Das war´s dann...

  • Hallo Zusammen,


    nach 10 Jahren auf zwei Rädern ist es nun doch passiert.

    Am 03.05.22 war ich mit meiner KLEinen vom TÜV aus auf dem Weg nach Hause (die Plakette war noch nicht mal trocken), als mir praktisch kurz vor der Haustür ein Taxi die Vorfahrt nahm.

    Ich hatte keine Chance mehr zu bremsen und bin ihm in die Seite geknallt.

    Nach einem Flug über die Motorhaube und etlichen Saltos bin ich schließlich auf die Fahrbahn geschlagen.

    Endergebnis: Ein Splitterbruch im linken Knie, samt abgerissenem vorderem und hinterem Kreuzband, zwei Wochen Krankenhaus und eine mehrstündige OP.

    Ob Dies jemals wieder richtig verheilen wird, konnten mir die Ärte nicht sagen.

    Richtig gehen werde ich wohl nicht mehr können.

    Zudem ist meine geliebte KLE ein wirtschaftlicher Totalschaden. Alles aufzuzählen, was an der Guten kaputt ist, würde hier den Rahmen sprengen.

    Jedenfalls werde ich auf eindringlichstes Bitten, besser gesagt Flehen, meiner Frau und meiner Tochter auf kein Motorrad mehr steigen.

    Wenn es nach mir ginge und es mein Gesundheitszustand hergeben würde, hätte ich schon die wieder einige Touren hinter mir, aber ich habe es den Beiden versprochen.


    Aus diesem Grund möchte ich mich aus diesem Forum verabschieden.

    Aber ich will mich nicht verdrücken, ohne mich vorher bei Allen, die mir mit ihren wertvollen Tipps geholfen haben, ganz herzlich zu bedanken. Ihr seid unbezahlbar und habt mir so manches Mal aus der technischen Patsche geholfen.


    Hab vielen, vielen Dank dafür Leute!!!


    Und ein kleiner Tipp an die Forumsbetreiber. Es gibt zwar eine Rubrik für Mitgliedervorstellung, aber leider keine, wo man sich verabschieden kann.

    Vielleicht findet Ihr ja eine Möglichkeit, solch eine Rubrik einzurichten.


    Machts gut Alle miteinander und euch Allen immer eine unfallfreihe und schöne Fahrt!


    Gruß Gerd

  • Das sind keine schönen Nachrichten auf einem Sonntag. Ich bin froh das du scheinbar langsam wieder auf die Beine kommst. Es ist mir noch nicht passiert aber ich kann mir vorstellen das man nach solch einem Unfall eine andere Sicht auf die Dinge bekommt. Ich wünsche Dir alles gute. Das Leben geht auch ohne Motorrad weiter. Es gibt ja schließlich sooo viele Dinge womit man seine Zeit verbringen kann 🤗

    Das Leben ist zu kurz um nur ein Motorrad zu fahren :watoo:

  • Echt?


    Ich könnte es mir für mich selbst nicht vorstellen, wünsche dir aber alles Gute.
    Wurde letztes Jahr mit der Situation konfrontiert, da meine Tochter einen schweren Motorradunfall hatte. Habe mich daher mal mit der Problematik auseinander gesetzt, aber sogar sie fährt wieder.


    Gruß Micha

    Die Summe der Probleme ist immer gleich.

  • Naja es ist Super das Mara wieder fährt,

    aber wenn Frau und Kind dahinter steht ist die Entscheidung schon schwieriger.

    Ich kann es verstehen hatte auch schon das Problem in jungen Jahren, deswegen habe ich knapp 30 Jahre ausgesetzt . Aber mit den Jahren hat das Herz schon geblutet wenn am Haus die Motorräder vorbeigerauscht sind. Deshalb jetzt wieder on the Road , und ich genieße es.

  • Moin,

    gut das Du wieder auf dem Weg der Besserung bist;streicheln;....ich drück Dir die Daumen, das Du nichts bleibendes zurück behälst.


    Das Du nicht mehr fahren willst kann ich auch verstehen, aber das kann sich auch wieder ändern;)


    lg Frank

    :D KLE500 - für alle, die gerne im Dreck spielen, aber für Trial zu ungeschickt und für Motocross zu feige sind :D
    TWIN500 Stützpunkt
    [color=#ff0000][size=10]

  • Ohje :Adore:


    Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung und drücke die Daumen das alles ohne bleibende Schäden verheilt :*


    Hier sind ja zwischenzeitlich einige unterwegs die keine KLE mehr haben.. vielleicht schaust du ja trotzdem ab und zu vorbei, ich würde mich auf jeden Fall freuen ;)

    bissi Wahnsinnig bist du schon, oder.. liebevolle Beschreibung meiner Person 8)



    C9H13NO3

  • Hallo Gerd,


    autsch... ich wünsche Dir gute Genesung und dass Du soweit machbar, wieder auf die Füße kommst. ;)


    Deine Entscheidung ist nachvollziehbar. Man muss schauen was einem wichtig ist und Deine 2 würden wohl nicht mehr ruhig da sitzen, wenn Du fährst. hatte ich auch mal, weshalb ich einige Jahre kaum bis gar nicht an Touren teilgenommen habe. :blush2:


    Machts gut Alle miteinander und euch Allen immer eine unfallfreihe und schöne Fahrt!

    Die Rubrik würde verweisen, denn die meisten gehen leise ;)

  • Moin,


    das ist scheiß..... Gute Genesung!


    Schade das du uns verlassen musst, trotzdem wünsche ich dir alles Gute und bleib am Ball.

    Lass es dir gutgehen!


    Liebe Grüße

    Deuin

    Aktuell abzugeben aus der Hobbygarage:

    Haupständer SW-Motech mit ABE, original Lenker, Scheinwerfer original (Facelift/2006er Version), originale Blinker, Kofferhalter Heck+Koffer und mehr.

    Bei Fragen einfach eine PN



    Meine Seite: OFFSTREETPIX.de

  • Habt vielen Dank für die lieben Wünsche! Auch das baut einen auf.

    Es stimmt schon, dass einen das Motorrad fahren nicht los lässt.

    In den ersten zwei, drei Tagen nach dem Unfall habe ich mir geschworen, nie wieder auf ein Motorrad zu steigen.

    Aber dann kommen die Nächte im Krankenhaus, in denen man nicht schlafen kann, in denen man den Unfall zig mal Revue passieren lässt und zu guter letzt sieht man schließlich die angenehmen Bilder, wie man auf der Karre saß und durch die schönsten Landschaften getuckert ist.

    Ehe man es sich versieht, hat man das Handy in der Hand, stöbert auf Mobile.de was der Markt so her gibt und wird auch noch fündig.

    Und da hat´s einen wieder…


    Das ich Abschied vom Motorrad nehme, hat wirklich nur was mit dem Bitten meiner beiden Mädels zu tun.

    Ob es wirklich endgültig ist, wer weiß das schon.

    Diese Saison ist eh durch und was die nächsten Jahre bringen, (hoffentlich nicht auch dreißig, denn dann wäre ich 82) werde ich sehen...

    Die Rubrik würde verweisen, denn die meisten gehen leise

    Da hast Du wohl Recht. Mir lag aber am Herzen mich für die viele Hilfe zu bedanken, als mich leise aus dem Forum zu stehlen.


    Liebe Grüße

    Gerd


    03.05.22_11.45.jpgAnbei ein Foto aus der Sächsischen Zeitung. Es ist kaum vorstellbar, welche Kräfte da wirken. Und ich bin noch nicht mal die erlaubten 50 kmh gefahren.

  • auch von mir alles gute und vor allem, Heilung hoffentlich aller Knochen.


    Ich hatte früher auch ein paar Unfälle, aber oft nicht so krasse.

    Hab aber auch mal 10 Jahre ausgesetzt, bis unsere Jüngste dann 14 war, dann wieder angefangen, obwohl auch ich eigentlich nicht mehr wollte.

    Komischerweise hat mich das Thema Mopped in dieser Zeit auch nicht wirklich Interessiert...


    Aber dann fuhr mir eine Dr. Big ,,über die Füße'':)


    also, alles gute Dir und man muss ja nicht ganz gehen, was sang Trude bevor sie von der Bühne Verschwand: ,,Niemals geht man so ganz, irgendwas von mir bleibt hier'';)


    Grüße aus dem Rheinland

    John

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.