KLE 500 A ging beim warmlaufen lassen aus. Jetzt scheppert der Motor wie ein Bulldog.

  • Das ist ja seltsam:/.


    Kann doch eigentlich nur so sein , dass das Polrad durch die gelöste Schraube unrund lauft und so von dem Strator ( ich meinen das heißt so) ange"fressen" wurde, oder???

    .......aus dem lieblichen Taubertal


    Wenn es einfach nicht geht, geht es einfach nicht

  • Die andere Seite sieht aber noch recht Fit aus.

    Ich hatte den Schaden an der Originalen Lima schon mal. Könnten es auch Magnet-Fragmente sein?

    Die noch durch den Motor wandern? Der Händler meines Vertrauens meinte damals dass sich die Reste zermahlen würden. Ich hatte noch 2 Ölwechsel gemacht, und keine Gedanken mehr daran verschwendet. Ist halt die Frage wenn ich jetzt nochmal ne Lichtmaschine verbaue, passiert es dann wieder. Oder ist nur die Unwucht von einer lockeren Schraube dran schuld?

  • Das entspricht meiner Theorie, das sich Magnete durch Vibrationen in Verbindung mit Motoröl und Wärme auflösen können. Vielleicht auch durch Säuren oder Benzinverdünnung im Motoröl. Bei Originalpolrädern bleibt die Bodenfäche der Magneten ja auch immer kleben und der obere Teil der Magnete zerbröselt. Von dem roten seitlichen Kleber ist an den defekten Magneten nix mehr zu sehen. Ich vermute, der seitliche Kleber schützt den Magneten, ist der weg geht es los.

    Ich würde ein gekapseltes Polrad besorgen, da sind die Magnete nicht zu sehen.

    Gruß Micha

    Die Summe der Probleme ist immer gleich.

  • Oder ist nur die Unwucht von einer lockeren Schraube dran schuld?

    Da behaupte ich jetzt mal: eher nicht


    Die Schraube hält ja nicht das Polrad, sondern nur den Freilauf am Polrad. Das Polrad sitzt ja auf auf der konischen Welle, zur Positionierung (und auch etwas gegen Verdrehen) mit einem Keil fixiert und mit einer Schraube befestigt ( die Schraube hat ein Linksgewinde, so das sie nicht auflaufen kann..


    Die lockere Schraube vom Freilauf würde erst zu einer größeren Unwucht führen wenn die komplett fehlen würde.


    von dem Strator ( ich meinen das heißt so)

    :thumbup: fast Perfekt Stator ohne "r" Polrad Rotor ;)

    Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :smoker:

  • Die rausstehende Schraube schleift bei laufendem Motor am großen Ritzel vom Anlasser.

    Das macht ziemlich ekelhafte Geräusche und bringt den Motor zum Stillstand.

    Korrekt, deswegen ja am Anfang auch mein Tipp die Schrauben zu kontrollieren ;)


    Aber nur weil es ekelhafte Geräuche macht, läuft das Polrad noch lange nicht unrund, dafür müßte es entweder locker auf der Welle sitzen oder wie Kurbelwelle müßte nachgeben... das wäre jetzt die erste Kurbelwelle von der ich höre das sie einen Schlag vom Polrad bekommen hat :hmm:

    Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :smoker:

  • Kleines Update


    das Polrad von einem Kamerad hat genau so ausgesehen (und das relativ schnell), du hast wohl eines der "guten" Elektrix erwischt :pflaster_1:


    Der Kamerad hat jetzt eines von RM-Stator drin und ist rundum glücklich. Ich hab mir vor 2 Wochen auch das RM-Staor eingebaut und werde berichten.

    Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :smoker:

  • Also bei KLEmens war meiner Meinung nach kein RM Strator verbaut, obwohl es auf der Rechnung stand !!

    Danke an die Fachwerkstatt die laut Rechnung sogar noch den Strator bearbeitet hat (warum auch immer).

    Jedenfalls habe ich mir ein neues bestellt und eingebaut.

    Das alte hab ich einfach mal dem Verkäufer in die Hand gedrückt als Garantiefall mal schauen was passiert.

    Jedenfalls bin ich bis jetzt zufrieden ist aber erst ca. 2000-3000 km gelaufen.

    Übrigens sollte selbstverständlich sein beim Wechseln die Ölwanne abzuschrauben und den Filter zu reinigen.

    Und der Ölwechsel gehört natürlich dazu mit Ölfilter.

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.