Kettensatz

  • Moin,

    suche ein guten Kettensatz für die KLEne. Meine Glieder sind teilweise Steiff (oh klingt ein wenig falsch) und 16500 KM hat die Kette und das Kettenrad auch runter.

    Hab ihr da eine gute Empfehlung?

    Herausgesucht hab ich mir DID X-Ring Kette: Kawasaki KLE500 LE500B (Bj.05-) Kettensatz mit DID 520 ZVM-X X-Ring-Kette G&G | Kettenmax

    Da weiß ich nur nicht was an Kettenrad etc dabei ist, daher hab ich mal angefragt. Auch sollte sie Endlos sein, da ich nichts zum selber nieten etc habe.

    Denke mal die Länge passt, wenn man das Model richtig auswählt.

  • Ich warte immer bis es bei Louis Rabatt auf Ketten gibt. In der Louis Datenbank sind nach Bj sortiert die Kettenlänge/ Gliederzahl und auch die Zähnezahlen für Ritzel und Kettenrad angegeben. Wenn Du die Übersetzung im Original fährst dann kannst Du da in der Datenbank mal nachschauen. DID-Ketten sind schon gut, ich hab auch schon Regina-Ketten gefahren, die hat sogar etwas länger gehalten.

    Ich fahre auch gern Endlosketten, der Schwingenausbau ist einfach, da man ja nur einen Spalt von 2 cm braucht um die Kette durchzufädeln. Außerdem kann man dann die Achse mal fetten. Die Umlenkung vom Stoßdämpfer hatte ich nicht abgeschraubt, wenn ich mich recht erinnere.


    Gruß Micha

    Die Summe der Probleme ist immer gleich.

  • Ich warte immer bis es bei Louis Rabatt auf Ketten gibt. In der Louis Datenbank sind nach Bj sortiert die Kettenlänge/ Gliederzahl und auch die Zähnezahlen für Ritzel und Kettenrad angegeben. Wenn Du die Übersetzung im Original fährst dann kannst Du da in der Datenbank mal nachschauen. DID-Ketten sind schon gut, ich hab auch schon Regina-Ketten gefahren, die hat sogar etwas länger gehalten.

    Ich fahre auch gern Endlosketten, der Schwingenausbau ist einfach, da man ja nur einen Spalt von 2 cm braucht um die Kette durchzufädeln. Außerdem kann man dann die Achse mal fetten. Die Umlenkung vom Stoßdämpfer hatte ich nicht abgeschraubt, wenn ich mich recht erinnere.


    Gruß Micha

    Ich hatte für mein Kettensatz so 150 Euro eingeplant. Von der länge her, habe ich nen kleineres Ritzel drin (ist neu) 15er und hinten original 44. Hat mit original Kette gepasst.
    habe grade mal angefragt, was der Spaß mit nem richtig guten Kettenrad kostet.

  • Auch bei DID gibt es unterschiedliche Qualitäten. Kommt drauf an wieviel KM Du im Jahr fährs bei Dir reicht wahrscheinlich die preiswertere.


    Solltest aber dringend Deine Kettenpflege optimieren. Die KM die Du mit Deiner geschafft hast- da bräuchte ich Jahr 2 Kettensätze... Aktuell auf der Varadero 85.000 km und Transalp 43.000km. Einfach mal die Suche nutzen, habe wir schon 1 oder 2 mal diskutiert... Wenn Fragen hast fragen.

    TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

  • Auch bei DID gibt es unterschiedliche Qualitäten. Kommt drauf an wieviel KM Du im Jahr fährs bei Dir reicht wahrscheinlich die preiswertere.


    Solltest aber dringend Deine Kettenpflege optimieren. Die KM die Du mit Deiner geschafft hast- da bräuchte ich Jahr 2 Kettensätze... Aktuell auf der Varadero 85.000 km und Transalp 43.000km. Einfach mal die Suche nutzen, habe wir schon 1 oder 2 mal diskutiert... Wenn Fragen hast fragen.

    die Preiswerteste? 2020 hat die KLE mit mir rund 10.000 Kilometer gerissen. Also ich fahre wirklich viel, und dank der mittlerweile zahlreichen "Motor-Anpassungen" ziehe ich auch immer ordentlich am Zapfhahn.

    Kettenpflege ist so ein Thema. Meine aktuelle Kette sieht saumäßig mies aus. Hat aber nach jeder langen Fahrt, also ca. 1 mal die Woche ne komplett Pflege bekommen mit abbürsten und schmieren. Denke der viele Offroadbetrieb meiner seits und die fast 10 Jahre herumstehen vom Vorbesitzer waren das übel.
    Beides habe ich bissel behoben, dank Harley als standard Fahrpartner fällt Offroad fast weg und herumstehen tut bei mir nischt!


    Hab ich meiner Punisher jetzt einfach das Beste gegönnt, was ich finden konnte. Da Ritzel neu ist und Kettenrad neu ausschaut, habe ich mich für "nur" eine Kette entschieden:
    X-Ring-Motorradkette DID 520 ZVM-X / ZVMX G&G mit 108 Gliedern (super verstärkt, | Kettenmax
    laut dem schlauen Internet hält die Kette an der 1200er Bandit um die 30.000 Kilometer. Das macht Sie an einer KLE mit nicht annährend der Leistung vermutlich unzerstörbar.

  • Welches Fett würdest Du empfehlen.

    Da gibt es etliche Beiträge und tausend Meinungen.

    Als ich noch keinen Scotti hatte habe ich mit Industrie-Kettenspray geschmiert und Ketten haben bis 47.000 km gehalten. Ich mache Ketten auch NIE sauber vielleicht mal mit dünnem Öl ähnlich WD 40 eingesprüht und mit einem Lappen abgewischt. Die Ketten sahen beim Wechsel noch neuwertig aus, waren halt nur verschlissen.

    Motorradkettenspray soll als erstes die Hinterradfelge sauber lassen und als zweites auch ein wenig die Kette schmieren.


    Gruß Micha

    Die Summe der Probleme ist immer gleich.

  • Welches Fett würdest Du empfehlen.

    Wie Micha schon schrieb, das Fett soll eher das Motorrad sauber halten, dadurch bleibt auch immer schön der Dreck dran kleben..

    Scotoiler ist optimal, durch die dauernde Schmierung wird der Dreck quasi "weggespült"

    Zur Not tut es auch mal Getriebeöl zum Kette schmieren.. allein die Blicke der neben einem parkenden, die den Geruch kennen ist es fast schon wert :D

    Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :smoker:

  • Moin Devin,


    kannst das mal genauer verraten? Beim Schmieren z.B. ist weißes Kettenfett der Tod jeder Kette ;)

    Moin Darti,

    ich habe bis jetzt fast nur: S100 Dry Lube Kettenspray 500 ml POLO Sonderedition für EUR 17.99 | POLO Motorrad
    verwendet, nie Weißes.
    Als nächstes wollte ich das hier versuchen, da ich dort auch meine Kette bestellt habe:

    Profi Dry Lube PDL Kettenspray Dry Lube 400ml | Kettenmax

    ggf wird es tasächlich mal zeit fürn Scottoiler

  • Moin Darti,

    ich habe bis jetzt fast nur: S100 Dry Lube Kettenspray 500 ml POLO Sonderedition für EUR 17.99 | POLO Motorrad
    verwendet, nie Weißes.
    Als nächstes wollte ich das hier versuchen, da ich dort auch meine Kette bestellt habe:

    Profi Dry Lube PDL Kettenspray Dry Lube 400ml | Kettenmax

    ggf wird es tasächlich mal zeit fürn Scottoiler

    Genau das ist Dein Problem. Trockenes = Dry Kettenspray. Ist genauso sch.... wie weißes Kettenfett. Ich nehme zu Hause einfach Fett (gelb, ganz einfaches) und unterwegs habe ich ein Fläschchen mit 100 ml Motoröl (kann aber auch Getriebeöl sein, aber Motoröl habe ich halt da)(in den Flaschen gibt es auch Schloßenteisungsspray) mit. Jeden Abend die Kette damit befeuchten- reicht für ca. 5000 km wenn es nicht jeden Tag regnet. Zu Hause das Fett wird mit Pinsel aufgetragen. Sauber machen eigentlich nie, vielleicht wenn Moped mit Dampfreiniger gesäubert wird dann auch mal da ein bißchen ... Koste pro 1000km- nicht meßbar. Scheint zu funktionieren, wenn man die Laufleistungen ansieht.


    Natürlich jeder wie er will- man muß halt mit ein bißchen Öl/Fett am Moped leben. Aber das weggeschleuderte Zeugs nimmt halt auch den Dreck mit.

    TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

  • Heute habe ich mir mal Ritzel, Kette und Kettenrad angeschaut. Sieht alles recht gut aus.

    Mir ist jedoch aufgefallen, daß das Ritzel ein 17er ist. Im Bucheli steht aber 16er Ritzel.

    Da ich mir sicher bin, daß an meiner KLEo noch alles original ist, stelle ich mir die Frage, ob sich in den Baujahren da etwas geändert hat.

    Das Kettenrad ist ein 44er.

    Vielleicht weiß von euch jemand mehr.

  • Im Bucheli steht aber 16er Ritzel.

    Das Bucheli bezieht sich hauptsächlich auf die A-Modelle, du hast ein B-Modell, soweit ich weiß hast du eine andere Übersetzung (im Getriebe) und auch bei der Kette.


    Ohne 100% ige Garantie

    Normal hab ich schon versucht.... war langweilig... total verrückt macht mehr Spaß :smoker:

  • Nö Fett nicht warm machen, einfach mit Pinsel drauf. Ganz einfaches Mehrzweckfett- z.B. hier, Übersicht über mehrere Sorten weiter unten auf der Seite: Ballistol Dose Mehrzweckfett Eimer, 1 kg, 25351: Amazon.de: Sport & Freizeit

    TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

  • Mike - Du machst Werbung für Ballistol. ;)


    Übrigens war die Tage auf T-Online Nachrichten ein Bericht über WD40, sehr interessant und deckend mit meinen Erfahrungen. Gut finde ich die Beschreibung der vielfach falschen Anwendung.

    Ich hab mir das mal raus kopiert und könnte es hier im entsprechenden Fred einstellen.


    gruß Micha

    Die Summe der Probleme ist immer gleich.

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema, oder das Forum? Möchtest Du Teil dieser Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Benutzeraccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.