Du bist nicht angemeldet.

Hallo lieber Besucher, um das »Twin500 - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich HIER anmelden.

Kalorien Löwe

Mofafahrer

  • »Kalorien« ist männlich
  • »Kalorien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 23. April 2019

Vorname: Peter

Wohnort: Idstein

Beruf: Handwerker

Mopped: KLE 500

Mopped: Roller

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Juni 2019, 16:41

KLE zu verkaufen

Im Angebot steht KLE 500

Baujahr 1994, 50 PS, Rimfire verbaut, nagelneuer Kettensatz, die Gabel im Februar neu mit progressiven Federn ausgestattet, selbstverständlich wurde auch ein nagelneues Federbein verbaut. Bremsen sehr gut, Kupplung sehr gut, Conti Reifen gut. Alles funktioniert!
Alle technisch wichtigen Verschleisteile wurden von einer Fachwerkstatt geprüft. Ja, das Motorrad wurde durch und durch geprüft! Da ich selbst nur bedingt schrauben kann, musste das ein Fachmann machen. Rechnungen in Höhe von über 1.600 EUR liegen hier auf dem Tisch.
Folgendes ist klar. Die Kosten inkl. Anschaffungspreis bekomme ich nicht mehr raus. Allerdings will ich zumindest die Werkstattrechnungen bezahlt haben. Daher biete ich sie zum Festpreis 1.600 EUR an.

Warum ich sie verkaufe? Letztes Jahr habe ich erst den Lappen gemacht. Der Fahrschuloberboss hatte die KLE in der Garage stehen und hat sie mir angeboten mit dem freundlichen Hinweis, dieses Bike sei für mich doch passend etc ect. Da bin ich inzwischen einfach anderer Meinung.

Im Profil seht ihr bereits das Bike, zusätzliche Fotos werden noch nachgereicht, allerdings ist anschauen immer besser. Sie ist angemeldet und kann gegen Hinterlegung des Kaufpreises Probe gefahren werden.

Bei Interesse bitte melden.

guan Löwe

Ich hab`s gut gemeint ist der kleine Bruder von Scheiße

  • »guan« ist männlich

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Buch im Taunus

Beruf: Angestellter

Mopped: KLE 500 48 Ps BJ 2000

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Juni 2019, 21:29

Oh das ist aber Schade das du sie verkaufen willst.
Fährst aber weiter Motorrad oder ??

Kalorien Löwe

Mofafahrer

  • »Kalorien« ist männlich
  • »Kalorien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 23. April 2019

Vorname: Peter

Wohnort: Idstein

Beruf: Handwerker

Mopped: KLE 500

Mopped: Roller

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Juni 2019, 22:35

Motorrad fahren möchte ich schon. :] allerdings muss ich ein passendes Bike finden. Mir ist ist auch klar geworden, ohne Probefahren geht nix. Die KLE habe ich letztes Jahr von dem Fahrschulboss gekauft ohne Probe zu fahren. Hatte da ja noch keinen Lappen. Theoretisch hätte es passen können. Egal, Schwamm drüber. Die Tendenz geht erstmal zur Versys 650, wobei nach oben alles drin sein könnte, African Twin, Crossrunner, KTM 1200 usw. Bin halt groß, 1,95m, da geht keine Speed Triple :wacko:

guan Löwe

Ich hab`s gut gemeint ist der kleine Bruder von Scheiße

  • »guan« ist männlich

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Buch im Taunus

Beruf: Angestellter

Mopped: KLE 500 48 Ps BJ 2000

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 24. Juni 2019, 12:58

Das stimmt wohl .
Die Versys gefällt mir auch gut :-)

mago Wassermann

ein Herz für KLE;-)

  • »mago« ist männlich

Beiträge: 1 412

Registrierungsdatum: 31. März 2010

Vorname: Andreas

Wohnort: Sehnde

Beruf: Installation und Justierung kybernetischer Wesen am Kopf Bedürftiger!

Mopped: KLE 650 A im schicken blau

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 25. Juni 2019, 13:15

Also die Versys ist schon schick und fährt gut... Ist halt eine KLE.
Kann man deine KLE nicht verändern so das es paßt?
Hier sind einige in deiner Größe, die gut zurecht kommen;-)
Gruß Mago
um die 50, verrückt wie 30, KLE 650A von 2008

  • »Grabstein« ist männlich

Beiträge: 611

Registrierungsdatum: 12. März 2014

Vorname: Peter

Wohnort: Panketal

Mopped: KLE 500 Bj. 2001

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 25. Juni 2019, 18:35

Hab meine Sitzbank 5cm aufpolstern lassen, die Federvorspannung aufs Höchste und die Gabel bis ganz nach oben gezogen.
Bin selber 2.00 m und sitze jetzt ziemlich gut auf der KLE.
EINMAL mit Profis arbeiten!

guan Löwe

Ich hab`s gut gemeint ist der kleine Bruder von Scheiße

  • »guan« ist männlich

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Buch im Taunus

Beruf: Angestellter

Mopped: KLE 500 48 Ps BJ 2000

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Juni 2019, 20:10

Mal ganz Ehrlich kann es sein das dein Fahrlehrer dich so ein klein wenig verarscht hat ???
Zur Not hätte er dich auf einem Privaten Gelände fahren lassen können.
Oder kurz ein Fahrschulmopped draus gemacht.
Na egal eh zu Spät jetzt

Fritzemann

Radfahrer

  • »Fritzemann« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 17. Mai 2019

Vorname: Fritz

Wohnort: Düsseldorf

Mopped: KLE 500

Mopped: KLR 650

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. Juni 2019, 08:35

Wieviel hat sie denn runter? Bilder?

Im Angebot steht KLE 500

Baujahr 1994, 50 PS, Rimfire verbaut, nagelneuer Kettensatz, die Gabel im Februar neu mit progressiven Federn ausgestattet, selbstverständlich wurde auch ein nagelneues Federbein verbaut. Bremsen sehr gut, Kupplung sehr gut, Conti Reifen gut. Alles funktioniert!
Alle technisch wichtigen Verschleisteile wurden von einer Fachwerkstatt geprüft. Ja, das Motorrad wurde durch und durch geprüft! Da ich selbst nur bedingt schrauben kann, musste das ein Fachmann machen. Rechnungen in Höhe von über 1.600 EUR liegen hier auf dem Tisch.
Folgendes ist klar. Die Kosten inkl. Anschaffungspreis bekomme ich nicht mehr raus. Allerdings will ich zumindest die Werkstattrechnungen bezahlt haben. Daher biete ich sie zum Festpreis 1.600 EUR an.

Warum ich sie verkaufe? Letztes Jahr habe ich erst den Lappen gemacht. Der Fahrschuloberboss hatte die KLE in der Garage stehen und hat sie mir angeboten mit dem freundlichen Hinweis, dieses Bike sei für mich doch passend etc ect. Da bin ich inzwischen einfach anderer Meinung.

Im Profil seht ihr bereits das Bike, zusätzliche Fotos werden noch nachgereicht, allerdings ist anschauen immer besser. Sie ist angemeldet und kann gegen Hinterlegung des Kaufpreises Probe gefahren werden.

Bei Interesse bitte melden.

Kalorien Löwe

Mofafahrer

  • »Kalorien« ist männlich
  • »Kalorien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 23. April 2019

Vorname: Peter

Wohnort: Idstein

Beruf: Handwerker

Mopped: KLE 500

Mopped: Roller

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. Juni 2019, 22:01

Mein Fahrlehrer hat mir von Anfang an die Versys 650 empfohlen. Der Fahrschulboss hat mir die KLE angeboten. Man kann das so oder so sehen. Schwieriges Thema. Aber ich habe mich schon ziemlich an der Aussage "technisch einwandfreien Zustand" geärgert. Ich hatte doch keine Ahnung... daher habe ich ihm blind vertraut, schließlich war er mein Fahrschulboss.

Das mit der Kette, dem Fahrwerk und den ganzen Nebengeräuschen der Maschine war mir als blutiger Anfänger überhaupt nicht klar. Ich erinnere mich noch an die ersten 30 Km, da habe ich nur versucht irgendwie die Spur zu halten. Aber das ist ja auch normal, wie gesagt, du hast gerade mal den großen Lappen bekommen und hast nichts weiter als Rollererfahrung und 23 Fahrstunden auf einer völlig anderen Maschine gehabt (ich glaube die Z650 war es).
Nach 30 Km kam dann allerdings schon die erste Frage mit dem Fahrwerk, gleich danach das Geklapper und Gedröhne und schließlich das Kettengeräusch.

Nun ja, man will ja nicht sofort die Flinte ins Korn werfen, daher habe ich zunächst das Fahrwerk (weil meiner Meinung nach ziemlich wichtig) machen lassen. Später habe ich das mit der Kette herausgefunden. Klar, für euch überhaupt gar keine Frage! Sicher muss man die Kette einstellen, wenn man sich auf ein gekauftes Motorrad setzt. Mir ist das jetzt total klar, nur hat mir das zu dem Zeitpunkt keiner gesagt. Ich gebe euch recht, das ist sehr dumm von mir, ziemlich blöd.

Übringens das Geklapper und Gedröhne habe ich auch in den Griff bekommen. Hat zwar viel Zeit, Geduld und Ausdauer gekostet, aber es hat sich gelohnt. Seit ca. 400 Km macht die Maschine nur noch die Geräusche die ich für nötig und normal halte. Schön wenn man bergab ohne Gas endlich mal nur das Gebrattel im Auspuff hören kann. Sonst hatte ich immer ein Scheppern oder Dröhnen vorne in der Kanzel. Jetzt, wo ordentlich Schaumstoffpads in der Verbindung der beiden Seitenverkleidungen (drei Schrauben auf jeder Seite) und der vorderen Kanzel geklebt sind, hat es aufgehört.

Der Fahrschulboss hat mich damals nicht mit der KLE fahren lassen. Begründung: die Maschine hätte zu wenig PS für den großen Lappen. Ok, dann eben nicht. Hätte mich vielleicht auch stutzig machen sollen. Wie dem auch sei...

Die Maschine hat jetzt die 40.000 überschritten und ich werde sie auch weiterfahren, eben solange bis jemand kommt. Bei dem letzten Check in der Werkstatt habe ich explizit auf die Schwäche des Polrades hingewiesen. Es wurde überprüft und für in Ordnung befunden. Außerdem wurde nach den Radlagern, dem Ruckdämpfer und nochmal der Gabel geschaut. Die Ventile wurden eingestellt, der Vergaser synchronisiert und ein neuer Kettensatz verbaut. Ölwechsel war natürlich auch drin. Die Maschine ist trocken, verliert also kein Öl. Auch die Befürchtung mit dem möglichen Defekt der Getriebeausgangswelle hat sich nicht bestätigt. Theoretisch sollte sie jetzt in einem einwandfreien Zustand sein. Da dieser Begriff mir aber ganz schön gefährlich vorkommt, werde ich ihn nicht so anwenden. Sie fährt bestimmt gut, wenn jemand weiß, wie er das Fahrwerk für sich einstellen kann. Stahlflexleitungen hat sie nicht, trotzdem brenmst sie nicht schlecht. Bremsflüssigkeit (übrigens auch die Kühlflüssigkeit) sind neu. Sie hat Gelpads in der Sitzbank und die Sitzbank ist von mir selbst, wahrscheinlich nicht so ganz toll, neu mit schwarzen Antirutsch bezogen. Am Anfang war viel türkis an der Maschine, das ist fast ganz weg. Man kann es nur noch an der Tachoanzeige bzw der Drehzahlanzeige sehen. Den KLE Schriftzug habe ich entfernt und das hartnäckige Türkis seitlich am Tank habe ich nicht ganz so schön schwarz lackiert. Macht aber nix, wenn man 2 Meter davor steht, sieht man es kaum. Jedenfalls ich sehe es nicht. Optisch finde ICH die KLE jetzt schön und ich habe auch schon eine Menge Komplimente von Bekannten und nicht Bekannten bekommen. Mir war schon klar, lila mit schwarz macht sich ganz gut.

Fotos gibt es am Samstag oder Sonntag. Ich habe vor Samstag früh eine Runde zu drehen, da werde ich dann ein paar schießen.

Hier sind die Fotolinks:

Moved Permanently

Moved Permanently

Moved Permanently

Moved Permanently

Moved Permanently

Moved Permanently

Moved Permanently

Moved Permanently

Moved Permanently

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kalorien« (30. Juni 2019, 18:15)


Kalorien Löwe

Mofafahrer

  • »Kalorien« ist männlich
  • »Kalorien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 23. April 2019

Vorname: Peter

Wohnort: Idstein

Beruf: Handwerker

Mopped: KLE 500

Mopped: Roller

  • Private Nachricht senden

Ähnliche Themen