Du bist nicht angemeldet.

Hallo lieber Besucher, um das »Twin500 - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich HIER anmelden.

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

101

Mittwoch, 7. August 2019, 09:52

Moin Mago,

jepp, ist aus der Spraydose, das wie und welche Farbe hab ich in einem extra Thread beschrieben, damit es leichter gefunden wird. Würde ihn schnell verlinken, geht mit dem Handy aber eher bescheiden :cursing:

Spraydose finde ich einfacher, da kann man auch mal schnell nen Deckel oder Abdeckung selber lackieren ohne Anmischen und Pistole reinigen etc.

LG Bruno
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

102

Freitag, 23. August 2019, 19:58

Heute kam ein Päckchen mit Lottes verfrühtem Weihnachtsgeschenk an.... :D

Kaum zu glauben, aber der Jäger und Sammler in mir hat es geschafft einen der legendären, bisher unverbauten F****krümmer zu ergattern, Jungs ich sag euch, ich freu mich wie Bolle :hb: :hb: :hb:

Montiert wird er allerdings erst nach dem nationalen / Foren Treffen, weil ihr wisst ja, never touch a running System, vor allem wenn ihr nicht wisst ob alles auf Anhieb funktioniert und ihr das Moped am nächsten Wochenende braucht ;wink;
»Darti« hat folgende Datei angehängt:
  • F_Krümmer.jpeg (106,39 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 11:31)
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

klausausmartinsried Schütze

unverbesserlich

  • »klausausmartinsried« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 16. Juni 2019

Vorname: Klaus

Wohnort: München - Martinsried

Beruf: Beamter

Mopped: KLE 500, Bj. 92 (seit ihrer Geburt in Japan)

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

103

Freitag, 23. August 2019, 21:26

Da bin ich schon neidisch, habe bisher noch keinen gefunden.

Gönne es Lotte aber

Spike8 Steinbock

Moppedfahrer

  • »Spike8« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 25. Juni 2019

Vorname: Jo

Wohnort: Tauberbischofsheim

Beruf: Vermögensberater DVAG

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

104

Freitag, 23. August 2019, 21:49

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
-------------------------------------------------------
.......aus dem lieblichen Taubertal

Wenn es einfach nicht geht, geht es einfach nicht

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

105

Montag, 26. August 2019, 08:05

Danke Jungs :thumbsup:

Gestern hab ich mal mein Lenkkopflager ein bisschen nachgestellt, bei 160 hat mein Lenker immer gewackelt wie ein Kuhschwanz... so das ich mir immer fast in die Buxe gemacht habe :wacko:

Das Ergebnis ( ca. 1/8 Umdrehung ) ist spürbar, Lotte ist jetzt bei 160 noch schön ruhig, so das ich mal auf dem Gas bleiben und testen konnte was da noch geht ;wink; laut Tacho ist meine alte Lady bis auf ca. 185 rauf maschiert, Lenkerflattern im akzeptablen Bereich :D leider hatte ich mein Navi vergessen, aber das letzte Mal sagte mein Navi bei einer Tachogeschwindigkeit von 160 das ich laut GPS 147 fahre, also dürfte ich bei geschätzten reelen 165 - 170 gewesen sein :cool:

Mal schauen was dann mit dem F-Krümmer geht :whistling:
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 468

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Wohnort: 51°35'N 13°15'E

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

106

Dienstag, 27. August 2019, 06:51

Jage die Dame nicht so.
Da geht Mal schnell der Motor in Popo.
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

107

Dienstag, 27. August 2019, 07:23

Moin Maddin,
Danke für den Tipp.
Keine Angst, die Lady wurde erst ca. 20km schön warm gefahren und dann auf AB die zweite Ausfahrt wieder runter und zurück.
Lange Vollgaspassagen werde ich der alten Dame nicht zumuten, war nur mal um zu schauen was möglich ist ;wink;
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

mago Wassermann

ein Herz für KLE;-)

  • »mago« ist männlich

Beiträge: 1 438

Registrierungsdatum: 31. März 2010

Vorname: Andreas

Wohnort: Sehnde

Beruf: Installation und Justierung kybernetischer Wesen am Kopf Bedürftiger!

Mopped: KLE 650 A im schicken blau

  • Private Nachricht senden

108

Donnerstag, 29. August 2019, 13:34

:hb:
um die 50, verrückt wie 30, KLE 650A von 2008

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

109

Mittwoch, 11. September 2019, 09:44

Für alle die nicht in die Kaffeebude reinschauen mal der aktuelle Stand.
Das den original Krümmer auf Grund der ungünstigen Strömung wohl die Lehrlinge konstruiert haben ist ja bekannt :patsch:

ABER, die Produktion haben auch die Lehrlinge übernommen und es gibt die Flammringe in unterschiedlichen Höhen :cursing: , der F.-Krümmer wurde entsprechend den höheren gebaut und ich hab natürlich die flacheren drin...
Da bei Lotte statt eines Stehbolzens an einer Stelle eine Gewindestange drin war hab ich mich beschlossen, alle Stehbolzen gegen länger zu ersetzten... wenn, dann einmal aber dann auch richtig ;wink; ... die ersten beiden gingen gut raus und die neuen auch wieder gut rein. Die Gewindestange ging auch gut raus, aber der Stehbolzen etwas schwer rein... eigentlich sogar zuschwer, also wieder raus das Teil und gleich gesehen das die ersten 3 Gewindegänge verhunzt sind, toll, da ein Vorgänger das Gewinde vermurkst... naja, mit Nachschneiden ist das zu richten...
OK, dann erstmal Nummer 4 raus... ohoh, geht etwas schwer... klack, AB :crying: immerhin Glück im Unglück, er war nicht bündig am Zylinder ab, sondern am Anfangs des Schaftes so das dieser noch rausschaute.

Erst habe ich versucht eine Mutter aufzuschweißen und ihn rausdrehen,
jedes Mal ist die Mutter wieder runter gekracht, nach der 6'ten Mutter habe ich erstmal kapituliert :crying: und am nächsten Tag vom
Geschäft ein anderes Schweißgerät mitgenommen... was soll ich sagen, beim ersten Versuch
wieder das selbe
:cursing:dann ist mir mein Nachbar über die Füße gestolpert :whistling:der ist Schlosser und kann das...:D erster Versuch das selbe :patsch:beim zweiten Versuch hat die Mutter gehoben und das Biest ist mit Fluchen und Zittern rausgekommen.

to be continued...
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

ometa

Biker

Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 4. November 2017

Mopped: KLE

  • Private Nachricht senden

110

Mittwoch, 11. September 2019, 23:32

Der Bolzen dürfte aus speziellem Stahl sein, mit einem hohen Schmelzpunkt. Da die meisten Muttern dazu im Ggensatz weicher sein, bzw. einen entsprechenden niedrigeren Schmelzpunkt haben könnten, wird es wohl schwer sein (insbesondere unter den örtlichen Bedingungen), ein schönes Schmelzbad zwischen den Materialien zu erzeugen. Wenn die beiden Gewinde dann auch noch nicht richtig blank zu bekommen sind, kommt das erschwerend dazu.
Mit was habt ihr denn geschweißt und wieviel Saft habt ihr am Ende draufgegeben?
Bei den "Halbmonden" bin ich mir nicht sicher, aber ist nicht je Krümmer ein dickerer und ein dünnerer montiert?

