Ich und mein kle wir sagen danke

  • Bonjour, petit coucou de France pour vous dire merci car c'est grace à vous que j'ai pu finir mon KLE supermoto.
    Promis je vous ferais un descriptif de la transformation

    Hallo, hallo aus Frankreich, um Danke zu sagen, denn dank dir konnte ich mein KLE-Supermoto fertigstellen.
    Ich verspreche, ich werde Ihnen eine Beschreibung der Transformation geben.


    kle 500 supermoto.jpgkle 500 supermoto 02.jpg

  • Hallo Tikaff,


    herzlich willkommen im Formum der KLE´ler. Dein Umbau gefällt mir gut. Ist es leicht in Frankreich Umbauten gesetzmäßig durchzuführen, insbesondere der Bremsanlage? Vielleicht magst du auch noch ein bisschen mehr über dich erzählen. Bin auch schon auf deinen Umbaubericht neugierig.


    Grüße aus Martinsried


    Klaus

  • Bonjour Klaus, ce que j'ai fais n'est pas légal mais la moto est assurée avec contrat spéciale "moto modifiée". Exemple si vous coupez l'arrière de votre moto pour faire un cafe racer (très à la mode), elle n'est plus homologuée mais les assureurs font des contrats pour les motos spéciales.

    Hallo Klaus, was ich getan habe ist nicht legal, aber das Motorrad ist mit einem speziellen modifizierten Motorradvertrag versichert. Beispiel: Wenn Sie die Rückseite Ihres Motorrads abschneiden, um einen Cafe Racer (sehr modisch) herzustellen, ist dieser nicht mehr zugelassen, sodass Versicherer Verträge für spezielle Motorräder abschließen.

    Ce n'est pas mon premier projet, j'avais déja modifié un inazuma 750 en café racer . Je fais de la moto sur piste de kart (25ch max) c'est très sympa et pas chère, pour cela je montes des protos.
    Mon premier proto était une Cagiva mito avec un moteur de Honda twin 125, j'ai changé le cadre par un Aprilia AF1 plus léger.


    Dies ist nicht mein erstes Projekt, ich hatte bereits einen Inazuma 750 in einen Café-Rennfahrer verwandelt. Ich fahre Motorrad auf einer Kartbahn (max. 25 PS), es ist sehr schön und günstig, dafür fahre ich Prototypen.

    Mein erster Prototyp war ein Cagiva Mito mit einem Honda Twin 125 Motor. Ich habe den Rahmen gegen einen leichteren Aprilia AF1 ausgetauscht.


    cagiva piste.jpg


    IMG_20200517_094226.jpg


    Vous pouvez entendre le twin ici:
    Sie können den Zwilling hier hören:

    Cagiva mito engine Honda cbt 125cc - YouTube

    Mon nouveau projet piste est une Cagiva Mito avec un moteur de GPZ 500 pour les grandes pistes.
    Mein neues Streckenprojekt ist ein Cagiva Mito mit einem GPZ 500-Motor für große Strecken.

    Là aussi je remercie Sepp Rainer (SERA), un allemand qui m'a donner l'idée de mon projet.

    Auch hier möchte ich mich bei Sepp Rainer (SERA) bedanken, einem Deutschen, der mir die Idee für mein Projekt gegeben hat.

    cagiva 500 project.jpgcagiva mito 500 gpz 01.JPG

    Sepp Rainer SERA ex500 13.jpgSepp Rainer SERA ex500 23.jpgSepp Rainer SERA ex500 33.jpg

    a+

  • Bonjour Tikaff,


    herzlich Willkommen bei uns

    :MG_124:


    da hast du schon sehr viele schöne Motorräder gebastelt :imsohappy::good3:


    Was sind das für Gabelcover an deiner KLE die sehen gut aus :thumbup:


    Liebe Grüße aus dem wilden Süden

    Bruno

    Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :smoker:

  • Bonjour, les couvres fourches proviennent d'un Husqvarna TE 610 1998. C'est pas mal mais cela frotte à gauche dans la tête de fourche, il faudra que je revois cela.
    Hallo, die Gabelabdeckungen stammen von einem Husqvarna TE 610 1998. Es ist nicht schlecht, aber es reibt links in der Gabelkrone, ich muss es überprüfen.


    a+

    22042010.jpg

  • Herzlich willkommen,

    Es wird wieder international hier. Ist nicht in Frankreich zur Zeit die 10km Regel aktiv? Du armer.
    viele Grüße aus dem hohen Norden

    Matthias

    Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mal was vergessen hätte

  • Herzlich willkommen,

    Es wird wieder international hier. Ist nicht in Frankreich zur Zeit die 10km Regel aktiv? Du armer.
    viele Grüße aus dem hohen Norden

    Matthias

    10km pour seulement 4 semaines et puis préparer des motos dans le garage c'est un grand remède pour la tête, mieux que tout les vaccins .

    10 km für nur 4 Wochen und dann die Vorbereitung von Motorrädern in der Garage ist ein großartiges Mittel gegen den Kopf, besser als alle Impfstoffe.

  • Auch von mir ein


    Herzlich Willkommen !


    Viel Spaß beim Umbau deiner Motorräder, berichte bitte weiterhin davon.

    Ich schraube ja auch viel, auch komplizierte Mechanik, aber ich verbessere meist nur im Detail. Zum Totalumbau fehlen mir irgendwie die Ideen, obwohl ich Designer bin und weiß was mir gefällt und was nicht, aber eine Idee haben, Teile sammeln und bauen, davor ziehe ich den Hut. Ich hatte mal vor ein Z 750 (2-Zyl.) in einen Cafe Racer umzubauen, die Teile brauche ich nur abzuholen, aber ich glaube 13 Motorräder sind einfach genug.


    Ich übersetze das jetzt mal nicht, da dein Übersetzungsprogramm sehr gut funktioniert.

    Lesen und verstehen kann ich sogar den französischen Text, zumindest weiß ich worum es geht, aber das Schreiben fällt mir nach über 40 Jahren die ich aus der Schule bin immer schwerer.


    Gruß Micha

    Die Summe der Probleme ist immer gleich.

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.