Du bist nicht angemeldet.

Hallo lieber Besucher, um das »Twin500 - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich HIER anmelden.

Kalorien Löwe

Radfahrer

  • »Kalorien« ist männlich
  • »Kalorien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 23. April 2019

Vorname: Peter

Wohnort: Idstein

Beruf: Handwerker

Mopped: KLE 500

Mopped: Roller

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 7. Mai 2019, 21:55

Danke für den Tipp Michael. Ich werde sie morgen anrufen. Ganz ehrlich, ich denke die KLE muss doch in die Werkstatt, dort im Stand mit drehenden Hinterrad laufen. Ohne Last hört man das Geräusch eh am besten. Wenn kein Geräusch da ist, dann kommt es vom Vorderrad. Dann wird es das Lager oder irgendwas mit dem Tacho sein. Ich könnte die KLE bei mir in der Garage an einer Winde aufhängen, aber das mache ich nicht. Das ist mir nicht Geheuer. Jedenfalls nicht mit laufenden Motor. Da müssen Leute ran, die Lust und natürlich Ahnung haben das Problem zu finden. Mal sehen was passiert.

Heiner Stier

Oberschwabenschreck

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 236

Registrierungsdatum: 23. September 2015

Vorname: Heiner

Wohnort: D-88045 Friedrichshafen

Beruf: häusliche Altenpflege

Mopped: CB 500 Bj. 97

Mopped: Suzuki GS 500e Bj. 94, YP125, ybr 125

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 8. Mai 2019, 06:05

Hier in Idstein gibt es nur einen in der Werkstatt und das ist der Meister. Die Mutter sitzt in der Buchhaltung und der jüngere Sohn macht den Verkauf.


Familienbetriebe haben auch eher mein Vertrauen (ich arbeite selbst in einem).

Nix für unjut - als "Neuling" hab ich auch nicht so viel geschraubt. Natürlich muss man sich an die Materie herantasten. Aber es lohnt sich in jedem Fall. Vor allem braucht man keinen Termin, und man weiss, was wirklich gemacht wurde. Ich hab in Werkstätten eben auch ne Menge Blödsinn erlebt, z.T. auch sehr frechen Blödsinn, der dann auch nichts mehr mit mehr Sicherheit oder so zu tun hatte...

Lies die Anleitungen - gut wenn Du Englisch kannst - und schraub Dich behutsam durch. Vorsicht beim Bucheli: Falsche Abbildung beim Thema "Ventile einstellen" - die Fühlerlehre ist falsch plaziert! Der Text stimmt aber. Die Seite weiss ich nicht mehr, hab das Buch nicht mehr, aber man kann den Fehler finden...

Drehmomentschlüssel hab ich mir mal für zusammen 50 € gebraucht ersteigert. Einen bis 28 nM, einen ab 30 nM. Sind sicher nicht wissenschaftlich genau, aber hinreichend, um nichts kaputtzuziehen. Ist immer wieder interessant, wie wenig fest die meisten Schrauben angezogen werden müssen.

Viel Erfolg und - bleiben wir mal dabei: hoffentlich ist*s ein Radlager ;wink;
„Wir haben so viel Ungeklärtes auf dieser Welt; damit das so bleibt, haben wir die Wissenschaft.“
Otto Waalkes
--------------------------------------------------------------- :rolleyes:

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 3 072

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Wohnort: Ezelsdorf (Nähe Nürnberg)

Mopped: Kawasaki KLE 500 Enduro; Kawasaki KLX 250S, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 8. Mai 2019, 07:42

Da wohnt doch auch in der Nähe jemand- vielleicht mal zu dem Kontakt aufnehmen- Vorderrad ausgebaut ist 5 min... könnte man mal Teile tauschen...


https://www.twin500.net/index.php?page=User&userID=2148
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

mago Wassermann

ein Herz für KLE;-)

  • »mago« ist männlich

Beiträge: 1 399

Registrierungsdatum: 31. März 2010

Vorname: Andreas

Wohnort: Sehnde

Beruf: Installation und Justierung kybernetischer Wesen am Kopf Bedürftiger!

Mopped: KLE 650 A im schicken blau

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 8. Mai 2019, 08:46

Mike,gute Idee.
Wer wohnt in der Nähe und kann helfen?
Gemeinsam macht´s einfach mehr Spaß.
Von mir ist es leider zu weit.
Gruß Mago
um die 50, verrückt wie 30, KLE 650A von 2008

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 3 072

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Wohnort: Ezelsdorf (Nähe Nürnberg)

Mopped: Kawasaki KLE 500 Enduro; Kawasaki KLX 250S, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 8. Mai 2019, 08:57

Klickst man auf meinen Link sieht man wen ich meine :D
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

guan Löwe

Ich hab`s gut gemeint ist der kleine Bruder von Scheiße

  • »guan« ist männlich

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Buch im Taunus

Beruf: Angestellter

Mopped: KLE 500 48 Ps BJ 2000

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 8. Mai 2019, 13:56

Stimmt :D :thumbsup:
Eppstein glaube ich

mago Wassermann

ein Herz für KLE;-)

  • »mago« ist männlich

Beiträge: 1 399

Registrierungsdatum: 31. März 2010

Vorname: Andreas

Wohnort: Sehnde

Beruf: Installation und Justierung kybernetischer Wesen am Kopf Bedürftiger!

Mopped: KLE 650 A im schicken blau

  • Private Nachricht senden

27

Mittwoch, 8. Mai 2019, 22:38

:hb:
Das kenn ich.
Der ist schwer in Ordnung,
Und Unterhaltung gibt's es da auch genug.
Bin ich nicht drauf gekommen...
Gruß Mago
um die 50, verrückt wie 30, KLE 650A von 2008

Tuborg Schütze

Was Du fragen.... Ich nix wissen...

  • »Tuborg« ist männlich

Beiträge: 1 679

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2013

Vorname: Frank

Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Beruf: Bob

Mopped: KLE Farbe: egal, Hauptsache schwarz

Mopped: KLE' en in Teilen, Transalp RD10

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 10. Mai 2019, 18:34

Soweit ich das jetzt gelesen habe wurde noch nicht versucht die Tachowelle still zu legen.
Einfach mal unten die Überwurfmutter lösen und die Welle mit Kabelbinder an der Gabel Festtüddeln.
Fahren, Geräusch noch da ist es schon mal nicht der Tacho bzw. die Welle.
Geräusch weg Welle wechseln. Meine Erfahrung sagt: Defekte Wellen machen ganz schön Rabatz.
Dafür spricht auch das der Tacho zu wenig anzeigt.

Edit: Tachowelle kostet bei Tigerparts 9,-€
Ggf. ist es auch der Tacho selbst. Irgendjemand hat da mal dran rumgemacht und farbige Tachoscheiben eingelegt.

Kalorien Löwe

Radfahrer

  • »Kalorien« ist männlich
  • »Kalorien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 23. April 2019

Vorname: Peter

Wohnort: Idstein

Beruf: Handwerker

Mopped: KLE 500

Mopped: Roller

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 11. Mai 2019, 21:14

Hallo,

eigentlich hatte ich heute was ganz anderes vor, allerdings war das Wetter so bescheiden, da ging die ursprüngliche Planung nicht mehr. Da bin ich dann mal in die Garage zur KLE gegangen und habe den ganzen Nachmittag dran geschraubt. Die Tachowelle habe ich unten am Antrieb abgeschraubt und mal geschaut was da so mir entgegen kommt. Ich muss sagen, tadellos, kein Rost, nix verbogen, kein großer Dreck, mal dran gedreht, den Tacho oben beobachtet, alles gut. Kleines bissl Fett draufgegeben und vorsichtig wieder reingeschraubt. Sofort habe ich erkannt, warum man sie vorsichtig reinschieben soll. Sollte also gut sein. Danach habe ich mir die Welle oben in der Kanzel angeschaut, naja, die sah nicht so ganz fest und reingeschraubt aus. Also rausgedreht, angeschaut (sah auch gut aus), wieder mit wenig Schmierfett reingedreht. Jetzt sieht das da oben normal aus. Danach noch viele andere Dinge überprüft, Batterie, nochmal den Luftfilter, Kabel und Schläuche etc. Ein Kühlwasserschlauch könnte meiner Meinung nach noch ausgetauscht werden. Die Kette habe ich gereinigt und sehr viel Kettenspray drauf gegeben. Die steht jetzt im Saft.

Morgen fahre ich nach Mainz, dann werde ich sehen bzw. hören ;wink; Ich hoffe das wars. Ich werde es melden.

Darti Steinbock

Biker

  • »Darti« ist männlich

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 18. November 2018

Vorname: Bruno

Wohnort: 72351 Geislingen

Beruf: Feinmechaniker

Mopped: KLE 500 Bj 1992

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 12. Mai 2019, 12:39

Hallo Peter,

du hast jetzt nur von der Welle geschrieben? Hast du das Rad auch draußen gehabt und den Antrieb kontrolliert?

Viel Spaß bei der Tour nach Mainz :thumbup:


Gruß Bruno
Alter schützt vor Mopped nicht :smoker:

guan Löwe

Ich hab`s gut gemeint ist der kleine Bruder von Scheiße

  • »guan« ist männlich

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Vorname: Michael

Wohnort: Buch im Taunus

Beruf: Angestellter

Mopped: KLE 500 48 Ps BJ 2000

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 12. Mai 2019, 12:49


Hallo Peter,

du hast jetzt nur von der Welle geschrieben? Hast du das Rad auch draußen gehabt und den Antrieb kontrolliert?

Viel Spaß bei der Tour nach Mainz


Gruß Bruno
Ja der Antrieb sollte auch kontrolliert werden gebe ich dir recht ;streicheln;
Aber sei beim Zusammenbau sehr Penibel
Gruß Guan

Kalorien Löwe

Radfahrer

  • »Kalorien« ist männlich
  • »Kalorien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 23. April 2019

Vorname: Peter

Wohnort: Idstein

Beruf: Handwerker

Mopped: KLE 500

Mopped: Roller

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 12. Mai 2019, 18:17

Leider habe ich das Geräusch auf dem Weg nach Mainz gehört. Unverändert. Als ich zuhause war, habe ich die Tachowelle unten vom Antrieb abgeschraubt und bin eine kleine Runde gefahren. Leider war das Geräusch auch da zu hören. Die Welle, die sich in der Führung ziemlich leicht hin und her schieben ließ, und die Geschwindigkeitsanzeige ist es demnach nicht. Nächster Schritt wäre der Antrieb. Mal schauen, ob ich nächstes WE dazu komme.
Grüße
Peter

Heiner Stier

Oberschwabenschreck

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 236

Registrierungsdatum: 23. September 2015

Vorname: Heiner

Wohnort: D-88045 Friedrichshafen

Beruf: häusliche Altenpflege

Mopped: CB 500 Bj. 97

Mopped: Suzuki GS 500e Bj. 94, YP125, ybr 125

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 12. Mai 2019, 20:50

...nicht vergessen: Radlager, Getriebeausgangswelle...
„Wir haben so viel Ungeklärtes auf dieser Welt; damit das so bleibt, haben wir die Wissenschaft.“
Otto Waalkes
--------------------------------------------------------------- :rolleyes:

Kalorien Löwe

Radfahrer

  • »Kalorien« ist männlich
  • »Kalorien« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 23. April 2019

Vorname: Peter

Wohnort: Idstein

Beruf: Handwerker

Mopped: KLE 500

Mopped: Roller

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 12. Mai 2019, 21:41

Wie überprüft man denn die Getriebeausgangswelle? Meinst du das Ritzel?

Heiner Stier

Oberschwabenschreck

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 236

Registrierungsdatum: 23. September 2015

Vorname: Heiner

Wohnort: D-88045 Friedrichshafen

Beruf: häusliche Altenpflege

Mopped: CB 500 Bj. 97

Mopped: Suzuki GS 500e Bj. 94, YP125, ybr 125

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 13. Mai 2019, 05:54

Das Ritzel sitzt recht leger auf der Welle - je nach Befestigungsart. Ist nicht nur bei der KLE so sondern z.B. auch bei der GS500. Die CB500 wiederum hat eine starre Ritzelbefestigung. Das meine ich aber nicht, sondern die Welle sebst: hat das Lager spürbares Spiel? Und läuft sie im Leerlauf (ohne Kette) leicht und ohne punktuellen Wiederstand? Falls die Kette früher mal zu stramm war, könnte hier Verschleiß entstanden sein. Meist läuft dann aber auch ein bisschen Getriebeöl durch den undicht gewordenen Wellendichtring unterhalb der Welle am Gehäuse entlang. Das kann sehr wenig sein, aber man sieht's. Schöner wär aber, wenn Ihr einen anderen Grund für das Geräusch fändet....
„Wir haben so viel Ungeklärtes auf dieser Welt; damit das so bleibt, haben wir die Wissenschaft.“
Otto Waalkes
--------------------------------------------------------------- :rolleyes:

Ähnliche Themen