Du bist nicht angemeldet.

Hallo lieber Besucher, um das »Twin500 - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich HIER anmelden.

Fritzemann

Radfahrer

  • »Fritzemann« ist männlich
  • »Fritzemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 17. Mai 2019

Vorname: Fritz

Wohnort: Düsseldorf

Mopped: KLE 500

Mopped: KLR 650

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Juni 2019, 08:33

Kühlerventilator

Hallo, Schraubergemeinde.
Ich habe eine Frage zum Kühlerventilator.
Meine KLE hat ja ein unerquickliches Dasein geführt, bis ich sie übernommen habe. Stand nur rum ... gammelte vor sich hin.
Nun ist mir aufgefallen, dass der Kühlerventilator nie ansprigt.
Von anderen Moppeds kenne ich das so, dass bei sommerlichen Temperaturen schon ein Ampelstop ausreichen kann um den Ventilator anlaufen zu lassen.

Ich vermute, da ist was im Argen. Läge das KLE-spezifisch eher am Thermoschalter? Wie teste ich den Ventilator, OHNE
das ganze Verkleidungegeraffel abzubauen?
Danke vorab für Tipps.
LG
Fritz

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 406

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Wohnort: 51°35'N 13°15'E

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Juni 2019, 16:44

Die Ventilatoren schalten baujahrbedingt unterschiedlich zu.

Am besten mit zwei Drähten von der 12v Batterie den Ventilator direkt an"gekitzelt"
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

guan Löwe

Ich hab`s gut gemeint ist der kleine Bruder von Scheiße

  • »guan« ist männlich

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Buch im Taunus

Beruf: Angestellter

Mopped: KLE 500 48 Ps BJ 2000

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Juni 2019, 12:07

Du kannst ihn auch kurzschließen am Stecker

c-de-ville Wassermann

Moppedfahrer

  • »c-de-ville« ist männlich

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 11. Juni 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Barsinghausen

Beruf: Industrie-Designer

Mopped: KLE 500, GPZ 500 S, GPZ 900R, Suzuki GT 750, Honda CB 250 K4

Mopped: mehr hab ich nicht, dafür aber manche mehrfach

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 28. Juni 2019, 11:24

Als zusätzliche Sicherheit kann man auch noch einen Schalter einbauen.
Einfach ein Massekabel ziehen, einen Schalter dazwischen und an den
Stecker des Thermoschalters anschließen, dann kann man den Lüfter per
Hand schalten.
Das habe ich bei meiner GPZ 900R so gemacht, weil die im Stadtverkehr

recht schnell warm wird. Zwar funktioniert der Thermoschalter, aber es

dauert sehr lange bis die Temperatur wieder auf ein normales Niveau
abfällt. Rechtzeitig den Schalter angemacht wird sie gar nicht erst warm.
Gruß c-de-ville

Verwendete Tags

wann sprigt der an