Du bist nicht angemeldet.

Treffen 2018 :
Fronleichnam: VOGESEN!!! / Oer-Erkenschwick!!! |

Die kommenden Stammtisch-Termine :
KawasakiS NRW 9. Dezember 2017: 162. Stammtisch in DU-Friemersheim !!!

Hallo lieber Besucher, um das »Twin500 - Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren.
Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich HIER anmelden.

Mentor1970

Radfahrer

  • »Mentor1970« ist männlich
  • »Mentor1970« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 10. September 2017

Vorname: Oliver

Wohnort: Raum Berlin

Beruf: Schlosser

Mopped: Daytona 955i

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 22. Oktober 2017, 17:52

Polrad Kle 500

Hallo
Ich bin gerade dabei eine Kle 500 Bj.91 aufzubauen, vorsorglich will ich das Polrad erneuern . Es ist ein Polrad verbaut welches nur eine Erhöhung hat. Da ich jetzt viel über das Polrad gelesen habe ,ist die Verwirrung größer geworden :wacko1: . Meine Kle habe ich in Einzelteilen gekauft , ich bin mir aber nicht sicher ob es der originale Motor ist. Welches Polrad ist nun das richtige ? Es ist nur eine pic up(Hallgeber)verbaut und das Steuergerät hat die Nummer 21119-1320. Brauch ich nun das Polrad mit 4 Erhöhungen oder das mit 1 Erhöhung???????

KLEbär Stier

Biker

  • »KLEbär« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 4. Juli 2017

Vorname: Jörg

Wohnort: 66955 Pirmasens

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Oktober 2017, 22:46

Hallo Oliver,

ist schwierig, wenn es nicht der originale Motor ist.
Frag doch mal bei Easy (Tigerparts) an. Ich denke
der kann dir da vielleicht weiterhelfen. Anhand der Maße
des Polrades (bzw. der Erhöhungen) dass er verkauft,
kannste dann vielleicht Rückschlüsse zu deinem ziehen.
Könnt ja eventuell passen. Leider kann ich dir sonst keine
Tipps dazu geben.

LG
Jörg
Es gibt viele Weihnachtsmänner. Ich sehe sie jeden Tag bei der Arbeit. :l_moto_1:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KLEbär« (22. Oktober 2017, 23:47)


Maik Schütze

Biker

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 591

Registrierungsdatum: 11. März 2016

Wohnort: Schmatzin

Mopped: Kle 500 1992 Lila

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. Oktober 2017, 00:00

Ansonsten hat easy ja seit ner Weile glaube ich ein Rad mit Durchgängigen Magneten zu nem durch aus akzeptabelen Preis :thumbup:
Im Osten geht die Sonne auf.........


Chronisch überarbeitet und Unterbezahlt aber dennoch glücklich.


Mit der Kle unterwegs in Vorpommern-Greifswald und wo es mich noch hin verschlägt :) Instagram: maiklowenberg

Und als Box: 301 Moved Permanently

KLEbär Stier

Biker

  • »KLEbär« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 4. Juli 2017

Vorname: Jörg

Wohnort: 66955 Pirmasens

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 23. Oktober 2017, 01:30

@Maik
genau das meinte ich. Polrad mit durchgängigen Magneten 140,- Stk.
Selbst wenns nicht passt (anderer Motor), kann ihm Easy vielleicht
einen guten Tipp geben.
Es gibt viele Weihnachtsmänner. Ich sehe sie jeden Tag bei der Arbeit. :l_moto_1:

Mentor1970

Radfahrer

  • »Mentor1970« ist männlich
  • »Mentor1970« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 10. September 2017

Vorname: Oliver

Wohnort: Raum Berlin

Beruf: Schlosser

Mopped: Daytona 955i

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 30. Oktober 2017, 16:46

Easy hat mich ein bisschen beruhigt, aber Ich verzweifel an der kleinen ,bekomme absolut keinen Zündfunken. Habe
das Forum studiert und alle tipps die drinstanden befolgt, nichts .Hab
sämtliche Notaus Sicherheitsschalter gebrückt obwohl sie alle funktionieren ,Zündspulen direkt an
plus , Zündspulen gemessen (werte okay) ,cdi getauscht. Extra Massekabel an Rahmen und
Motor , keine Besserung. Zündschloss auseinander genommen ,Kontakte wie
neu ,widerstand 100 ohm. :wacko1: :wacko1:
Was nun? ;aufgeb;

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 140

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Wohnort: 51°35'N 13°15'E

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 30. Oktober 2017, 21:08

Zündkerzen sind ganz bestimmt funktionstüchtig?

Aber hast du Mal alle Massekontakte überprüft auf Befestigung und Leitfähigkeit?
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

Maik Schütze

Biker

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 591

Registrierungsdatum: 11. März 2016

Wohnort: Schmatzin

Mopped: Kle 500 1992 Lila

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 31. Oktober 2017, 00:24

Nur Mal ne dumme Frage. Hast die Zündkerzen Kabel Mal getauscht oder den Stecker?
Im Osten geht die Sonne auf.........


Chronisch überarbeitet und Unterbezahlt aber dennoch glücklich.


Mit der Kle unterwegs in Vorpommern-Greifswald und wo es mich noch hin verschlägt :) Instagram: maiklowenberg

Und als Box: 301 Moved Permanently

KLEbär Stier

Biker

  • »KLEbär« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 4. Juli 2017

Vorname: Jörg

Wohnort: 66955 Pirmasens

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 31. Oktober 2017, 04:26

Hallo Mentor,

ich hatte mal so ein ähnliches Erlebnis mit einer GPZ 550.
Ebenfalls den Wolf gesucht, wie du auch. Am Ende waren es
dann doch die Zündspulen. Darauf würde ich auch bei dir tippen,
wenn du alles andere schon ausgeschlossen hast.
CDI hast du ja schon getauscht...
Es gibt viele Weihnachtsmänner. Ich sehe sie jeden Tag bei der Arbeit. :l_moto_1:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »KLEbär« (31. Oktober 2017, 10:56)


Mentor1970

Radfahrer

  • »Mentor1970« ist männlich
  • »Mentor1970« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 10. September 2017

Vorname: Oliver

Wohnort: Raum Berlin

Beruf: Schlosser

Mopped: Daytona 955i

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 31. Oktober 2017, 10:56

Guten Morgen
Also ich habe die Zündkabel an den Zündspulen erneuert, und habe direkt ohne Kerzenstecker versucht einen Funken zum extra gelegten Massekabel zu erzeugen ,nichts. Ich werd mal noch den Kabelbaum öffnen und mir mal dort die Masseverbindung ansehen. Hab gehört das die Verbindung nur geqeutscht und nicht verlötet sind. Mein Sohn wird zwar erst nächstes Jahr 18 ,aber bis dahin soll sie laufen.. ;streicheln;

KLEbär Stier

Biker

  • »KLEbär« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 4. Juli 2017

Vorname: Jörg

Wohnort: 66955 Pirmasens

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 31. Oktober 2017, 11:03

Hallo Oliver,

der Kabelbaum wäre auch noch das einzigste was zum überprüfen bleibt.
Wenn da kein Kabel irgendwie gequetscht ist und der Durchgang hat,
können es eigentlich nur noch die Zündspulen direkt sein. Denn alles andere
hast du ja schon überprüft. Ich drück dir die Daumen, dass du den Fehler schnell findest.
Bin sehr gespannt was es dann letztendlich war...
Es gibt viele Weihnachtsmänner. Ich sehe sie jeden Tag bei der Arbeit. :l_moto_1:

KLEbär Stier

Biker

  • »KLEbär« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 4. Juli 2017

Vorname: Jörg

Wohnort: 66955 Pirmasens

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 31. Oktober 2017, 18:55

Hi Oliver,

da wir im Moment alle etwas ratlos zu sein scheinen, werfe ich mal noch ein paar allgemeine Sachen ein.

Zündschloss: mal mit WD40 fluten. Wenn die Dinger etwas ausgeleiert bzw. korrodiert sind, schalten die nicht richtig durch.

Ständerschalter: ebenfalls mal mit WD40 fluten oder vielleicht defekt. Aber eher unwahrscheinlich. Der Anlasser dreht ja, denke ich.

Hallgeber/Lima: messe mal vom Hallgeberausgang auf Masse am Rahmen, ob da was kommt. Wenn da nix kommt, weiß die CDI auch net wenn sie zünden soll. Aber Vorsicht beim messen, nix überbrücken. Hab dadurch schon einen Hallgeber zum Teufel gejagt. Kuck am besten im Stromlaufplan.

Kabelbaum: vielleicht noch irgendwo ein Kabelbruch in den Masseleitungen....

Mal noch ein dumme Frage. Sicherungen??? wie sieht es damit aus? überprüft?

Der Teufel ist manchmal ein Eichhörnchen.... :avatar70195:
Es gibt viele Weihnachtsmänner. Ich sehe sie jeden Tag bei der Arbeit. :l_moto_1:

Mentor1970

Radfahrer

  • »Mentor1970« ist männlich
  • »Mentor1970« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 10. September 2017

Vorname: Oliver

Wohnort: Raum Berlin

Beruf: Schlosser

Mopped: Daytona 955i

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 31. Oktober 2017, 21:50

Guten Abend
Das Zündschloss habe ich geöffnet ,ich hatte vorher aber alles mit Kontaktreiniger geflutet, Kontakte und Federn im neuwertigen Zustand. Der Motor dreht ,an den Zündspulen sind auch 12,5V. Magnetschalter mit der 30a Sicherung sind neu.Hallgeber hab ich mir eine gebrauchte besorgt, werde ihn aber morgen zusammen mit dem Kabelbaum prüfen . Gemessen hab ich schonmal ,aber noch nicht gegen Masse, der Wert zwischen den beiden Leitungen betrug 115 Ohm.

KLEbär Stier

Biker

  • »KLEbär« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 4. Juli 2017

Vorname: Jörg

Wohnort: 66955 Pirmasens

Mopped: KLE 500

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. November 2017, 10:43

Supi. Dein Problem ist eine harte Nuss, aber die muss doch zu knacken sein.
Halt uns auf dem laufenden...
Es gibt viele Weihnachtsmänner. Ich sehe sie jeden Tag bei der Arbeit. :l_moto_1:

Mentor1970

Radfahrer

  • »Mentor1970« ist männlich
  • »Mentor1970« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 10. September 2017

Vorname: Oliver

Wohnort: Raum Berlin

Beruf: Schlosser

Mopped: Daytona 955i

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 3. Dezember 2017, 16:30

So, mal was neues von der kle. Gestern kam ein anderer Kabelbaum ins mopped, anderes Zündschloss auch immer noch kein Zündffunken ,eine andere Pickup hab ich auch noch . Kommt morgen rein. Gibs jemand in der Nähe von Berlin der Lust auf Fehlersuche hat? :avatar70195: :wacko1:

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 140

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Wohnort: 51°35'N 13°15'E

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 3. Dezember 2017, 17:34

Was heißt Nähe Berlin?
Ist ja nen bisschen Gegend Nähe Berlin und das noch einmal rum.
Präzisiere doch Mal.

Sind die Schrauben im Stecker fest? Da schon Mal etwas wd40 reingespruht?
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

Mentor1970

Radfahrer

  • »Mentor1970« ist männlich
  • »Mentor1970« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 10. September 2017

Vorname: Oliver

Wohnort: Raum Berlin

Beruf: Schlosser

Mopped: Daytona 955i

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 3. Dezember 2017, 18:43

Nördlich von Berlin. Nähe Oranienburg. Hab kein WD40 , aber Kontaktreiniger. Welche Schrauben und welchen Stecker meinst du?

IndiaRomeo Löwe

ihr könnt auch Maddin zu mir sagen.

  • »IndiaRomeo« ist männlich

Beiträge: 2 140

Registrierungsdatum: 25. Mai 2008

Wohnort: 51°35'N 13°15'E

Beruf: Freizeitorientierter Verteidigungsfachangestellter

Mopped: KLE500, Bj 99

Mopped: Suzuki GS850G; Bj 83

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 3. Dezember 2017, 19:47

Nördlich Berlin ist doof für mich.

Die Kontakte im Stecker, dort Mal Kontaktspray reinsprühen.
Im stecker müsste ein Schlitz sein, schau Mal ob der ordentlich sitzt/fest ist.
:watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
Limited Service available
Phone on request via PN

MikeTTR600 Fische

http://mike-auf-tour.jimdo.com/- auf Youtube: Mike-auf-Tour

  • »MikeTTR600« ist männlich

Beiträge: 2 547

Registrierungsdatum: 14. November 2011

Wohnort: Ezelsdorf (Nähe Nürnberg)

Mopped: Kawasaki KLE 500 Enduro; KLE 500 Supermoto; Kawasaki KLX 250S, Honda Transalp 700

Mopped: Yamaha XJ 900 Diversion; Honda Varadero 1000 SD02

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 4. Dezember 2017, 07:57

Du schreibst immer was von Kotanktreiniger!?- Nimm definitiv WD 40, da wissen wir, daß es funktioniert, außerdem verdrängt es gleich noch Wasser und schmiert!!!!!

Und mit eben diesem WD 40 flutest Du noch mal den Killschalter und schaltest ihn mind. 50 mal hin und her. Dann können wir weiter machen! Läuft?

Wenn nicht:

Hintergrundwissen: Wenn Seitenständer unten, geht beim Auskuppeln der Motor aus. Überbrücke den Seitenständerschalter! Ist einfach, einfach die beiden Kabel zusammen stecken. Funktioniert es jetzt, hat der Schalter am Kupplungshebel einen Fehler und der Seitenständerschalter hat auch einen Treffer.
TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN