Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2018 :
Twin-Treffen: TWIN-Treffen 2018!!! Fronleichnam: VOGESEN!!! / Oer-Erkenschwick!!! |

Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW 12. Mai 2018: 167. Stammtisch in Krefeld-City !!!

Hallo lieber Besucher, um das »Twin500 - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich HIER anmelden.

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 2 729

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Mopped: Kawasaki KLE 500 Enduro; KLE 500 Supermoto; Kawasaki KLX 250S, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 4. Januar 2018, 14:19

im Internetshop habe ich es nicht gefunden ....
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

KLEbär Stier

Biker

  • »KLEbär« ist männlich

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 4. Juli 2017

Vorname: Jörg

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 4. Januar 2018, 21:13

Gibts das Procycle als 10W40 mineralisch? :confused:


Procycle nur als 20er Öl mineralisch. Das 10W40 ist teilsynthestisch. aber funktioniert bisher wunderbar.
Am besten ist halt Öl auf mineralischer Basis, nur da suchst du mal. Und günstig ist das Öl dann
auch nicht. Es gibt wohl einen Importeur in Österreich der mineralisches 10W40 hat. Habe aber
den Namen des Öls gerade nicht zur Hand. Ich glaube 4-5 Liter kosten da 70-75 Euro, wenn ich
das noch richtig in Erinnerung habe...
Mein Mopped ist das genaue Ebenbild einer schönen Frau. Es raucht, es säuft, ist meistens zu langsam, hat zwei Plattfüsse,
manchmal quietscht es wenn es nicht brummt, zickt mindestens einmal pro Monat herum, ist grundsätzlich zu laut und
wechselt oft die Farbe... :thumbsup:

KLE_Almoehi

Stollenritter & Kurvenräuber

  • »KLE_Almoehi« ist männlich

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 16. März 2011

Mopped: KLE 2003

Mopped: Suzuki FD 112 Shogun (aka Bangkok-Bomber)

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 4. Januar 2018, 23:18

Rein mineralische 10/40er Motorenöle

Motul hat eines:
Motul - Products show

Und bei Polo gibt's auch was:
https://www.polo-motorrad.de/de/viscoil-…40-1000-ml.html

Haben sich bei mir auf zigtausenden von km bestens bewährt.

KLEbär Stier

Biker

  • »KLEbär« ist männlich

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 4. Juli 2017

Vorname: Jörg

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 4. Januar 2018, 23:57

oder so...

Das Procycle 10W40 von Tante Louise fahren viele in ihrer KLE
ohne Probleme. 4 Liter für 25,- Euro, was willste mehr. Gibt
auch kein Kupplungskleben etc... :thumbup:
Mein Mopped ist das genaue Ebenbild einer schönen Frau. Es raucht, es säuft, ist meistens zu langsam, hat zwei Plattfüsse,
manchmal quietscht es wenn es nicht brummt, zickt mindestens einmal pro Monat herum, ist grundsätzlich zu laut und
wechselt oft die Farbe... :thumbsup:

bike_racer Widder

Serpentinentester

  • »bike_racer« ist männlich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 31. Januar 2015

Vorname: Tobias

Beruf: Mechatroniker

Mopped: KLE500 Bj. 06

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 5. Januar 2018, 18:34

Mein Mannol 10W40 gabs damals für 40€ der 20L Kanister :whistling:

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 263

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 5. Januar 2018, 19:03

Das ist super.
Mir reicht auch teilsynthetisch.
Nun aber wieder raus aus dem :sot: Gelaber.

Mache die Kupplung mit Beschreibung und ein zwei Bildchen . :sdanke:
:thumbsup:
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

bike_racer Widder

Serpentinentester

  • »bike_racer« ist männlich

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 31. Januar 2015

Vorname: Tobias

Beruf: Mechatroniker

Mopped: KLE500 Bj. 06

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 5. Januar 2018, 22:33

Mach ich, aber wie gesagt wahrscheinlich erst so um Fasching rum.

ometa

Mofafahrer

  • »ometa« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 4. November 2017

Mopped: GPZ "A" ('89) - KLE "A" ('91)

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 6. Januar 2018, 00:47

Du meinst sicher das 2. Februarwochenende, das sich Karneval nennt... ;tongue;
Mein Herz schlägt links.
NachDenkSeiten

Rostbeule

Mofafahrer

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 6. Januar 2018, 13:20

. Kann es evtl am Mannol Öl liegen (10W40 für Motorräder, blauer Kanister) oder hat das doch eher billige Öl da keinen Einfluss drauf?

Nehme schon seit Jahren das billigste Öl ausn Baumarkt was ich kriegen kann , 10W-40 oder auch 15 W-40, hab noch nie
Probleme gehabt deswegen. Dasselbe auch bei ner GPZ 500. Die heutigen Schmierstoffe sind meiner meinung nach sowieso alle flüssiges Gold. Teil oder gar vollsynthetisches Öl in so alte Maschinen reinkippen macht man nicht.
Kupplung an der Maschine auswechseln ist simpel.Darauf achten das das neue Lamellenpaket wieder in der richtigen Reigenfolge eingesetzt wird. Für festsitzende Schrauben oder Muttern kann ich das Billo-Teil von
Mannesmann empfehlen.

https://www.amazon.de/Br%C3%BCder-Mannes…hrauber+elektro


Hat Qualm bis 300 Nm und ein ordentlich knapp 4 m langes Kabel mit einen
Zigarettenanzünderstecker , hält bei mir schon ewig. Gibt es auch noch
billiger von Einhell hab ich gesehen, der kann vermutlich auch dasselbe.
:smoker: :gutenmorgen:

Ähnliche Themen