Du bist nicht angemeldet.

Hallo lieber Besucher, um das »Twin500 - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich HIER anmelden.

MisTyros

Radfahrer

  • »MisTyros« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12. Juni 2019

Mopped: Kle 500 bj.1992

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. Juni 2019, 10:47

Ersatz Benzintank für die kawasaki kle 500 bj. 1992

Die kawasaki kle 500 die ich mir vorkurzem gekauft habe benötigt leider einen neuen Tank, da meiner von innen heraus rostet und undicht ist.
Ich wäre sehr dankbar über ein Angebot.
Also falls es eine gute Seele ihren Tank verkaufen würde oder einen Tipp für mich hat bitte melden unter svemet2000@web.de.

Vielen Dank schon mal.
LG Svenja

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 14. Juni 2019, 11:25

Hallo Svenja,
leider habe ich dir keinen Tank....
Der Rost im Tank wurde hier im Forum wohl schon mit Rostio erfolgreich bekämpft, wenn er sonst noch OK ist wäre das sicher eine Alternative.
Wo ist den dein Tank undicht? Meiner hat unten am Überlauf getröpfelt, kurzes Schlauchstück mit einer Schaube o.ä. dicht machen und gut ist ;wink;
Für den Bezinhahn gibt es auch Dichtsätze, nur wenn an den Halterungen was gerissen ist gibt es meines Wissens keine Lösung die Dauerhaft hilft.
LG Bruno
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

c-de-ville Wassermann

Moppedfahrer

  • »c-de-ville« ist männlich

Beiträge: 127

Registrierungsdatum: 11. Juni 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Barsinghausen

Beruf: Industrie-Designer

Mopped: KLE 500, GPZ 500 S, GPZ 900R, Suzuki GT 750, Honda CB 250 K4

Mopped: mehr hab ich nicht, dafür aber manche mehrfach

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 14. Juni 2019, 14:36

Natürlich kann man auch Tanks reparieren, aber das lohnt sich nur bedingt. z.B wenn der Tank von außen noch 1A ist und das Loch so
repariert werden kann, das die Lackierung nicht leidet. Ich habe Tanks schon auf unterschiedliche Art repariert, geschweißt, gelötet
und mit Epoxy-Knete repariert. Ich habe auch schon Tanks entrostet und von innen versiegelt. Kann man also alles machen, wenn man
es kann, die Möglichkeiten hat und es sich lohnt. Wenn man allerdings eine Firma beauftragen muss, dann kann es sich sehr schnell nicht
mehr lohnen, weil es einfach zu teuer ist und ein gebrauchter Tank günstiger zu haben ist. Ok, wenn man wert auf eine passende Lackierung
legt, dann wird es schwieriger oder teurer, weil der Tank umlackiert werden muss. Ist einfach eine Rechenaufgabe.

Gruß c-de-ville

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 3 091

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Wohnort: Ezelsdorf (Nähe Nürnberg)

Mopped: Kawasaki KLE 500 Enduro; Kawasaki KLX 250S, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Juni 2019, 17:08

Wenn man denn einen Ersatztank bekommt- und genau das ist bei unser KLEnen ein Problem, da bei falscher Haltung die gerne rosten.
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

HABU Wassermann

Radfahrer

  • »HABU« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2018

Vorname: Hartmut

Wohnort: 45899 Gelsenkirchen

Beruf: Service Techniker

Mopped: Kawasaki KLE 500

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 17. Juni 2019, 10:24

Hallo Svenja,

du solltest mal bei Motorradgebrauchtteile Händler (Motorradverwerter) nachfragen. Motorradteile Bielefeld z.B. hat über

1500!! Motorräder an Lager. Haben auch eine sehr gute Internetseite, wo man explizit nach dem Motoradtyp suchen kann.

Wenn da nichts ist, einfach anrufen, meist bauen die dann irgendwo was ab.

Dann gibt's noch Motorrad Kaup in Köln u. Motorrad Piepenbrink in Herten . Bei den beiden gibt es nur telefonisch Auskunft.

Das sind so die Schrotthändler die ich in meiner Gegend habe. Habe nur gute Erfahrung mit denen gemacht.

Gruß

Hartmut

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen