, Filter erneuert und neues Öl eingefüllt. Das Öl war zum Glück noch sauber, keine Späne darin gewesen. Habe noch mit einer Endoskopkamera, die man am Handy anschließen kann, in alle Löcher geschaut. Ölablassloch, Filterloch und natürlich auch im Bereich des Polrades alle Löcher.
Der abgelöste Magnet war auch zu 95% noch ganz und der Rest hat sich an den Spulen, der Anlasserkette und dem Freilauf angeheftet.
Also noch mal mit blauem Auge davon gekommen.
"Neigschmeckter"
hört sich lustig an, kannst es etwas umschreiben was es ungefähr aussagt?
Denis

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich

Beiträge: 491

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. November 2019, 14:36

Neigschmeckter = Nei Gschmeckter = Rein Geschmeckter
also ein Zuzogener = Zugezogener = jemand der gebürtig nicht aus dem schönen Schwabenländle kommt, sondern hier nur reinschmeckt bzw. nach hier umgezogen ist :D
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

Delei Fische

Radfahrer

  • »Delei« ist männlich
  • »Delei« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2018

Vorname: Denis

Wohnort: Menden

Beruf: Konstrukteur

Mopped: Kawasaki KLE 500 Bj.93

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. November 2019, 14:47

Ah, so wie in Bayern ein Zugraster ( hoffe ich habe es richitg geschrieben) :thumbsup:

Danke für die Erweiterung meines Wortschatzes. :thumbup:

mago Wassermann

ein Herz für KLE;-)

  • »mago« ist männlich

Beiträge: 1 458

Registrierungsdatum: 31. März 2010

Vorname: Andreas

Wohnort: Sehnde

Beruf: Installation und Justierung kybernetischer Wesen am Kopf Bedürftiger!

Mopped: KLE 650 A im schicken blau

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 17. November 2019, 15:30

Moin Denis.
:twinforum:
Gruß Mago
um die 50, verrückt wie 30, KLE 650A von 2008

Ähnliche Themen