Wollt mich mal vorstellen

  • Hallo Gemeinde,


    ich heisse Markus, bin Bj.83 , komme aus München und habe mich 2020 entschlossen das Motorradfahren nach 15 intensiven Jahren auf drängen meiner besseren Hälfte an den Nagel zu hängen.

    Ich habe dann meine SUZI (Foto) verkauft und meinen Jugendtraum auf 4 Rädern zugelegt ( Foto)

    ...ich liebe dieses Auto einfach.


    So, jetzt is Corona und der Freiheitsdrang wird immer größer, und wirkliche Freiheit gibts nur auf 2 Rädern - also habe ich mir vor 7 Wochen dieses Teil hier gekauft:


    (Foto) rot BJ.91 - 59500KM - Reifen neu (Heidenau) und komplette Durchsicht neu + Vergaser Ultraschallgereinigt.

    Diese habe ich angemeldet und fahre ich gerade.


    Jetzt ist mir allerdings noch dieses Teil (Foto, KLE lila) vor 2 Wochen vor die Flinte, die hab ich dann auch gleich noch geschossen.

    lila BJ. 91 - 29700KM -

    Hier bin ich gerade am Reifen + Schläuche erneuern (pobiere mal CST -CM-617 aus ), die ganzen Dichtungen wechseln uns Service machen, da ich vor habe eine Ostblocktour zu machen


    Leider ist mir jetzt dabei aufgefallen, dass sich beim Polrad der Kleber seitlich löst ( diesen habe ich im Ölsieb gefunden sonst wäre es mir nicht aufgefallen)


    Hier bin ich grad am überlegen wie ich es am besten mache, denn die Magnete sind fest, es löst sich nur der seitliche Kleber, aber trotzdem hab ich bauchweh damit eine 5000km tour zu starten.

    Ich werde es jetzt mal mit JB WELD versuchen zu kleben, aber ob es dann ewig hält is halt die Frage die keiner beantworten kann.

    Oder ich hol mir dann doch n neues durchgängiges Polrad, wenigstens für die mopete die den langen auslandseinsatz mitmachen soll.


    Ich bin mir da noch nicht sicher, da ich eigentlich keien großes Budget für die Motorräder habe - denn CORRADO is tuer was das Instandhalten angeht.


    Naja wenn Ihr was wissen wollt, könnt Ihr mir ja schreiben.


    Gruß Markus

  • Hallo Markus,

    Herzlich Willkommen ☺️

    Die meisten werden die wahrscheinlich ein gelapseltes Polrad aus dem Zubehör empfehlen. Sicher die sauberste Lösung.

    Helmut hier im Forum hat seine Magnete schonmal selber nachgeklebt.

    Freunde aus Kroatien vergießen für relativ kleines Geld alle Magnete im Polrad neu und drehen dann alles wieder sauber ab.. leider allerdings in CRO..

    Du wirst schon ne Lösung finden.

    LG Heiner

  • Hallo Markus,


    sehr schöne Vorstellung (besonders die Bilder) :thumbup::thumbup::thumbup:


    ein herzliches :MG_124:



    Jugendtraum auf 4 Rädern zugelegt

    sehr nett :nummer1_1: damals als Scirocco Nachfolger ja nicht unbedingt von jedem geliebt.. ist das ein G60 ?



    (Foto) rot BJ.91 - 59500KM - Reifen neu (Heidenau)

    das rot sehr der KLE einfach gut (der Tank ist allerdings von einem späteren Modell ;)) und K60 ist ein Klasse Reifen der auch auf Asphalt schön um die Kurven geht :saint:



    die hab ich dann auch gleich noch geschossen.

    dieses Krankheitsbild kommt dem einen oder anderen hier sehr bekannt vor... :whistle3:



    aber trotzdem hab ich bauchweh damit eine 5000km tour zu starten.

    Uiii, das ist natürlich eine Hausnummer, würdest du nur "normale" Touren fahren, würde ich sagen fahr weiter und kontrolliere es öfters Mal.. aber bei der Tour sieht die Sache natürlich anders aus..



    Ich werde es jetzt mal mit JB WELD versuchen zu kleben, aber ob es dann ewig hält is halt die Frage die keiner beantworten kann.

    Das mit JB Weld geklebte Polrad von c-de-ville hält auf jeden Fall schon eine ganze Weile, Gestern hat er den Beitrag noch aktualisiert ;)

    KLE Polrad



    Oder ich hol mir dann doch n neues durchgängiges Polrad, wenigstens für die mopete die den langen auslandseinsatz mitmachen soll.

    Aus meiner Sicht wärst du mit der Variante auf der sichersten Seite...



    Liebe Grüße aus dem wilden Süden

    Bruno

    Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :smoker:

  • Hallo Markus,


    schön, dass Du den Weg hierher gefunden hast.


    Ein Corrado... Geil! Mein erster Gedanke war auch " G 60 " wie bei Bruno....


    Liegen wir richtig???


    Das sieht alles nach gründlicher Arbeit aus...


    Ciao Jo...

    .......aus dem lieblichen Taubertal


    Wenn es einfach nicht geht, geht es einfach nicht

  • Nein ist kein G60

    Da ich nen G60 mit 19 hatte , hab ich mich diesmal wegen der Unterhaltskosten für einen 2L 16V entschieden. Hab keine lust darauf, diese Fehlentwicklung (-G-Lader) von VW alle 10tsd KM zum Überholen zu schicken ;)



    Als viertes Gefährt aus den goldenen 90er Jahren, fahr ich dann noch nen grünen Franzosen, mit dem ich trotz Vorurteilen jetzt sehr zufrieden bin.

    (Daily-Einkaufs-Schlechtwetterfahrzeug)

    Dafür hab ich ganze 750€ gelöhnt, mit 83.oooKM auf der Uhr. Fährt sich mit 6,8l und hab bis jetzt nur nen Endtopf und bremsen vorne spensdiert.

  • Hab keine lust darauf, diese Fehlentwicklung (-G-Lader) von VW alle 10tsd KM zum Überholen zu schicken ;)

    das versteh ich, nicht alles was Kult ist muss auch gut sein ;)



    grünen Franzosen, mit dem ich trotz Vorurteilen jetzt sehr zufrieden bin.

    Immerhin in Brittish Racing Green 8)

    Mein Kuga hat auch einen Motor vom PSA Konzern drin.. von dem her ;streicheln; bisher auch Recht klaglos, einmal der obligatorische Differenzdruck Sensor und dann noch die Spritverdammereinheit fürs Partikelfilter regenerieren...

    Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :smoker:

  • Auch von mir ein herzlich willkommen,

    Schöner Fuhrpark den du da angesammelt hast. Ich glaub da ist noch Platz für das ein oder andere Moped 8o


    VG aus Ostfriesland

    Matthias

    Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mal was vergessen hätte

  • Willkommen auch von mir. Hatte auch mal einen Corrado, G60, da hatte ich aber bis 200.000 km keine Probleme mit dem Lader. Hab ihn dann verkauft, fand ihn deutlich schöner als den Scirocco.

    TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.