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

111

Donnerstag, 12. September 2019, 10:06

Grüß dich Ometa,
ich hab es erst mit Fülldraht und dann mit Elektrode versucht, ich hab die Sache mit dem Schweißen mal in der Schule gehabt, das ist aber Altersbedingt jetzt schon ne Weile her und daher bin ich nicht so der Profi...
Ich denke der Fehler war das ich die Mutter ziemlich vorne anschmeißen wollte, damit ich besser ran komme, und hab dann ins "Loch" reingeschweißt, dazu hab ich dann irgendwann vermutlich ein schönes Schlackköpfchen auf den Stehbolzen gemacht, das erst Recht keine Verbindung möglich war :patsch: nachdem mein Nachbar alles blank gemacht und die Mutter so aufgesetzt hat das der Bolzen mit der Mutter vorne eben war hat es dann auch geklappt.
Am Schluß war es übrigens mit Fülldraht, wenn du möchtest kann ich mal schauen wie mein Nachbar das Teil eingestellt hat.
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

c-de-ville Wassermann

Moppedfahrer

  • »c-de-ville« ist männlich

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 11. Juni 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Barsinghausen

Beruf: Industrie-Designer

Mopped: KLE 500, GPZ 500 S, GPZ 900R, Suzuki GT 750, Honda CB 250 K4

Mopped: mehr hab ich nicht, dafür aber manche mehrfach

  • Private Nachricht senden

112

Donnerstag, 12. September 2019, 11:09

Schutzgasschweißen sieht erst mal einfach aus und funktioniert auch sehr schnell, aber RICHTIG schweißen braucht schon etwas Übung.
Ich kenne einige, sogar Kfz-Mechaniker, die meist mit zu geringem Strom schweißen, weil sie Angst haben Löcher reinzubrennen.
Die Mutter auf den Bolzen hätte ich gleich auf höchster Stufe probiert, das ist bei meinem Gerät Stufe 6 und das Gerät hat 160 Ah.
Es kann auch nicht schaden, wenn man alles vorher entfettet und für guten Kontakt sorgt, dann muss der Schmodder nicht erst

wegbrennen. Wichtig ist auch die Batterie abzuklemmen, damit elektronische Bauteile nicht zerstört werden.
Gruß c-de-ville

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

113

Freitag, 13. September 2019, 19:41

Es ist vollbracht und ich hab jetzt ein Dauergrinsen im Gesicht :D

Mit den neuen Stehbolzen war es dann relativ einfach den F-Krümmer zu montieren, ein wenig zurechtrücken und Drücken, ein paar Mal alles auf und zu, aber am Schluss sitzt er :smoker:


Ölwannenumbau war eigentlich "easy going" mit den von Bolle beschriebenen Teilen, einem 1/8 Zoll Verschlussstopfen und nach vorne eine Reduzierung 3/8 auf 1/8 Zoll ging es flott und einfach. Das der vordere Verschlussstopfen, den man entfernen muss, sehr fest sitzt ist keine Untertreibung, Dank Schraubensicherung hält er wie der Teufel. Ich hab neben dem Inbusschlüssel noch ein ca. 1 Meter langes Rohr als Verlängerung benutzt damit das Biest aufgeht :wacko1: Ich schreib bei Gelegenheit noch ein kleines Tut über den Umbau, im Krümmerthread ist alles etwas verstreut und ein paar Bilder sind auch nicht mehr online...


Ansonsten... wenn alles wieder montiert ist, sieht man nicht wirklich viel vom Krümmer. Wenn der Motorschutz fehlt kommt er besser zu Geltung ;smile;
Aber es geht ja nicht um die Optik (wir sind schließlich harte Biker und keine Schikimiki Tussies).
Sound: mit meiner TK-Anlage hat sich Lotte schon Klasse angehört, kein Zwitschern mehr und ein schönes dumpfes Tuckern. Mit dem Krümmer ist sie nochmal etwas dumpfer geworden und vielleicht auch etwas lauter (ich hab das Gefühl das mir jetzt mehr Leute hinterher schauen :D )
Fahrgefühl: eigentlich unbeschreiblich :D (Sorry, ich krieg das Grinsen gerade echt nicht mehr aus dem Gesicht) sie zieht jetzt eindeutig besser/konsequenter durch alle Drehzahlbereiche und tut sich, wie soll ich es sagen, "leichter" auf Touren zu kommen. Ich hab vorhin auf der Landstrasse zwei Autos überholt und mich gewundert warum ich mich danach so stark in die Kurve legen mußte, der Tacho verriet mir dann das ich Ruck Zuck auf 160km/h gewesen bin :whistling: deutlich bessere Leistungsentfaltung als vorher :thumbsup:
Komischerweise führte mich meine Testrunde an der Autobahnbahn vorbei (war bestimmt ein Wink des Schicksals), da ja ein kleiner Test nicht Schaden kann hab ich gleich mal die Endgeschwindigkeit ausprobiert (JA, Lotte war schön warm gefahren), Ergebnis zu meiner letzten Testfahrt von vor 3 Wochen... immer noch 185km/h, aber sie ist wie ich finde leichter/geschmeidiger dahin gekommen.


Etwas ist mir auch noch aufgefallen. Im Frühjahr bevor es losging habe ich ja einen Ölwechsel gemacht und jetzt ja wegen dem Ölwannenumbau wieder. In den gut 2 1/5 T gefahrenen Kilometer hab ich kein einziges mal Öl aufgefüllt, also auffüllen müssen, kontolliert hab ich natürlich. Ölverbrauch bei rund 2.500km laut Schauglas geschätzt ca. 1mm.
»Darti« hat folgende Dateien angehängt:
  • puff01.jpeg (318,07 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 17:48)
  • puff02.jpeg (314,49 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 17:48)
  • puff03.jpeg (358,77 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 22:21)
  • puff04.jpeg (373,32 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 11:30)
  • puff05.jpeg (200,05 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 11:30)
  • puff06.jpeg (199,74 kB - 11 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 17:48)
  • puff07.jpeg (169,05 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 17:48)
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 468

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Wohnort: 51°35'N 13°15'E

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

114

Freitag, 13. September 2019, 20:17

Ja, der macht sich bemerkbar.
Schon, wie du es beschrieben hast.
Schade, dass immer noch welche auf den Krümmer warten müssen.

Die ersten Bestellungen damals waren Rück zuck vollbracht.
Ist nun Mal kein motorrad aus Süddeutschland oder sonste woher, dass sich diese Investition gleich noch hinterhermachen lässt.

Viele nehmen die kle weil sie relativ günstig ist und steigen dann um.
Und so verliert man den Kundenstamm.
Auch das Risiko auf Halde zu legen ist zu hoch. Leider.

Dennoch freut mich deine Begeisterung.
Es wurde nicht zuviel versprochen.
:thumbsup:
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

115

Samstag, 14. September 2019, 09:44

Wenn ich nicht im Kleinanzeiger über den Krümmer gestolpert wäre, müsste ich auch noch warten. Das war quasi ein Sechser im Lotto ;smile;

Stimmt leider, die KLEine wird meist unterschätzt oder nur als Einstiegs- oder Übergangsmotorrad genommen :crying:


Gut ich gebe es zu ich hab mich für sie entschieden weil es eine Enduro (gefällt mir) ist und sie als gutmütiges Wiedereinsteiger Motorrad (machte nach fast 30 Jahren Sinn) beschrieben wird. ABER sie ist eindeutig MEHR, geil zu fahren und genügend Pfeffer im Hintern um auch mal gut abzugehen. Dazu noch einfache und langlebige (bei artgerechter Haltung) Technik. Wenn ich überlege was ich schon alles an der KLEinen gemacht habe obwohl ich noch nie an einem Motorrad rumgeschraubt habe, Vergaser zerlegt und gereinigt, Kundendienst inkl. Ventil einstellen, Bremsen überholt inkl. SV Sattel usw, usw... mach das mal ein einem neumodischen Hightech TöffTöff mit ABS etc. da wird es schwieriger bis unmöglich.


Fazit: perfektes Moped für den geneigten Schrauber :D


Vielleicht schreckt bei der Krümmerbestellung auch das Wort Ölwannenumbau einige ab, als ich das gelesen hab, hab ich auch erstmal geschluckt und gedacht "ohje" aber jetzt wo ich es gemacht habe... pfff, Peanuts. Muss jetzt dringend das Tut zum Umbauen schreiben, mal schauen ob die Bestellungen sich dann vermehren ;wink;
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

Spike8 Steinbock

Moppedfahrer

  • »Spike8« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 25. Juni 2019

Vorname: Jo

Wohnort: Tauberbischofsheim

Beruf: Vermögensberater DVAG

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

116

Gestern, 08:55

Toll geschrieben, Bruno.

Das macht Lust, allerdings muss es noch etwas warten.

Das mit dem Ölwannenumbau, kann man ja schon mal im Vorfeld machen, wenn man gerade mal Bock hat.

Mal schauen
-------------------------------------------------------
.......aus dem lieblichen Taubertal

Wenn es einfach nicht geht, geht es einfach nicht

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

117

Gestern, 10:49

Danke Jo :blush:

Aber nicht zu lange warten ;wink; für die 4'te Auflage steht die Liste jetzt seit fast 4 Jahren online und immer wenn es Richtung Mindestmenge geht fällt jemand weg... vielleicht klappt es ja jetzt mal... die 5'te Auflage wird dann noch länger dauern :crying:


Wir ist aufgefallen das meine kleine Testrunde am Freitag tatsächlich doch 70 km waren, kam mir gar nicht so weit vor :whistling:


Gestern hatte ich keine Zeit zum fahren, ich hab Lotte nur mal im Stand laufen lassen und da sie mir subjektiv doch recht laut vorgekommen ist, hab ich mir mal eine MessApp aufs Handy geladen und eine Messung gemacht :smoker: was soll ich sagen, gerade mal 94 DbA... vielleicht frag ich mal einen Bekannten von mir ob er mal messen kann, er hat ein Messgerät aus dem Arbeitsschutzbereich, das dürfte genauer als eine App messen. Wenn die Werte stimmen bin ich auch zufrieden, ich will meinen Sound genießen, aber will nicht anderen Leuten damit auf die Nerven gehen, wenn ihr wisst was ich meine.


So, Sonntag Mittag, Sonnenschein... ich muss jetzt mit meinem Krümmer noch ein bisschen Gassi gehen :D :watoo:
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

klausausmartinsried Schütze

unverbesserlich

  • »klausausmartinsried« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 16. Juni 2019

Vorname: Klaus

Wohnort: München - Martinsried

Beruf: Beamter

Mopped: KLE 500, Bj. 92 (seit ihrer Geburt in Japan)

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

118

Heute, 09:39

Mal überdenken

Vielleicht sollten wir mal die Mindestbestellmenge überdenken? Was würde der Krümmer denn mehr kosten wenn wir statt acht Besteller "nur" sechs wären?

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich
  • »Darti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

119

Heute, 09:51

Vielleicht sollten wir mal die Mindestbestellmenge überdenken? Was würde der Krümmer denn mehr kosten wenn wir statt acht Besteller "nur" sechs wären?

:hmm: kann ich persönlich leider nichts dazu sagen, vielleicht stellst du die Frage am besten mal direkt im Krümmerthread ;wink;

Gestern Mittag eine schönes Ausfahrt gemacht und dabei durch einen ca. 700m langen Tunnel gefahren... Dauergrinsen und Emotionen pur :D
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

klausausmartinsried Schütze

unverbesserlich

  • »klausausmartinsried« ist männlich

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 16. Juni 2019

Vorname: Klaus

Wohnort: München - Martinsried

Beruf: Beamter

Mopped: KLE 500, Bj. 92 (seit ihrer Geburt in Japan)

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

120

Heute, 12:34

Hab ich gemacht! Sogar doppelt! Die anderen Forumsmitglieder mögen mir verzeihen.

Außerdem lieber Bruno, du bist mit deiner Schwärmerei doch selber schuld, dass ich jetzt auch unbedingt einen neuen Krümmer mag , brauche, benötige, danach hungere, offensichtlich nicht ohne ihn leben kann,.... :maul:

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher