Du bist nicht angemeldet.

Hallo lieber Besucher, um das »Twin500 - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich HIER anmelden.

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 383

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Wohnort: 51°35'N 13°15'E

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 3. Dezember 2018, 22:54

habe ich biher nach gefühl gemacht. handfest.
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

Berti Jungfrau

Albert

  • »Berti« ist männlich
  • »Berti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Registrierungsdatum: 9. Juni 2014

Vorname: Albert

Wohnort: 3122 Dunkelsteinerwald

Mopped: KLE 500 Bj. 1996

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 3. Dezember 2018, 23:01

habe ich biher nach gefühl gemacht. handfest.
Dann dürften 20 Nm genug sein? Mein Handfest ist nicht mehr so Handfest wie vor 10 Jahren, oldtimer
Muss aber erst noch Einstellschraube mit Gegenmutter besorgen um weiter arbeiten zu können

Albert

Berti Jungfrau

Albert

  • »Berti« ist männlich
  • »Berti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Registrierungsdatum: 9. Juni 2014

Vorname: Albert

Wohnort: 3122 Dunkelsteinerwald

Mopped: KLE 500 Bj. 1996

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 4. Dezember 2018, 10:25

War heute beim Händler und habe Schraube und Mutter bestellt.

War dann in der Werktstatt und habe einen Mechaniker wegen der 25 nm befragt, er sagte dies gelte für neue, es genügt mit Hand fest anzuziehen, machen sie immer so, ohne Drehmomentschlüssel und sie haben nie Probleme damit gehabt.

Liebe Grüße
Albert

Rostbeule

Moppedfahrer

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 4. Mai 2019, 17:35

Ventile einstellen

Sorry wenn ich hier nochmal den alten thread aufmache, aber ich habe vor bei meiner alten KLE500 Bj.95 ebenfalls die Ventile mal einzustellen, bin jetzt Schraubermässig kein Anfänger aber auch kein Profi, würde es trotzdem gerne mal selbst versuchen, gibt es dazu eine Art Anleitung?

Berti Jungfrau

Albert

  • »Berti« ist männlich
  • »Berti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Registrierungsdatum: 9. Juni 2014

Vorname: Albert

Wohnort: 3122 Dunkelsteinerwald

Mopped: KLE 500 Bj. 1996

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 4. Mai 2019, 19:02

Kein Problem

Schönen Abend!

Der Link hat mich belehrt und er war mir eine große Hilfe:
KLE 500


Die PDF ist auch eine gute Beschreibung, bräuchte deine Email da die pdf zum hochladen zu groß ist.

Das machst du sicher mit links da sogar ich es schaffte und sie läuft sogar, war auch für mich eine große Überraschung.

Liebe Grüße Albert

Rostbeule

Moppedfahrer

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 4. Mai 2019, 19:36

Schönen Abend!

Der Link hat mich belehrt und er war mir eine große Hilfe:
KLE 500


Die PDF ist auch eine gute Beschreibung, bräuchte deine Email da die pdf zum hochladen zu groß ist.

Das machst du sicher mit links da sogar ich es schaffte und sie läuft sogar, war auch für mich eine große Überraschung.

Liebe Grüße Albert
Hallo, vielen Dank, habe dir ne PN geschickt mit meiner Emailadresse, besten dank für die schnelle Hilfe :thumbup:

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 4. Mai 2019, 20:28

Hallo Rostbeule,


fast du noch wissen möchtest was man beim Ventileinstellen falsch machen kann, bin ich ein sehr gutes Beispiel :blush:

hier der entsprechende Thread


LG Bruno
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

Rostbeule

Moppedfahrer

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 10. Juni 2019, 21:43

Vollzug

kann im übrigen vollzug melden, war eigentlich total easy, das einzige was mir fast das Genick gebrochen hat waren die Kleinteile ( Schrauben ,Hülsen) die drohten in die Maschine zu fallen, mit der Anleitung war es aber echt simpel, um OT zu finden hab ich sicherheitshalber die Zündkerzen rausgenommen und von oben mit ner Taschenlampe reingeleuchtet. Ausserdem hab ich bei der Gelegenheit direkt die Kühlwasserröhrchen getauscht, die sahen rostig und nicht mehr gut aus.

Danke für die Tips.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher