Reifenfreigaben für EX500A - GPZ 500S

  • Hallo beieinander an die GPZ 500S Fahrer(innen) - speziell die EX500A - (bis BJ 94?)


    Nachdem sich 2020/2021 die Gesetzgebung geändert hat und der Bridgestone BT45 nicht mehr produziert wird, bzw. vom BT46 abgelöst wird, war ich auf der Suche nach einem Nachfolger. Aktuell muss ich vorne und hinten wechseln und TÜV machen lassen.


    Hoffe, die Infos helfen Euch bei der Reifenwahl, falls Ihr - wie ich - beide Gummis tauschen müsst und ihr von verschiedenen Reifenhändlern unterschiedliche Angebote erhaltet und dann ggf. eine Einzelabnahme die Folge ist. Ihr könnt dadurch vermeiden, beim nächsten Wechsel nochmal beide Reifen zu tauschen, da einer der beiden Reifen "plötzlich" nicht mehr lieferbar ist. :-(


    Geänderte Gesetzgebung

    Aufgrund der Gesetzgebung kommt es auf den Zeitpunkt der Produktion des Reifens an, ob man eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ausreicht oder ob man bei der EX500A es eintragen lassen muss.

    Seit 01.01.2020 darf man nicht mehr mit der Unbedenklichkeitsbescheinigung fahren, sofern der Reifen ab KW 01 /2020 produziert wurden.

    Sofern der Reifen vor KW 52/2019 produziert wurde, können diese bis 2025 mit einer ABE des Reifenherstellers genutzt werden. Mir ist nicht bekannt, ob 31.12.2025 oder 01.01.2025.


    Folgende Punkte wurden berücksichtigt:

    - ob ein Reifen im Auslauf ist, d.h. bald nicht mehr produziert wird. (egal ob Vorder- oder Hinterreifen)

    - welche Reifengrößen ohne Zulassung oder mit Einzelabnahme fahrbar sind

    - ich habe alle möglichen Reifenhersteller und Kawasaki angeschrieben.


    Dazu muss ich sagen, ich fahre 2 GPZ500S EX500A - BJ 89 und BJ 94 beide ohne EG-Typgenehmigung

    Theoretisch sind fahrbar:

    VR: 100/90 -16 - 54H - ohne Einzelabnahme

    HR: 120/90 -16 - 67H / 67V - ohne Einzelabnahme

    HR: 130/90 -16 - 67H / 67V - mit Einzelabnahme


    Antwort von Kawasaki:

    wir bedauern sehr, dass Sie mit der Beratung durch Ihren Kawasaki Vertragshändler unzufrieden sind, gehen jedoch fest davon aus dass hier keine mangelnde Motivation sondern vielmehr eine Unsicherheit aufgrund der neuen und undurchsichtigen Gesetzesvorgaben vorliegt. Gerne versuche ich, Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter zu helfen.


    Bei Ihren Fahrzeugen handelt es sich um einen Fahrzeugtypen der einer nationalen ABE entspricht, zu erkennen im Fahrzeugschein unter Feld K: "E444".

    Eine EG-Typgenehmigung würde mit "e1* " oder "e4* " beginnen, dies trifft zu bei Fahrzeugen ab Modelljahr 1999/2000.

    (Bei einem Ihrer Fahrzeuge scheint es sich um ein Importfahrzeug zu handeln, daher ist hier keine Eintragung vorgenommen.)


    Somit müssen Sie leider jede Reifenpaarung eintragen lassen, die nicht in den Fahrzeugpapieren angegeben ist. Dies gilt nicht nur für abweichende Dimensionen, sondern auch für abweichende Fabrikate / Reifentypen.

    Hier kommt folgende Regelung zum Tragen:


    Bei Montage der Reifen liegt eine Änderung des Fahrzeugs und ein Erlöschen der Betriebserlaubnis nach §19 (2) StVZO vor.
    Entspricht das Fahrzeug ansonsten dem genehmigten Zustand, ist eine Begutachtung gemäß §21 auf Grund §19 (2) StVZO möglich und nach dem Umbau unverzüglich erforderlich!
    Eine vom Reifenhersteller ausgestellte Herstellerbescheinigung für die getesteten Fahrzeug-/ Reifenkombinationen kann hier als Prüfgrundlage für die Begutachtung gemäß § 21 StVZO dienen, stellt aber keine Garantie für eine erfolgreiche Abnahme und Eintragung in die Zulassungsbescheinigung dar!

    Ich habe versucht, die passende Herstellerbescheinigung auf der Internetseite von Bridgestone für Sie herunter zu laden, leider sind scheinbar z.Zt. keine Bescheinigungen verfügbar, ich vermute dass die Seite aktuell an die neuen Vorgaben angepasst wird.
    Bitte kontaktieren Sie hierzu den Bridgestone Kundendienst.

    Da Sie eine Begutachtung nach §21 leider nicht vermeiden können, spricht aus meiner Sicht nichts dagegen den 130er Hinterradreifen für beide Fahrzeuge eintragen zulassen.
    Von unserer Seite gibt es leider keine aktuellen Reifenempfehlungen zur EX500A, wir testen ausschließlich Fahrzeuge aus unserer aktuellen Modellpalette.
    Ältere Fahrzeuge werden von den Reifenherstellern in Eigenregie getestet.

    Auch wenn dies sicherlich nicht die erhoffte Antwort war, hoffe ich ein wenig Licht in die Angelegenheit gebracht zu haben.
    Sollten Sie weitere Informationen benötigen, stehe ich selbstverständlich gern zur Verfügung.

    Antwort von Bridgestone (22.10.2020) - bezogen auf die EX500A (ohne EG Typgenehmigung)

    Der 100/90 -16 H in BT46 wird ab 2021 ins Programm aufgenommen

    Die bestehende Bescheinigung wird zeitnah ergänzt

    Aufgrund der geänderten Hinterradgrößen muss die neue Kombination eingetragen werden. Diese Eintragung muss per Einzelabnahme erfolgen

    Bitte im Vorfeld einen amtlich anerkannten Sachverständigen kontaktieren

    - Zitat Ende-


    Somit bleiben nur noch folgende Hersteller und Modelle übrig:

    Bridgestone "BT-46" nur in 100/90-16 und 130/90-16

    Reifen Motorrad schnell finden - Bridgestone Deutschland


    Dunlop - "Arrowmax GT 601 / Streetsmart" VR JA - HR nur 130/90-16 67H/67V

    Motorrad und Scooter Reifen | Dunlop Motorrad


    Metzeler "Raodtec 01" = VR JA - HR nur 130/90-16 67V

    Metzeler | Brand

    V/H 130/90 16 Motorradreifen | Metzeler

    120/90-16 nicht verfügbar V/H 120/90 16 Motorradreifen | Metzeler


    Heidenau "K65" HR: nur 120/90-16 63H

    Reifenwerk Heidenau


    Keine Ahnung ob wie lange die genannten Reifen in den Dimensionen weiter produziert und lieferbar sind. :-(

    Hier habe ich eine gute Übersicht gefunden, um festzustellen, ob es sich um ein Auslaufmodell handelt: KAWASAKI GPZ 500 S [EX500A] MOTORRADREIFEN - myNETmoto





    Folgende Hersteller haben keine Reifen in den 16" Varianten oder sind nicht mehr lieferbar

    Continental - Bestätigung dass kein (Vorder-)Reifen VR 100/90-16 produziert werden.

    Pirelli - "Sport Demon" VR: JA - HR: NEIN / "City Demon" VR: NEIN HR: nur 120/90-16

    Metzeler "ME 77 PERFECT" = VR 100/90-16 nicht lieferbar (Stand 4/2022)

    Bridgestone BT-45 Auslaufmodell / nicht mehr lieferbar (produziert bis Ende 2020)

    Bridgestone G533 / G534 Auslaufmodell / nicht mehr lieferbar

    Metzeler ME33 + ME99A / ME 77 LASERTEC Auslaufmodell / nicht mehr lieferbar

    Dunlop K530 / K625 + K825 Auslaufmodell / nicht mehr lieferbar

    Pirelli MT58 + MT 59 / Strada 68E Auslaufmodell / nicht mehr lieferbar

    Michelin - konnte ich keinen VR 100/90-16 mehr finden

    2 Mal editiert, zuletzt von Cappochino () aus folgendem Grund: Ergänzung Pirelli Sport Demon / Citiy Demon verschoben

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.